Aktuell-Archiv des früheren dradio.de-Auftritts / Archiv /

 

63. Berlinale: Unser Programm am 8. Februar

Alle Infos zum Filmfestival bei dradio.de

Schnee am Eröffnungsabend der 63. Berlinale
Schnee am Eröffnungsabend der 63. Berlinale (Deutschlandradio / Thomas Otto)

Interviews, Reportagen, Kritiken: Deutschlandradio Kultur und der Deutschlandfunk berichten bis zum 17. Februar 2013 umfassend über die 63. Internationalen Filmfestspiele Berlin. Hier finden Sie das Programm für den heutigen Tag.

" Unser Berlinale-Programm für Freitag, 8. Februar "

Änderungen vorbehalten

Deutschlandradio Kultur

6.40 Uhr
Ortszeit
Stars & Sternchen im Partyrausch
Die Eröffnung der Berlinale
Von Norbert Wassmund

09.07 Uhr
Radiofeuilleton - Thema
Die Langzeitdokumentation "Berlin - Ecke Bundesplatz"
Gespräch mit den Regisseuren Hans-Georg Ullrich und Detlef Gumm als MP3-Audio

10.50 Uhr
Radiofeuilleton - Profil
Großes mit kleinem Budget
Der Regisseur Athanasios Karanikolas und sein Berlinale-Film "Echolot"
Von Vanja Budde


Regisseur Gus van Sant bei der PK zum Film "Promised Land" auf der 63. Berlinale 2013Regisseur Gus van Sant bei der PK zum Film "Promised Land" auf der 63. Berlinale 2013 (Deutschlandradio / Thomas Otto) 15.07 Uhr
Radiofeuilleton - Thema
Wettbewerbsfilm "Promised Land"
Gus Van Sants Plädoyer gegen das Fracking
Interview mit Oliver Krischner, Sprecher für Energiewirtschaft der Grünen Bundestagsfraktion






16.07 Uhr
Radiofeuilleton - Thema
Isabella Rossellini auf der Berlinale 2006Isabella Rossellini (AP)<strong>Schauspielstar mit tierischen Rollen</strong>
Exklusivinterview mit Isabella Rossellini
In "Mammas" wird die Schauspielerin zu Hamster, Spinne und Kuckuck





19.07 Uhr
Wortwechsel
Unsitte oder hohe Kunst?
Die Zukunft der Synchronbranche in Deutschland
Teilnehmer:
- Eva Weniger, Leiterin der Abteilung Synchronisation und Technik beim Paramount Filmverleih Deutschland,
- Benjamin Völz, Synchronschauspieler
- Thomas Braune, Geschäftsführer des Synchronstudios Interopa
- Thomas Klein, Filmjournalist
Moderation: Susanne Burg


23.05 Uhr
Fazit - Kultur vom Tage
Spezial von den Berliner Filmfestspielen:

- Die Wettbewerbsfilme "In the name of", "Promised land", "Paradies: Hoffnung"
Gespräch mit Filmkritikerin Hannelore Heider als MP3-Audio

Eine "neue Mischform" im deutschen Kino - Anteilnahme ist der neue Trend der heimischen Produktionen

Rave, Rausch, Paranoia - Premiere von "Lose Your Head" im Berlinale-Panorama


Gesamtübersicht: Unser Programm zur 63. Berlinale - <br> Alle Sendungen im Überblick

 

Letzte Änderung: 02.10.2013 14:05 Uhr

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Jetzt Im Radio

Deutschlandfunk

MP3 | Ogg

seit 18:00 Uhr Nachrichten

Deutschlandradio Kultur

MP3 | Ogg

seit 18:00 Uhr Nachrichten

DRadio Wissen

MP3 | Ogg

seit 00:00 Uhr DRadio Wissen

Aus unseren drei Programmen

AutobahnräuberSie nehmen nur Dein Geld

Christian Rex wurde auf dem Weg in den Urlaub ausgeraubt. Allerdings nahmen die Räuber nur das Geld, die restlichen Wertgegenstände wurden nicht angerührt. Der Grund dafür liegt im besonderen Ermessen der Verbrecher.

Nahost-Konflikt"Unter Bush mehr Druck ausgeübt"

Palästinensische Zivilisten laufen während einer brüchigen Waffenruhe am 01.08.2014 an einem Berg von Schutt vorbei.

Josef Braml von der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP) sieht die USA im Nahost-Konflikt in einem Dilemma. Israel sei besorgt über US-Verhandlungen mit dem Iran und nehme seine Sicherheit in die eigenen Hände.

RusslandBreitere Kontrolle des Internets

Die Facebook-Seite auf einem Monitor

Das Internet war in Russland lange Zeit vergleichsweise frei. Seit Proteste vor allem über soziale Netzwerke organisiert wurden, arbeitet die russische Führung daran, die Kontrolle zu verschärfen.

Tödliches VirusWie kriegt man Ebola?

Mehr als 700 Menschen sind bislang an Ebola gestorben, der bislang größte Ausbruch des Virus in Westafrika. Viele Flüge dorthin sind gestrichen - aber theoretisch könnte jemand, der sich infiziert hat, auch nach Deutschland kommen.

PsychologieStärker werden gegen Stress

Eine sitzende Frau hält sich die Hände vor den Kopf - Stress!

Jeder reagiert anders auf psychischen Stress: Warum das so ist und wie man Menschen trainieren kann, besser damit umzugehen, erforscht das Deutsche Resilienz-Zentrum in Mainz, das neu eröffnet wurde.

"Course Camarguaise"Mensch und Stier

Unter Tage: In den Katakomben der Arena von Arles warten die Stiere auf den Kampf

Kaum ein Sport ist umstrittener als der Stierkampf. Auch in Südfrankreich laufen jedes Jahr Hunderte Kämpfe - aber bei der "Course Camarguaise" endet das Spektakel für den Stier nicht mit dem Tod. 

 

Nachrichten

 
 

Nachrichten

Waffenruhe in Gaza scheitert  - Israelischer Soldat entführt | mehr

Kulturnachrichten

Hochhuth warnt  vor Besuch seines eigenen Stückes | mehr

Wissensnachrichten

Nano-Antrieb  Mini-Rotor bleibt sogar in Gel nicht stecken | mehr