Porträt Jakob Gokl, stv. Chefredakteur der Schaumburger Zeitung (Michael Borgers)

LokaljournalismusKarriere in Rinteln

Ein eher ungewöhnlicher Berufsweg: Jakob Gokl zog von Wien ins niedersächsische Rinteln, um dort Journalist zu werden. Mit erst 27 Jahren arbeitet er nun als stellvertretender Chefredakteur.

Die Wölfe von Corrumpaw - Geschichte des Zeichners und Autor William Grill (imago stock&people / lepd / Buchcover Nordsüd Verlag)

William Grill: "Die Wölfe von Currumpaw"Vom Jäger und dem Gejagten

Ungeheuer-Fantasien umranken den Wolf: Menschenfresser, Bestie, Monster. In seinem Bilderbuch "Die Wölfe von Currumpaw" erzählt Zeichner William Grill zwei Geschichten einer solchen Fantasie - die des getriebenen Wolfs und die des brutalen, später geläuterten Jägers.

Varizella-Zoster Virus, das beim Menschen Windpocken und Gürtelrose hervorruft. (Imago / Heather Davis)

Windpocken bei ErwachsenenQuälende Pusteln

Müdigkeit, Pusteln, starke Hals- und Kopfschmerzen – und hohe Ansteckungsgefahr: Wenn Erwachsene an Windpocken erkranken, verläuft die Kinderkrankheit häufig sehr schwer. Noch belastender für den Patienten ist, dass die Symptome oft gar nicht richtig erkannt werden.

Doppelpunkt, Minus, rechte Klammer. (Deutschlandradio)

Das Emoticon wird 35Mehr als nur Mondgesichter

Mit wenigen Zeichen sagen, was man gerade empfindet - das können Emoticons, also Schriftzeichen, die etwa ein lachendes oder trauriges Gesicht darstellen. Erfunden hat sie heute vor 35 Jahren der US-Informatiker Scott Fahlman. Schuld ist ein verseuchter Aufzug.

Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner hält am 17.09.2017 in Berlin, während des Bundesparteitages der FDP vor der Bundestagswahl, seine Rede. (dpa /  Ralf Hirschberger)

Fiktive Wahlkampfreden von LiteratenChristian Lindners One-Man-Show

Bei dieser ungeschönten Wahlkampfrede des FDP-Parteivorsitzenden Christian Lindner steht ein Thema an erster und einziger Stelle: Christian Lindner. Geschrieben hat die Rede die Autorin Tanja Dückers – für unsere Serie "Fiktive Wahlkampfreden von Literaten".

Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm. (imago / Christian Ditsch )

Kirchliche LobbyarbeitEinfluss in Gottes Namen

Kirchenvertreter sitzen in Kommissionen zu medizinethischen Fragen, zum Umweltschutz und zur Flüchtlingspolitik. Argumentieren sie selbstlos oder selbsterhaltend? An der Evangelischen Akademie Loccum wurde darüber kontrovers diskutiert.

Nachrichten

 

Presseschau

 

Nachrichten

Mexiko  Bereits über 100 Tote nach Erdbeben | mehr

Kulturnachrichten

Serebrennikow soll "Hänsel und Gretel" fertigstellen | mehr

Wissensnachrichten

Klimawandel  Schulbuch-Tipps sind ineffizient | mehr

 
 
 
 
 
 

LIVE-STREAM HÖREN

mehr

Programmtipps

Deutschlandfunk

Querköpfe | 20.09.2017 21:05 UhrDer Querköpfe-Wahl-O-Mat

Kugelschreiber der großen Parteien, Bundestagswahl 2017 (imago / Christian Ohde)

Wen wählen? Was wählen? Oder überhaupt wählen? Der Querköpfe-Wahl-O-Mat hat die pointierten Antworten auf all Ihre (nicht gestellten) Fragen. Mehr

 

Deutschlandfunk Kultur

Im Gespräch | 20.09.2017 09:05 UhrLust an "Gegenworten"

Die Autorin Hazel Rosenstrauch (Czernin Verlag / Katharina Roßboth-Fröschl)

Hazel Rosenstrauch ist Sozialwissenschaftlerin, vor allem aber ist sie Autorin. Ihr großes Interesse liegt in den Jahren um 1800. Die Entstehung des modernen Buchmarkts habe es ihr angetan. Wissenvermittlung, Disput und Auseinandersetzung nennt sie als ihr wichtige Themen. Mehr

 
 

Über uns

Deutschlandradio bündelt Berichterstattung zur Bundestagswahl auf neuem Onlineportal

Ein blauer Kugelschreiber liegt auf einem Wahlzettel für die Bundestagswahl 2017 (dpa/picture alliance/Gregor Fischer)

Deutschlandfunk Nova mit unkonventionellen Video-Interviews mit Politikern im Spätshop

medium magazin: Auszeichnung für Deutschlandradio-Mitarbeiter

Ann-Kathrin Büüsker und Thomas Otto (© Deutschlandradio/ Straub, Fürst-Fastré)

Gleich zwei Deutschlandradio Mitarbeiter stehen in diesem Jahr auf der Liste der Top 30 bis 30 des medium magazins für journalisten: Ann-Kathrin Büüsker, Deutschlandfunk-Redakteurin und Thomas Otto, Deutschlandradio-Korrespondent in Brüssel.

Integrationsvolontariate im Deutschlandradio

Ahmad Wali Temori, Hiba Obaid, Programmdirektor Andreas Peter Weber und Jamal Ali (© Deutschlandradio/ E.Kavanaugh)

Von September bis November 2017 volontieren drei junge Journalisten, die aus Syrien, Afghanistan und Aserbaidschan geflohen sind, bei Deutschlandfunk Kultur in Berlin.