Auf einer Pressekonferenz zum Vorbereitungsstand der Bundestagswahl im Land Brandenburg wird am 02.09.2013 in der Staatskanzlei in Potsdam (Brandenburg) eine Lochschablone für Sehebehinderte und ein Stimmzettel für die Wahl gezeigt. Der Landeswahlleiter Küpper rief auf der Pressekonferenz die Bürger auf, am 22. September von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen. (picture alliance / dpa / Patrick Pleul)

BundestagswahlDiskussion über Wahlrecht für Menschen mit Behinderung

Bei der Bundestagswahl dürfen Menschen mit einer geistigen Behinderung kein Kreuzchen machen. Dabei wurde der umstrittene Wahlrechtsausschluss schon von einigen Bundesländern abgeschafft. Auch in 14 EU-Staaten dürfen sie wählen. Zeit für einen Wandel?

Katholische Kirche über dem Haus des Petrus in der Ausgrabungsstätte Kapernaum am See Genezareth in Israel. (imago / Schöning)

Archäologie-Streit in IsraelWo wurde Petrus geboren?

Die Meldung ging um die Welt: Ein Archäologe will am See Genezareth den Geburtsort von Petrus entdeckt haben. Allerdings wurde Bethsaida schon einmal entdeckt. Wissenschaftler liefern sich jetzt einen Wettstreit, wo das wahre Bethsaida ist. Die Benediktiner nebenan bleiben gelassen.

Mark Benecke (ROCKSAU PICTURES)

Forensiker Mark BeneckeDer Herr der Maden

Er ist bekannt dafür, Menschen mit Maden und Schaben zu überraschen: Der Kriminalbiologe Mark Benecke ist einer der ungewöhnlichsten Wissenschaftler Deutschlands.

Nachrichten

 

Presseschau

 

Nachrichten

Bundeswehr  Von der Leyen mahnt sorgfältige Traditions-Aufarbeitung an | mehr

Kulturnachrichten

Syrische Schauspielerin Fadwa Suleiman gestorben | mehr

Wissensnachrichten

Gender-Stereotype  Wie Erwachsene Kinder prägen | mehr

 
 
 
 
 
 

LIVE-STREAM HÖREN

mehr

Programmtipps

Deutschlandfunk

Zur Diskussion | 17.08.2017 19:05 UhrMartin Schulz im Gespräch

Kanzlerkandidat Martin Schulz (SPD) (AFP/Fred Tanneau)

"Es ist schwer", sagt Martin Schulz, eine vierte Amtszeit von Kanzlerin Angela Merkel zu verhindern. Die Umfragen sprechen gegen ihn. Wie kann der SPD-Kanzlerkandidat bis zur Bundestagswahl das Blatt wenden? Eine von vielen Fragen, die er am 17. August im "Forum Politik" von Deutschlandfunk und phoenix beantworten wird. Mehr

 

Deutschlandfunk Kultur

Kompressor | 17.08.2017 14:07 UhrWie agiert die BDS-Kampagne?

Der Rapper Graf Fidi und die Tänzerin Kassandra Wedel auf der Bühne beim Panel "Freaks, Cyborgs, Prototyps" von Deutschlandradio Kultur 2016 auf dem Festival Pop-Kultur in Berlin

Vier arabische Acts haben ihren Auftritt beim Berliner Pop Kultur Festival abgesagt. Der Grund ist ein Boykottaufruf der BDS-Kampagne, die dem Festival eine Zusammenarbeit mit der israelischen Botschaft vorwirft. Tatsächlich ist diese lediglich an den Reisekosten der Musiker beteiligt. Wir sprechen mit Israel-Korrespondent Tim Aßmann über die Kampagne. Mehr

 
 

Über uns

Deutschlandfunk Nova meets c/o pop

Deutschlandfunk Nova meets c/o pop (© Deutschlandfunk Nova)

Am Samstag, den 19. August, verlegt Deutschlandfunk Nova für einen Tag sein Studio nach draußen. Im Rahmen des c/o pop-Festivals sendet das jüngste Deutschlandradio-Programm einen Tag live aus dem Stadtgarten in Köln. Eintritt frei.

Start der Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

„Mein Radio“: Individualisierbare neue App bietet einfachen Zugang zu Audioinhalten von Deutschlandfunk, Deutschlandfunk Kultur und Deutschlandfunk Nova

Der Kampf ums Kanzleramt

Im Forum Politik stellen sich Bundeskanzlerin Merkel und ihr Herausforderer Schulz am Montag, 14. und Donnerstag, 17. August den Fragen von Deutschlandfunk und phoenix