Der CDU-Abgeordnete Klaus-Peter Willsch. (imago/Sven Simon)

Steuerpolitik in den Sondierungen"Das ist halt mit den Sozis nicht so einfach"

Der CDU-Politiker Klaus-Peter Willsch hätte sich in der Steuerpolitik andere Sondierungsergebnisse gewünscht, etwa beim Spitzensteuersatz und bei der Abschaffung des Solis. Es sei aber schwierig, hier mit der SPD vorwärts zu kommen, sagte Willsch im Dlf. Die Union habe diese erstmal von Steuererhöhungen abbringen müssen.

Eine der vielen Demonstrationen zu Ehren der Mitbegründer der Kommunistischen Partei Deutschlands (KPD), Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht (1988) (picture alliance/dpa/ADN)

Kundgebung vor 30 Jahren120 Oppositionelle wurden in Ost-Berlin verhaftet

Am 17. Januar 1988 nahmen viele Ost-Berliner an der alljährlichen sogenannten "Kampfdemonstration" für die vor 69 Jahren ermordeten KPD-Mitbegründer Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht teil. Doch diesmal nahm der Aufmarsch einen für die DDR-Machthaber unerwünschten Verlauf.

Islamfeindliches Plakat bei einer Pegida-Demonstration in Dresden. (imago stock&people)

AusländerfeindlichkeitAngst und Abwehr setzen den Verstand außer Kraft

Fremdenfeindlichkeit hat Einzug gehalten in die Mitte unserer Gesellschaft − unter dem Deckmantel der "berechtigten Sorge um das Allgemeinwohl". Der Psychologe Christian Kohlross geht der Frage nach, warum dieser Verballhornung mit Aufklärung kaum beizukommen ist.

Nachrichten

 

Presseschau

 

Nachrichten

Bundesverfassungsgericht  Verhandlung zum Streikverbot für Lehrer | mehr

Kulturnachrichten

Nominierungen für den Grimme-Preis | mehr

Wissensnachrichten

Europa  Der halbe Wald ist weg | mehr

 
 
 
 
 
 

LIVE-STREAM HÖREN

mehr

Programmtipps

Deutschlandfunk

Querköpfe | 17.01.2018 21:05 UhrMaren Kroymann: Natürlich elegant beim Tee

Maren Kroymann sitzt auf ihrem Balkon und schaut hinunter. (Deutschlandfunk / Sabine Fringes)

Sie war die erste Frau, die in den 90er-Jahren mit einer eigenen Satire-Sendung im Fernsehen auftrat: Maren Kroymann. Jetzt startet sie mit Ende 60 nochmal mit ihrer eigenen ARD-Show "Kroymann" durch, für die sie für den Deutschen Fernsehpreis 2018 nominiert ist. Mehr

 

Deutschlandfunk Kultur

Kakadu | 17.01.2018 15:05 UhrDas Cello - Instrument des Jahres

Ein Musiker spielt mit einem Cellobogen auf einem Cello am 03.08.2010 im brandenburgischen Rheinsberg bei den Proben zur Oper "Don Giovanni" von Wolfgang Amadeus Mozart. (dpa / picture alliance / Jens Kalaene)

Außerdem zu hören: "3333 Hühner auf einmal. Eine Hühneroper" von Matthias Nöther Das Cello wurde zum Instrument des Jahres 2018 gewählt. Wieso die Musiker dieses Instrument lieben, ja es gerade umarmen wollen, erfahrt ihr von Ulrike Jährling. Außerdem am Musiktag zu hören: "Game Musiker" von Isabelle Auerbach. "3333 Hühner auf einmal. Eine Hühneroper" von Matthias Nöther Mehr

 
 

Über uns

Ultraschall Berlin 2018 – Festival für neue Musik

Das Radialsystem von der Spree aus gesehen (Radialsystem / Sebastian Bolesch)

Kulturradio vom Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) und Deutschlandfunk Kultur veranstalten vom 17. bis zum 21. Januar 2018 "Ultraschall Berlin".

Deutsch-tschechischer Journalistenpreis für Peter Lange

Die Brüder Thomas (r.) und Heinrich Mann in München, 1930. (Imago Stock & People)

Der Deutsch-tschechische Journalistenpreis geht in der Kategorie Radio in diesem Jahr an Peter Lange, Korrespondent für ARD und Deutschlandradio in Prag.

Eröffnung der Konferenz "Formate des Politischen“

(© Deutschlandradio)

Deutschlandradio-Intendant Stefan Raue warnt vor Selbstanmaßung des Journalismus