Der dänische Europaabgeordnete Jens Rohde  (picture alliance/ dpa/ Belga)

Option Minderheitsregierung"Man muss auch das Unmögliche durchdenken"

Fast alle dänischen Regierungen der Nachkriegszeit hatten keine eigene Mehrheit. Die Minderheitsregierungen funktionierten dort gut, sagte der dänische Europapolitiker Jens Rohde im Dlf. In Deutschland habe er dagegen gespürt, dass viele Menschen unzufrieden seien, dass es zwischen den Wahlen kaum politische Debatten gebe.

Die kleine Figur eines Engels liegt am 22.12.2016 auf dem Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz in Berlin auf einer Grabkerze. (picture alliance / Rainer Jensen/dpa)

Zur Opfer-Floskel "Darunter auch Frauen und Kinder"Auch Männern gebührt Trauer!

"Darunter auch Frauen und Kinder" heißt es meist, wenn über Opfer von Krieg, Terror oder Naturkatastrophen berichtet wird. Warum gelten männliche Gewaltopfer als weniger beklagenswert, fragt Knut Berner – und plädiert für einen Abschied von veralteten Heldenfantasien.

Der Regisseur Züli Aladag mit seinen Hauptdarstellern Tamer Yigit (l) und Edin Hasanovic (r) (picture alliance / dpa / Christoph Schmidt)

Spielfilm über den IS"Wenn Ideologie tief sitzt, gibt es nichts zu verlieren"

Warum schließen sich junge Deutsche, auch ohne Migrationshintergrund, dem IS an, reisen sogar in den Krieg? Was passiert dort mit ihnen? Und was, wenn sie zurück sind? Der Regisseur Züli Aladag hat den dreistündigen Film "Brüder" über diese Fragen gedreht.

Nachrichten

 

Presseschau

 

Nachrichten

Den Haag  Mladic zu lebenslanger Haft verurteilt | mehr

Kulturnachrichten

Filmproduzent und Schauspieler Berling ist tot | mehr

Wissensnachrichten

Studien zurückgehalten  Was die US-Zuckerindustrie verheimlichen wollte | mehr

 
 
 
 
 
 

LIVE-STREAM HÖREN

mehr

Programmtipps

Deutschlandfunk

Querköpfe | 22.11.2017 21:05 Uhr"Schlachtplatte" - die Endabrechnung

Das Schlachtplatten-Ensemble zum 10-jährigen Jubiläum auf der Bühne sitzend. (Robert Griess)

Jährlich stellt der Polit-Satiriker Robert Griess ein Kabarett-Ensemble zusammen - die sogenannte "Schlachtplatte". Gemeinsam entwickeln die Kabarettisten ein Programm, in dem sie besonders die politischen Geschehnisse des aktuellen Jahres verhandeln. 2017 feiert die "Schlachtplatte" bereits ihr zehntes Bühnenjubiläum. Mehr

 

Deutschlandfunk Kultur

Kakadu | 22.11.2017 15:05 UhrWenn Musik eine traurige Geschichte erzählt.

(Imago Stock)

Musik trifft uns und löst Gefühle aus. Das können Freude, Glück und Angst sein, Musik kann uns aber auch traurig machen. "Die Trauer in der Musik" von Kristina Dumas und: "Wie klingt ein Gebet" von Magdalene Melchers Mehr

 
 

Über uns

Deutsch-tschechischer Journalistenpreis für Peter Lange

Die Brüder Thomas (r.) und Heinrich Mann in München, 1930. (Imago Stock & People)

Der Deutsch-tschechische Journalistenpreis geht in der Kategorie Radio in diesem Jahr an Peter Lange, Korrespondent für ARD und Deutschlandradio in Prag.

Eröffnung der Konferenz "Formate des Politischen“

(© Deutschlandradio)

Deutschlandradio-Intendant Stefan Raue warnt vor Selbstanmaßung des Journalismus

„Sachbuch-Bestenliste“ von Deutschlandfunk Kultur, ZDF und DIE ZEIT ist online

Bücherstapel (imago stock&people)

Die erste "Sachbuch-Bestenliste" von Deutschlandfunk Kultur, ZDF und der Wochenzeitung DIE ZEIT ist ab Mittwoch, 1. November 2017, 18.00 Uhr, über die Internetseiten der Partner verfügbar: