Virgo Keller (Frank Grotelüschen)

GravitationswellenDetektor Virgo entdeckt Neutronensternkollision

Der kilometerlange Lasersensor Virgo in Italien registriert zusammen mit LIGO in den USA erstmals eine Gravitationswelle von der Kollision zweier Neutronensterne in einer fernen Galaxie. So gibt es nun auch Hinweise darauf, wie Gold und Platin gebacken werden.

Ein Mensch sitzt auf einer Fensterbank und stützt seinen Kopf mit den Armen, im Gegenlicht sind nur seine Umrisse erkennbar. (dpa / picture alliance / Thomas Eisenhuth)

Ausbildung im BerufsbildungswerkAuf Umwegen in den Arbeitsmarkt

Das RKI-Berufsbildungswerk bildet Menschen aus, die ohne spezielle Unterstützung wohl keine Lehre beenden könnten. Die Menschen hier waren schon in der Psychiatrie oder im Gefängnis, manche auch zeitweilig obdachlos. Doch wenn sie hier angekommen sind, geht ihre Reise erst so richtig los.

(imago)

Geldsegen für alle?Jamaika und das bedingungslose Grundeinkommen

Geld, ohne dafür zu arbeiten? Der Arbeitsmarkt ist im Wandel. Seit Jahren wird auch deshalb über das Konzept eines bedingungslosen Grundeinkommens diskutiert. Ein neuer Vorstoß kommt nun von der Wirtschaft. Wie stehen die Chancen für das Konzept bei den Jamaika-Koalitionären?

Familienministerin Katarina Barley (SPD) spricht am 05.09.2017 in Berlin, beim letzten offiziellen Sitzungstag des Bundestages vor der Bundestagswahl 2017.  (picture alliance / dpa / Michael Kappeler)

Familienministerin Katarina Barley"SPD hat ein Image, das ihr nicht gerecht wird"

Die SPD auf dem Weg zur Erneuerung? Man habe nach der Bundestagswahl intensiv nachgedacht, was man falsch gemacht habe und was verändert werden müsse, sagte Bundesfamilienministerin Katarina Barley (SPD) im Dlf. Ein Vorsatz sei, die in der SPD herrschende Vielfalt noch besser sichtbar zu machen.

Bundestagsabgeordneter von Bündnis 90/Die Grünen, Jürgen Trittin, nimmt am 30.09.2017 in Berlin am Länderrat (Kleiner Parteitag) teil. Im Mittelpunkt des Länderrates steht das Ergebnis der Bundestagswahl.  (picture alliance / dpa / Britta Pedersen)

Sondierungsgespräche in Berlin"Die Grünen haben nicht vor, nach rechts zu rücken"

Nach Ansicht von Grünen-Politiker Jürgen Trittin steht seine Partei in der Pflicht, sowohl im Bund als auch in Niedersachsen mit allen demokratischen Parteien Gespräche über eine mögliche Regierungsbildung zu führen. Ziel sei es, grüne Inhalte durchzusetzen - gerade auch mit Blick auf die CSU im Bund.

Szene aus Dominik Grafs RAF-Tatort "Der rote Schatten" (SWR-Presse/Bildkommunikation)

"Tatort" von Dominik GrafKein RAF-Retro-Grusel

Dominik Graf ist mit seinem Tatort "Der rote Schatten" etwas bemerkenswertes gelungen: Die Neu-Durchforstung der gängigen Medienbilder der RAF. Der renommierte Fernsehregisseur sortiert das Material auf interessant spekulative Weise neu - und stellt brisante Fragen.

Nachrichten

 

Presseschau

 

Nachrichten

Eskalation  Bundeswehr stoppt Ausbildungsmission im Nordirak | mehr

Kulturnachrichten

Staatsoperette Dresden soll Intendantin bekommen | mehr

Wissensnachrichten

Weltraum  Astronomen beobachten erstmals verschmelzende Neutronensterne | mehr

 
 
 
 
 
 

LIVE-STREAM HÖREN

mehr

Programmtipps

Deutschlandfunk

Sprechstunde | 17.10.2017 10:10 UhrVerfolgung und Terror im Privatleben

Rot lackierte Finger einer Frau geben die Worte "Ich seh dir Tag und Nacht zu..." in ein Handy ein. (picture alliance / ZB / Britta Pedersen)

Der Begriff Stalking entstammt der Jägersprache und meint das Anschleichen und Anpirschen an Wild. Bezogen auf Menschen bedeutet Stalking: Männer terrorisieren ihre Ex-Frau mit Telefonanrufen, Frauen reisen monatelang ihrem Lieblingssänger hinterher. Bewunderung und Liebe schlagen in Belästigung und Gewalt um. Mehr

 

Deutschlandfunk Kultur

Konzert | 17.10.2017 20:03 UhrMitteldeutsche Komponisten-Trilogie: Schütz, Rosenmüller, Krieger

Das Schloss Weißenfels ragt hinter Häusern empor.   (Joachim Dresdner)

Mit ihren Geburtsjahren 1585, 1617 und 1649 vertreten Heinrich Schütz, Johann Rosenmüller und Johann Philipp Krieger drei aufeinanderfolgende Generationen mitteldeutscher Komponisten. Heute erklingen sie gemeinsam. Mehr

 
 

Über uns

Neue „Sachbuch-Bestenliste“ von Deutschlandfunk Kultur, ZDF und DIE ZEIT

Bücherstapel (imago stock&people)

30-köpfige Jury empfiehlt monatlich zehn Titel – Vorstellung zur Buchmesse am 12. Oktober

Debüt im Deutschlandfunk Kultur startet in die Saison 2017/18

Berliner Philharmonie (Schirmer, Berliner Philharmoniker)

Die traditionsreiche Konzertreihe "Debüt im Deutschlandfunk Kultur" startet am Mittwoch, 18. Oktober um 20.00 Uhr in der Berliner Philharmonie mit einem spannenden Programm und ausgezeichneten jungen Musikerinnen und Musikern in die neue Saison 2017/18.

„Reformation quergedacht“

Das Erfurter Luther-Denkmal steht vor der Kaufmannskirche auf dem Anger genannten Bereich. Luther lebte zwischen 1501 und 1511 in Erfurt.  (imago/Klaus Martin Höfer)

9.-15. Oktober: Themenwoche im Deutschlandfunk