Günther Oettinger (CDU): EU-Kommissar für Digitale Wirtschaft (picture alliance/dpa/Lukas Schulze)

Griechenland-KriseOettinger sieht Chance auf Einigung

EU-Kommissar Günther Oettinger sieht eine reale Chance auf eine Einigung im Schuldenstreit mit Griechenland. Es gebe zwei gute Entwicklungen: den neuen Finanzminister und eine ungekannte Einigkeit der griechischen Parteien.

Auf einem Werbeschild einer Zeitung steht: "Terroristen attackieren London - viele Tote". (afp / Paco Serinelli)

Terroranschläge in London7/7 - Großbritannien unter Schock

Es ist kurz vor neun, als in verschiedenen U-Bahn-Zügen fast gleichzeitig drei Sprengsätze hochgehen. Heute vor zehn Jahren verübten vier junge Islamisten in London eine Serie von Terroranschlägen.

Frauenschuhe in einem zerstörten Haus in Donezk. (picture alliance / dpa / Irina Gerashchenko)

Leben an der ukrainischen Front"Hauptsache, es fallen keine Bomben"

Veronika und Julia leben in Svetlodarsk, der letzte Ort auf ukrainisch kontrolliertem Gebiet. Die Front verläuft hinter der Stadt. Gerne würden die Mädchen einen unbeschwerten Sommer verbringen, doch jede Nacht fallen Schüsse.

Nachrichten

 

Presseschau

 

Nachrichten

Griechenland  Oettinger vor Gesprächen mit Athen optimistisch | mehr

Kulturnachrichten

Trauer um Jerry Weintraub  | mehr

Wissensnachrichten

"Facegloria"  Christliche Alternative zu Facebook lockt im ersten Monat 100.000 Mitglieder an | mehr

 
 
 
 
 
 

LIVE-STREAM HÖREN

mehr

Programmtipps

Deutschlandfunk

Das Feature | 07.07.2015 19:15 UhrNazifrei durch Stadtentwicklung

Blick vom Turm des Comer Business Park (Ursula Rütten)

Schöneweide, einst eines der größten innerstädtischen Industriegebiete Europas, ist ein Berliner Stadtteil, mit dem sich seine Bewohner jahrzehntelang zu Recht voller Stolz identifizierten. Mit der Wende gingen rund 30.000 Arbeitsplätze verloren. Industriebrache und soziale Brache wurden der Humus für eine bis vor wenigen Jahren auffällige Neonazi-Szene. Mehr

 

Deutschlandradio Kultur

Im Gespräch | 07.07.2015 09:07 UhrHaben Sie es mal bereut, Berufsmusiker zu sein?

Musikproduzent und Filmkomponist Micki Meuser (imago/Reiner Zensen)

Musikproduzent Micki Meuser hat mit Bands wie den Ärzten, Ideal oder Silly zusammengearbeitet. Mit seiner Band Nervous Germans ist er gerade auf Tour. Doch der Erfolg im Beruf ging auf Kosten der Familie. "Im Gespräch" erzählt er aus seinem Leben als Berufsmusiker. Mehr

 
 

Podcasts

Über uns

Zweifacher Erfolg: Deutschlandfunk-Beiträge gewinnen DFJP 2015

(©dfjp)

Der Deutsch-Französische Journalistenpreis (DFJP) in den Kategorien Audio und Nachwuchs geht 2015 an Deutschlandfunk-Autoren. Die Preisvergabe erfolgte am Abend des 1. Juli bei Radio France in Paris.

Thementag am 13. Juli"Das Mittelmeer. Sehnsuchtsort und Flüchtlingsfalle"

Ein Schlauchboot mit Schiffbrüchigen treibt am 14.05.2015 im Mittelmeer bevor die Flüchtlinge von der Fregate Hessen gerettet werden. (picture alliance / dpa / Christian Kruse)

Zwischen Urlaubsidylle und Flüchtlingstragödie: Deutschlandradio Kultur widmet dem Mittelmeer am 13. Juli 2015 einen eigenen Thementag. In 24 Stunden geht es in Gesprächen, Reportagen, Features und mit Radiokunst um den Sehnsuchtsort der Europäer zwischen Himmel und Hölle.

International Radio Award der New York Festivals:Doppelt Silber für Deutschlandradio Kultur

Auf den New York Festivals sind zwei Hörspielproduktionen von Deutschlandradio Kultur mit Silbermedaillen ausgezeichnet worden. Das Crossmediaprojekt „Blowback“ erhielt den Silver Radio Award in der Kategorie Best Innovation. „Kids Berlin Kreuzberg: 4 Mädchen, 24 Stunden“ gewann in der Kategorie Social Issues.