Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD). (Kay Nietfeld/dpa)

Neue deutsche TürkeipolitikMit Erdogan darf es keine Beitrittsgespräche geben

Die Luft ist dick zwischen Deutschland und der Türkei, meint Michael Thumann im Dlf. Außenminister Sigmar Gabriel habe diese Woche die finanziellen Daumenschrauben ausgepackt. Doch nicht nur Deutschland, auch die EU stehe vor einer klaren Entscheidung.

Angela Merkel steht in einem hellblauen Blazer am Rednerpult des Bundestags. (dpa/Bernd von Jutrczenka)

Kräfteverhältnisse vor der WahlAlles Merkel – oder was?

Kritik, Attacken und Gemeinheiten - all das scheint Angela Merkel nichts auszumachen. Vor der Wahl im September zieht bislang keine Angriffstaktik der anderen Parteien. Der Politikwissenschaftler Thorsten Faas spricht über das "Phänomen Merkel".

Eine Strandaußenaufnahme (imago / CHROMORANGE)

Holyday SicknessDie erfundene Urlaubskrankheit

Vor allem britische Urlauber verklagen Reiseveranstalter, weil sie sich im Urlaub an einer Magen-Darm-Grippe angesteckt haben - angeblich. Die Regierung will dagegen vorgehen.

Bud Spencer (l.) und Terence Hill bei den Dreharbeiten zum Film "Zwei Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle" von 1973 (imago/Granata Images)

Dokumentarfilm über Bud Spencer Die alten Haudegen kommen wieder

Acht Jahre hat er an seinem Dokumentarfilm über Bud Spencer gearbeitet: ohne Geld und ohne Produktionsfirma. Mit der Hilfe von tausenden Fans hat Regisseur Karl-Martin Pold schließlich einen außergewöhnlichen Film hinbekommen.

Ein junger Mann mit Atemmaske auf einer Anti-Feinstaub-Demo in Berlin-Neuköllnläuft während einer Feinstaub-Demo in Berlin-Neukölln. (Imago)

DieselskandalDie Autoindustrie hat in Deutschland immer Vorfahrt

Stickoxide töten Menschen - das scheine der Gesetzgeber vergessen zu haben, kommentiert Silke Hahne. Anders sei die Hartnäckigkeit, mit der er seine Hand über die Autoindustrie halte, kaum zu erklären. Das sei Patenschaft, nicht Politik.

Vor rotem Hintergrund ist das Wort "Porn" aus den Tasten einer Computertastatur gelegt. (Foto: dpa / Tuomas Marttila) (dpa / Tuomas Marttila)

Porno PortaleSchon bald gesperrt?

XHamster, Pornhub, Youporn und so weiter - die Zahl der kostenlosen Porno-Portale im Netz ist endlos. Einen effektiven Jugendschutz haben die wenigsten Seiten. Das könnte sich bald ändern.

Die Überreste eines Posters der Terrormiliz Islamischer Staat hängt nahe eines Zugangs zur Altstadt von Mossul. (dpa / Andrea DiCenzo)

Islamischer Staat besiegt?"Das zu glauben, wäre ein Trugschluss"

In irakischen Mossul ist die Terrormiliz Islamischer Staat vertrieben. Und auch die syrische Hochburg Raqqa werde irgendwann fallen, sagte Dlf-Sicherheitsexperte Gerwald Herter. Den IS deswegen besiegt zu glauben, wäre aber ein Trugschluss. Er verlagere wichtige Strukturen längst an andere Orte.

Hummer vom Lobster-ShakEine Luxusspeise ändert ihr Image

In edlen Restaurants darf er nicht fehlen, der Hummer. Im US-Küstenstaat Maine allerdings haben die Leute eine entspannte Haltung zu der Luxusspeise. Dort wird der Großteil der Krustentiere gefangen und in alle Welt verschickt wird. Und dort kommt der Hummer nicht auf dem Silbertablett.

Eine junge Frau isst einen Salat vor ihrem aufgeklappten Laptop. (Imago)

Abschalten und Auftanken Wie steht es um die Pausenkultur?

Für die meisten ist der Sommerurlaub gerade die lang ersehnte große Pause von der Arbeit, die vor allem Erholung und Fitness bringen soll. Damit nach den Ferien die Batterien nicht gleich wieder leer sind, ist es wichtig, schon in den Arbeitstag regelmäßige Erholungspausen einzuplanen. Doch damit tun sich viele denkbar schwer.

Nachrichten

 

Presseschau

 

Nachrichten

Bayern  Seehofer plant "große Kabinettsumbildung" nach Bundestagswahl | mehr

Kulturnachrichten

Medien: US-Schauspieler John Heard tot  | mehr

Wissensnachrichten

Kolumbien  Bauarbeiter entdecken uralte Gräber | mehr

 
 
 
 
 
 

LIVE-STREAM HÖREN

mehr

Programmtipps

Deutschlandfunk

Essay und Diskurs | 23.07.2017 09:30 UhrKritische Kunst aus Propagandaplatten

Die Klangkünstler Dani Gal und Achim Lenger (privat)

In manchen Reden verdichten sich Schlüsselmomente der Zeitgeschichte. Aber welche Bedeutung hat die Redekunst in einer Zeit, in der Politik von immer schneller zirkulierenden Bildern vermittelt wird? Und welche Wirkung kann das gesprochene Wort noch positiv wie negativ entfalten, wenn die Bilder fehlen? Mehr

 

Deutschlandfunk Kultur

Kinderhörspiel | 23.07.2017 08:05 UhrFünf Gramm Glück

Eine Brotdose freut sich auf die Schulzeit.  (imago)

Die Brotdose eines Schuljungen erzählt von ihrer Geburt in einer chinesischen Fabrik, vom Spott der hochnäsigen Federtasche, vom Badespaß im Abwaschbecken und den Ängsten nachts allein auf dem Schulhof. Mehr

 
 

Über uns

Media Analyse 2017 Radio II:Steigende Zahlen für Deutschlandradio-Programme

((c) iStock)

Deutschlandfunk und Deutschlandfunk Nova bauen ihre Spitzenstellung unter den gehobenen Programmen weiter aus. Deutschlandfunk Kultur zeigt sich auf hohem Niveau stabil.

Tage der deutschsprachigen Literatur in KlagenfurtJohn Wray erhält den ersten Deutschlandfunk-Preis

Der US-amerikanische Autor John Wray  (Deutschlandradio/ Kolja Mensing)

Der amerikanisch-österreichische Autor John Wray wurde beim ´Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb´ im Rahmen der „Tage der deutschsprachigen Literatur“ (TDDL) in Klagenfurt als erster Preisträger mit dem neuen Deutschlandfunk-Preis ausgezeichnet.

Gemeinsames Projekt von Deutschlandfunk und ARTEGroße Reden der Zeitgeschichte

 Martin Luther King hält seine berühmte Rede "I Have a Dream" in Washington. (AP)

Vom 7. bis 23. Juli sind beim Deutschlandfunk in einem trimedialen Schwerpunkt zusammen mit ARTE große Reden der Zeitgeschichte im Programm.