Archiv / Aktuell-Archiv des früheren dradio.de-Auftritts

Hinweis: Hier finden Sie archivierte Aktuell-Beiträge des früheren www.dradio.de-Auftritts. Seit dem 18. November 2013 ist die aktuelle Online-Berichterstattung des Deutschlandradios auf den Seiten des Deutschlandfunks und Deutschlandradio Kultur zu finden.

Auf deutschlandradio.de finden Sie das Beste aus unseren drei Programmen Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur und DRadio Wissen sowie Informationen über die Körperschaft Deutschlandradio.

Sendung vom 01.09.2014

Sendung vom 16.11.2013

Sendung vom 15.11.2013

Nachrichten

 
 

Nachrichten

Atomgespräche mit Iran fortgesetzt  - Moskau sieht Fortschritte | mehr

Kulturnachrichten

Ägyptisches Museum in Turin neu eröffnet  | mehr

Wissensnachrichten

ISS  Ameisen haben im Weltraum Probleme mit Schwerelosigkeit | mehr

Programmtipps

Querköpfe | 01.04.2015 21:05 Uhr TelefonscherzeQuerköpfe am Apparat

Ein goldfarben bemaltes Telefon. (picture-alliance/ dpa / Boris Roessler)

Der erste April gehört traditionell den Scherzbolden. Und wo ist es leichter, einen Aprilscherz zu landen, als am Telefon!

Musikforum | 01.04.2015 22:05 Uhr Alle Sendetermine im AprilSibylla, Sensitive Chaos und Amore Siciliano

Blick auf Haupt- und Seitenfront des Oldenburgischen Staatstheaters (Oldenburgisches Staatstheater / Andreas J. Etter)

Sie lieben das Feuer und die Leidenschaft italienischer, spanischer und lateinamerikanischer Barockmusik: der Dirigent Leonardo García Alarcón und seine 1999 in Genf gegründete "Cappella Mediterranea". Und dass sie auch Entdeckungen lieben, bewiesen sie beim Musikfest Bremen 2014 in ihrem Konzert im Oldenburgischen Staatstheater - eines unserer Konzerte im 'Musikforum'.

Marktplatz | 02.04.2015 10:10 Uhr MilchalternativenLatte Macchiato oder Soja Macchiato?

 Ein Glas Haferdrink, Reisdrink und Sojadrink, umrundet von Getreidekörnern.   (imago / Niehoff)

Sie sehen fast aus wie Milch, sollen im Speiseplan Kuhmilch auch ersetzen, dürfen aber nicht Milch heißen: Pflanzliche Drinks aus Soja, Reis, Weizen, Mandeln oder Dinkel. Während bei vielen Menschen Milch und Milchprodukte als natürliche und gesunde Nahrungsmittel auf den Tisch kommen, halten andere sie für die Auslöser von Allergien.

Aus Kultur- und Sozialwissenschaften | 02.04.2015 20:10 Uhr Psychologie Die Suche nach der eigenen Identität

Die Psychologin und Psychotherapeutin Eva Jaeggi  (picture-alliance / dpa / Uwe Zucchi )

"Wer bin ich? Frag doch die Anderen!" heißt ein aktuelles Buch der Berliner Psychotherapieprofessorin Eva Jaeggi. Identität ist längst nichts eindeutiges mehr, sondern ein Balanceakt. Sie kann sich im Lauf des Lebens ändern, allerdings bleibt immer ein Kern des Persönlichen.

 

Unsere Empfehlung heute

Kalenderblatt | 01.04.2015 05:45 Uhr BismarckDämon und Revolutionär

Undatiertes Porträt des preußischen Staatsmanns Otto Fürst von Bismarck (1815−1898)

Otto von Bismarck war ein Mann wilder Reden, aber auch ein maßvoll agierender Taktiker. In revolutionären Zeiten wollte er die Fundamente der alten Ordnung zu sichern. Heute vor 200 Jahren wurde der erste Kanzler des deutschen Kaiserreiches geboren.

Politisches Feuilleton | 01.04.2015 07:20 Uhr AsylpolitikFlüchtlingen aus Eigennutz helfen

Syrische Kinder in einem Flüchtlingslager in der Türkei  (picture alliance / dpa / Foto: Can Merey)

Ziel viele Flüchtlinge ist Europa, eine Festung, deren Außengrenzen gesichert werden. Illegale Zuwanderung soll verhindert werden. Doch das wird in Zeiten des demographischen Wandels zum fatalen Irrtum, meint der Autor Dieter Bub.

Buchkritik | 01.04.2015 08:50 Uhr Bismarck-Biografie von Christoph Nonn Politisches Talent in einem Land voller Bauern

Zeitgenössisches Porträt des deutschen Staatsmanns Otto von Bismarck (1815-1898).  (picture alliance / Bibliographisches Institut & F.A)

An Bismarck scheiden sich die Geister: Den einen gilt er als politisches Genie, das das Deutsche Reich gegründet hat, für die anderen ist er der Blockierer der Modernisierung Deutschlands. Christoph Nonns Biografie vermeidet diese einfachen Einordnungen.