Archiv / Aktuell-Archiv des früheren dradio.de-Auftritts

Hinweis: Hier finden Sie archivierte Aktuell-Beiträge des früheren www.dradio.de-Auftritts. Seit dem 18. November 2013 ist die aktuelle Online-Berichterstattung des Deutschlandradios auf den Seiten des Deutschlandfunks und Deutschlandradio Kultur zu finden.

Auf deutschlandradio.de finden Sie das Beste aus unseren drei Programmen Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur und DRadio Wissen sowie Informationen über die Körperschaft Deutschlandradio.

Sendung vom 01.09.2014

Sendung vom 16.11.2013

Sendung vom 15.11.2013

Nachrichten

 
 

Nachrichten

Konservative gewinnen  französische Departementswahlen | mehr

Kulturnachrichten

"Amadeus"-Kameramann Miroslav Ondricek tot  | mehr

Wissensnachrichten

Flugzeugabsturz  Viele Beschwerden beim Presserat | mehr

Programmtipps

Musikszene | 30.03.2015 20:10 Uhr Konzertkultur "urban string" Klassik und Klub im Bunker

Die Mitglieder des Ensemble Resonanz auf einer Straße (Ensemble Resonanz)

Musik aus dem 17. Jahrhundert trifft auf rockige E-Gitarren-Klänge. Musiker plaudern locker und leicht über klassische Musik. Ein DJ legt in der Konzertpause auf. Eine Bar ist Teil des Konzertsaals. Lichtanimationen sorgen in schillernden Farben für Club-Stimmung.

Sprechstunde | 31.03.2015 10:10 Uhr Durchblutungsstörungen Ursachen und Behandlung von Gefäßleiden

Eine Frau mit Wadenkrämpfen hält sich die Waden.  (imago  /Peter Widmann)

Durch die Arterien fließt das in der Lunge mit Sauerstoff angereicherte Blut vom Herzen in den gesamten Körper. Vorausgesetzt, es gibt keine Engstellen. Genau die liegen vor bei der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit (pAVK), einer Durchblutungsstörung der Beine und in seltenen Fällen der Arme.

Das Feature | 31.03.2015 19:15 Uhr Mittelamerikanischer ExodusWenn Kinder nur noch weg wollen

Josue aus Honduras sitzt an der Bahnstrecke in Huehuetoca in Mexico Der 21-Jährige findet in seiner Heimat keinen Job und versucht in die USA zu kommen. (imago / epd)

Sie kommen aus Guatemala, El Salvador und Honduras. Sie sind Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene und durchqueren alleine Mexiko. Eine mörderische Route, die sie nur mit viel Glück unversehrt hinter sich bringen können, ohne dabei in die Hände von Drogenkartellen, Entführern, Menschenhändlern oder auch der Migrationspolizei zu gelangen.

Hörspiel | 31.03.2015 20:10 Uhr RadiokunstGräser fliegen nur noch selten

Der Autor Hermann Bohlen im Studio. (Deutschlandradio / Anke Beims)

Der Hörspielmacher Hermann Bohlen verbindet Mittel der zeitgenössischen Radiokunst gern mit Elementen traditioneller Funkdramatik. Dabei verwendet er echte oder fiktionalisierte Original-Töne.

 

Unsere Empfehlung heute

Im Gespräch | 30.03.2015 09:07 Uhr Wim Wenders Wie vertiefen Sie sich in Menschen und Landschaften?

Wim Wenders im Studio bei der Sendung "Im Gespräch" (Deutschlandradio / Norbert Wassmund)

Der deutsche Regisseur Wim Wenders gehört zu den international bekanntesten Filmemachern. Seine Filme gelten als einfühlsam und bildstark. Wie schafft er es, sich in Menschen zu vertiefen? Und warum dreht Wenders einen 3D-Film?

In Concert | 30.03.2015 20:03 Uhr Herbert GrönemeyerKonzert "Dauernd jetzt"

Der Sänger Herbert Grönemeyer bei der 50. Verleihung der Goldenen Kamera in Hamburg. 2015 (picture alliance / dpa / Christian Charisius)

Ein Sonderkonzert mit Songs des aktuellen Albums - Was als "Geheimkonzert" im Netz kursierte, war in Wirklichkeit ein Exklusivkonzert.

Kriminalhörspiel | 30.03.2015 21:30 Uhr Ost-West im Krimi-Doppelpack"Gefahr ist mein Geschäft" und "Ich werde warten"

Der amerikanische Schriftsteller Raymond Chandler (1888 - 1959) (picture-alliance / dpa)

Ost: Ein Privatdetektiv wird beauftragt, einen reichen jungen Mann aus den Fängen einer abgebrühten Frau zu befreien. West: Ein Hausdetektiv versucht, eine junge Frau vor einem aus dem Gefängnis entlassenen Gauner in Sicherheit zu bringen.