Archiv / Aktuell-Archiv des früheren dradio.de-Auftritts

Hinweis: Hier finden Sie archivierte Aktuell-Beiträge des früheren www.dradio.de-Auftritts. Seit dem 18. November 2013 ist die aktuelle Online-Berichterstattung des Deutschlandradios auf den Seiten des Deutschlandfunks und Deutschlandradio Kultur zu finden.

Auf deutschlandradio.de finden Sie das Beste aus unseren drei Programmen Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur und DRadio Wissen sowie Informationen über die Körperschaft Deutschlandradio.

Sendung vom 01.09.2014

Sendung vom 16.11.2013

Sendung vom 15.11.2013

Nachrichten

 
 

Nachrichten

Von der Leyen:  Aufgaben der Bundeswehr werden mehr | mehr

Kulturnachrichten

Unterstützung für die Gurlitt-Taskforce:  Schweizerin spendet für Provenienzforschung des Berner Kunstmuseums | mehr

Wissensnachrichten

Luftverschmutzung  Industrie-Qualm verursacht Milliarden-Schaden | mehr

Programmtipps

Hintergrund | 26.11.2014 18:40 Uhr Justiz unter Beschuss

Italiens ehemaliger Premier Silvio Berlusconi bei einer Gerichtsverhandlung in Neapel im Juni 2014.

Der Zustand der Justiz in Italien ist desolat. Das öffentliche Ansehen hat in der Ära von Ministerpräsident Silvio Berlusconi nachhaltig gelitten, Strafen werden häufig nicht vollstreckt und einige Richter stehen unter dem permanenten Druck der Mafia.

Zur Diskussion | 26.11.2014 19:15 Uhr Kunst und die Aufarbeitung der Vergangenheit

Ein grünes Namensschild auf dem mit schwarzen Buchstaben Cornelius Gurlitt zu lesen ist. Das Schild ist an einen braunen Holzhintergrund (vermutlich eine Tür) geschraubt.

Es ist eines der letzten großen Kapitel in der Aufarbeitung der nationalsozialistischen Vergangenheit Deutschlands: Die NS-Raubkunst, ihr Weg in und aus deutschen Museen und die Frage nach ihrer Restitution. Der Fall des Cornelius Gurlitt hat das deutlich gemacht.

Querköpfe | 26.11.2014 21:05 Uhr Die leisen Töne des Laut-Sprechers Wilfried Schmickler

Wilfried Schmickler hält seinen Zeigefinger am Kinn. 

Mit dem gebrüllten Wort "Aufhören!" leitete Wilfried Schmickler stets seine Kurzauftritte in der WDR-Fernsehsendung "Mitternachtsspitzen" ein. Was dann folgte, war eine furiose Empörungsorgie.

Marktplatz | 27.11.2014 10:10 Uhr Zwischen Sparpreis und Störung im Betriebsablauf

Eine Bahn auf einem Gleis in Köln.

Bahnfahren kann eine komfortable Form der Fortbewegung sein, eine Herausforderung, ein Abenteuer und manchmal ein Ärgernis. Wenn zum Beispiel die Anschlusszüge bei einer Verspätung nicht warten. Wenn die Bahncard mal wieder nicht für den Zug gilt, den der Pendler nehmen muss.

 

Unsere Empfehlung heute

Hörspiel | 26.11.2014 21:30 Uhr Wann wo oder Eine gewisse Anzahl Gespräche

Oliver Sturm

Gespräch über das Irrenhaus. Gespräch über das Fehlen jeglicher Poesie. Gespräch über die Flucht im Zimmer. Drei Menschen standen auf dem Berggipfel.

Konzert | 27.11.2014 20:03 Uhr Kulturimport

Ensemble Weser Renaissance / Leitung: Manfred Cordes

Die italienische Renaissance-Musik stammt eigentlich aus Belgien. "Fiamminghi/Flamen" spielten eine prägende Rolle in Venedig. "Weser Renaissance" singt Musik von Adrian Willaert und seinen Schülern.

Klangkunst | 28.11.2014 00:05 Uhr Filarium

Michel Chion, Lionel Marchetti, Jérôme Noetinger (v.lks.)

"Ein Vivarium ist ein Glaskäfig, in dem kleine Tiere (Insekten und Reptilien) in ihrer natürlichen Umgebung leben. Filarium ist ein Vivarium der musique concrète." (Michel Chion)