Archiv / Aktuell-Archiv des früheren dradio.de-Auftritts

Hinweis: Hier finden Sie archivierte Aktuell-Beiträge des früheren www.dradio.de-Auftritts. Seit dem 18. November 2013 ist die aktuelle Online-Berichterstattung des Deutschlandradios auf den Seiten des Deutschlandfunks und Deutschlandradio Kultur zu finden.

Auf deutschlandradio.de finden Sie das Beste aus unseren drei Programmen Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur und DRadio Wissen sowie Informationen über die Körperschaft Deutschlandradio.

Sendung vom 01.07.2014

Sendung vom 16.11.2013

Sendung vom 15.11.2013

Nachrichten

 
 

Nachrichten

Bayerische Staatskanzleichefin Haderthauer  gibt ihr Amt auf | mehr

Kulturnachrichten

Aachener Friedenspreis  für Protestorchester "Lebenslaute" | mehr

Wissensnachrichten

Gletscherschmelze  Meeresspiegel in Antarktis steigt überdurchschnittlich | mehr

Programmtipps

Musik-Panorama | 01.09.2014 21:05 Uhr Orchester, Kammermusik, Chor und Orgel

Blick auf die evangelisch-reformierte Kirche in Groothusen, Krummhörn

Zu einem großen festlichen Präludium gehörte für den Symphoniker Richard Strauss auch eine Orgel - und die erklingt in seinem gleichnamigen Werk beim Festkonzert zum 10-jährigen Jubiläum der Essener Philharmonie.

Sprechstunde | 02.09.2014 10:10 Uhr Alkoholismus

Ein Mann riecht an einem Glas Cognac in einer Hotelbar in München.

Die Zahl der Alkoholiker steigt seit Jahren an. Mittlerweile sind 1,8 Millionen Menschen körperlich abhängig.

Das Feature | 02.09.2014 19:15 Uhr Der Stör-Fall

Zwei Fischer ziehen einen Belugastör aus dem Fischernetz.

Schwarzes Gold wird der Rogen des Beluga-Störs genannt. Damit ist nicht nur der metallische Glanz der Fischeier gemeint, sondern auch die Begehrlichkeiten, die sie wecken.

Hörspiel | 02.09.2014 20:10 Uhr Die vier Himmelsrichtungen

Der Regisseur Roland Schimmelpfennig

Ein Mann verunglückt mit seinem Lkw. Er lässt die Ladung im Straßengraben liegen und macht sich auf den Weg in ein besseres Leben.

 

Unsere Empfehlung heute

Kriminalhörspiel | 01.09.2014 21:33 Uhr Maigret und sein Revolver

Der belgische Schriftsteller Georges Simenon, Autor unzähliger Romane und Schöpfer des "Kommissar Maigret", aufgenommen im Dezember 1981. Simenon wurde am 13. Februar 1903 in Lüttich geboren und starb am 4. September 1989 in Lausanne.

In der Wohnung der Maigrets am Boulevard Richard-Lenoir taucht ein junger Mann auf, der den Kommissar dringend zu sprechen wünscht. Madame Maigret ruft ihren Ehemann in seinem Büro an.

Interview | 02.09.2014 07:40 Uhr Wächst die Bedrohung für uns?

Ein russischer Panzer (hier auf der Krim) - die Ukraine bezichtigt Russland mehrer Grenzverletzungen.

Die Konflikte rücken gefühlt näher an Deutschland heran: Der Ukraine-Konflikt spielt sich vor der eigenen Haustür ab, viele der IS-Kämpfer kommen aus Deutschland – auch wenn sie die Kämpfe selbst im Irak austragen. Erleben wir eine neue Dimension der Bedrohung?

Im Gespräch | 02.09.2014 09:07 Uhr Wie viel Namibia steckt in Ihrer Kunst?

Imke Rust steckt schwarze Rosen in die Wüste in Namibia

Die Namibierin Imke Rust steckt schwarze Rosen in die Wüste, klebt Regenwolken auf Felsen und lässt Plastik-Goldfische in Eis-Bächen schwimmen. Häufig sind es symbolische Kunstprojekte, mit denen die Künstlerin vor der Umweltzerstörung in Namibia warnt.