Archiv / Aktuell-Archiv des früheren dradio.de-Auftritts

Hinweis: Hier finden Sie archivierte Aktuell-Beiträge des früheren www.dradio.de-Auftritts. Seit dem 18. November 2013 ist die aktuelle Online-Berichterstattung des Deutschlandradios auf den Seiten des Deutschlandfunks und Deutschlandradio Kultur zu finden.

Auf deutschlandradio.de finden Sie das Beste aus unseren drei Programmen Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur und DRadio Wissen sowie Informationen über die Körperschaft Deutschlandradio.

Sendung vom 01.04.2015

Sendung vom 16.11.2013

Sendung vom 15.11.2013

Nachrichten

 
 

Nachrichten

Himalaya:  Rettungsarbeiten in Nepal laufen schleppend an | mehr

Kulturnachrichten

Erdbeben auch kulturgeschichtliche Katastrophe  | mehr

Wissensnachrichten

Evolution  Aufrechter Gang ist Schuld an Rückenproblemen | mehr

Programmtipps

Das Feature | 28.04.2015 19:15 Uhr Arbeitssklaven in Kalabrien Labor des Wegwerf-Menschen

Afrikanische Einwanderer ernten Orangen in Rosarno, Kalabrien. (picture-alliance / dpa / Franco Cufari)

Rosarno ist eine Kleinstadt im Süden Kalabriens, deren Wirtschaft seit jeher auf dem Anbau von Zitrusfrüchten gründet. Einst ein florierendes Städtchen, hat es seit den 70er-Jahren einen stetigen Niedergang erlebt. Denn irgendwann konnten die kalabrischen Orangen der billigen Konkurrenz aus dem Ausland nicht mehr standhalten.

Hörspiel | 28.04.2015 20:10 Uhr CollageMein liebstes Krokodil

Der Autor Thomas Hürlimann steht am 19.06.2007 vor dem Kloster Einsiedeln (Schweiz). (picture-alliance / dpa / Urs Flueeler)

Der Schriftsteller Thomas Hürlimann hat aus Briefen Anton Tschechows und der Schauspielerin Olga Knipper sowie aus der Erzählung "Die Dame mit dem Hündchen" eine dichte und spannende Collage zusammengestellt.

Jazz im DLF | 28.04.2015 21:05 Uhr Jazz LiveRainer Böhm Quartett

Klaviertasten (Imago / AFLO)

Emotion und Subtilität - das sind zwei Enden, zwischen denen der Pianist und Komponist Rainer Böhm ein perfektes Gleichgewicht findet. Seine Musik ist greifbar, aber durchaus komplex; sie ist gelegentlich romantisch getönt, aber immer von enormer rhythmischer Spannkraft.

Querköpfe | 29.04.2015 21:05 Uhr Kabarett nach den Anschlägen in ParisDas Kreuz mit dem Koran

Das französische Magazin hat am 02.01.2013 ein 64 Seiten umfassendes Sonderheft mit einem Comic zum Leben des islamischen Propheten Mohammed veröffentlicht. (picture alliance / dpa / Gerd Roth)

Brüder im Geiste sind Lutz von Rosenberg Lipinski und Kerim Pamuk schon länger, aber nach dem Attentat auf die Satirezeitschrift Charlie Hebdo haben sie ihren interreligiösen Showkampf noch einmal zugespitzt.

 

Unsere Empfehlung heute

Weltzeit | 27.04.2015 18:30 Uhr Jozef Paczynski"Auschwitz war ein seltsamer Ort"

Jozef Paczynski hat das Konzentrationslager Auschwitz überlebt. (Deutschlandradio - Margarete Wohlan)

Jozef Paczynski war während des Zweiten Weltkriegs politischer Häftling im KZ Auschwitz. Jozef Paczynski starb nun im Alter von 95 Jahren. Aus diesem Anlass wiederholen wir ein Gespräch mit ihm aus dem Jahr 2014.

Zeitfragen | 27.04.2015 19:30 Uhr Abschieben um jeden PreisDie Odyssee von traumatisierten Flüchtlingen in Europa

Flüchtlinge aus Syrien auf einem Hof in Berlin (dpa / picture alliance / Britta Pedersen)

Sie kommen aus dem Irak, aus Syrien oder aus Tschetschenien. Sie fliehen vor einem Bürgerkrieg, vor dem IS-Terror, vor Gewalt oder Folter nach Europa. 30 bis 50 Prozent aller Flüchtlinge aus diesen Regionen sind traumatisiert.

In Concert | 27.04.2015 20:03 Uhr Auftritt des Daniel Humair Quartet Höhepunkt beim Jazzfest Berlin 2014

Daniel Humair (Matthias Creutziger)

Der heute 76-jährige Schweizer Schlagzeuger und Wahlfranzose Daniel Humair ist seit Jahrzehnten einer der zentralen Musiker des europäischen Jazz. Sein Konzert war einer der großen Höhepunkte des Jazzfests Berlin 2014.