Archiv / Aktuell-Archiv des früheren dradio.de-Auftritts

Hinweis: Hier finden Sie archivierte Aktuell-Beiträge des früheren www.dradio.de-Auftritts. Seit dem 18. November 2013 ist die aktuelle Online-Berichterstattung des Deutschlandradios auf den Seiten des Deutschlandfunks und Deutschlandradio Kultur zu finden.

Auf deutschlandradio.de finden Sie das Beste aus unseren drei Programmen Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur und DRadio Wissen sowie Informationen über die Körperschaft Deutschlandradio.

Sendung vom 01.07.2014

Sendung vom 16.11.2013

Sendung vom 15.11.2013

Nachrichten

 
 

Nachrichten

Gaza-Krieg:  Israel verstärkt Angriffe | mehr

Kulturnachrichten

Hochhuth warnt  vor Besuch seines eigenen Stückes | mehr

Wissensnachrichten

Nano-Antrieb  Mini-Rotor bleibt sogar in Gel nicht stecken | mehr

Programmtipps

Klassik-Pop-et cetera | 02.08.2014 10:05 Uhr Die Mezzosopranistin und Regisseurin Brigitte Fassbaender

Die bayerische Kammersängerin Brigitte Fassbaender schaut in den Saal, bevor sie am Freitag (04.05.2012) in der Staatskanzlei in München (Oberbayern) das Bundesverdienstkreuz verliehen bekommt. Brigitte Fassbaender wurde für ihre Auftritte als Sängerin und für ihre Arbeit als Musikpädagogin, Theaterintendantin und Regisseurin geehrt. Die 72-Jährige ist künstlerische Leiterin des Richard Strauss Festivals in Garmisch-Partenkirchen und der Liedtage in Eppan in Tirol. 

Mit sogenannten Hosenrollen wurde Brigitte Fassbaender berühmt: Als Mezzosopranistin stellte sie männliche Figuren dar - etwa Octavian in Strauss' "Rosenkavalier" oder Cherubino in Mozarts "Hochzeit des Figaro".

Gesichter Europas | 02.08.2014 11:05 Uhr 100 Jahre danach: Die Erinnerung an die deutsche Invasion in Belgien

Der Grabstein erinnert an Hubert Schmetz, der 1914 von den Deutschen erschossen wurde

Während des Ersten Weltkrieges waren sie Teil einer beispiellosen Propagandaschlacht, doch 100 Jahre später sind die Gräueltaten deutscher Soldaten im Gedenkkalender allenfalls eine Randnotiz. Dabei hatten deutsche Truppen bei ihrem Einmarsch ins neutrale Belgien im August 1914 eine breite Schneise der Verwüstung geschlagen und ein Besatzungsregime etabliert, dem Tausende Belgier zum Opfer fielen.

PISAplus | 02.08.2014 14:05 Uhr Die "PISAplus Summer School" im August

PISAplus widmet sich im August der Weiterbildung. In fünf Sendungen stehen Themen im Mittelpunkt, die Hörerinnen und Hörer sich gewünscht haben.

Hörspiel | 02.08.2014 20:05 Uhr Klaus Barbie - Begegnung mit dem Bösen

Der Nazi-Verbrecher Klaus Barbie - hier im Jahr 1982 - wurde am 4. Februar 1983 von Bolivien an Frankreich ausgeliefert.

Ende des Zweiten Weltkriegs. Nazis versuchen, sich rein zu waschen und in vermeintlicher Harmlosigkeit weiter zu leben. Nicht so Klaus Barbie. Der Kriegsverbrecher setzt sein grausames Treiben fort. Nur für andere Machthaber.

 

Unsere Empfehlung heute

Im Gespräch | 02.08.2014 09:05 Uhr (K)ein Frieden für Israelis und Palästinenser?

Ein israelischer Panzer schießt Richtung Gaza-Streifen.

Wo liegen die Wurzeln dieses Nahost-Konfliktes? Christian Sterzing beklagt die israelische Trennungspolitik. Sylke Tempel beschreibt die Kindergärten der Hamas als "regelrechte "Gehirnwaschanlagen".

Echtzeit | 02.08.2014 16:05 Uhr Gefallene Helden, Designverbrechen und Schwarzweißmalerei

Das Yin-Yang-Symbol in einer chinesischen Landschaft

Die Welt war schon mal einfacher. Das Gute lässt sich nicht mehr ohne Weiteres vom Bösen trennen. In der "Echtzeit" geht es unter anderem um den Lebenslauf von Oskar Pistorius und schwarz-weiße Kontraste in der Mode.

Tacheles | 02.08.2014 17:30 Uhr "Sanktionen gegen Russland sind kontraproduktiv"

Russische Separatisten im Norden von Donezk

Der ehemalige EU-Abgeordnete und österreichische Grünen-Politiker Johannes Voggenhuber kritisiert die gegen Russland beschlossenen Sanktionen. Bereits in der Vergangenheit habe sich Europa im Ukraine-Konflikt Fehler zuzuschreiben.