Archiv / Aktuell-Archiv des früheren dradio.de-Auftritts

Hinweis: Hier finden Sie archivierte Aktuell-Beiträge des früheren www.dradio.de-Auftritts. Seit dem 18. November 2013 ist die aktuelle Online-Berichterstattung des Deutschlandradios auf den Seiten des Deutschlandfunks und Deutschlandradio Kultur zu finden.

Auf deutschlandradio.de finden Sie das Beste aus unseren drei Programmen Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur und DRadio Wissen sowie Informationen über die Körperschaft Deutschlandradio.

Sendung vom 01.04.2015

Sendung vom 16.11.2013

Sendung vom 15.11.2013

Nachrichten

 
 

Nachrichten

Nepal:  Mehr als 2.500 Erdbeben-Tote | mehr

Kulturnachrichten

Erdbeben auch kulturgeschichtliche Katastrophe  | mehr

Wissensnachrichten

Namensstreit  Hersteller darf seine Brennstoffzelle weiter "Kraftwerk" nennen - auch wenn die Band dagegen ist | mehr

Programmtipps

Freistil | 26.04.2015 20:05 Uhr Hip HopVon der Getto-Musik zum Milliardengeschäft

Ein cool blickender Jugendlicher posiert vor einer Wand mit Graffiti. (imago / INSADCO)

Hip Hop ist nicht nur in Musik, Film und Literatur, sondern auch in Sport, Mode und Politik präsent. Hip Hop ist ein globales Milliardengeschäft. Sein Aufstieg ist eine ur-amerikanische Erfolgsgeschichte.

Kontrovers | 27.04.2015 10:10 Uhr Tragödien im Mittelmeer Was unternimmt Europa gegen die Ursachen?

Im hinteren Teil eines Frachtschiffes befinden sich Dutzende Flüchtlinge, hinter ihnen Stahlträger und einige kleinere Container. (picture alliance / dpa / Opielok Offshore Carriers)

Sie fliehen vor Armut und Unfreiheit, vor Krieg und Gewalt, Unterdrückung und Unterentwicklung - verlassen ihr Zuhause, in der Hoffnung irgendwo Sicherheit zu finden und ein besseres Leben. Sie kommen zu Tausenden, auch nach Europa, der nächstgelegenen Region des Wohlstands und der Freiheit.

Musikszene | 27.04.2015 20:10 Uhr Geschichte und Gegenwart der Rahmentrommel Pulsschlag der Menschheit

Ein Musiker mit zwei Engomas, traditionellen uganidschen Trommeln (Janina Labhardt)

Sie gehört zu den ältesten Instrumenten der Menschheit: Schon auf einer Höhlenzeichnung aus dem 6. vorchristlichen Jahrtausend ist eine Rahmentrommel auszumachen. Bei den Sumerern und Ägyptern wurde das Instrument in Fruchtbarkeitsritualen von Priesterinnen gespielt, im antiken Griechenland begleitete sie die wilden Gelage des Dionysos-Kultes.

Das Feature | 28.04.2015 19:15 Uhr Arbeitssklaven in Kalabrien Labor des Wegwerf-Menschen

Afrikanische Einwanderer ernten Orangen in Rosarno, Kalabrien. (picture-alliance / dpa / Franco Cufari)

Rosarno ist eine Kleinstadt im Süden Kalabriens, deren Wirtschaft seit jeher auf dem Anbau von Zitrusfrüchten gründet. Einst ein florierendes Städtchen, hat es seit den 70er-Jahren einen stetigen Niedergang erlebt. Denn irgendwann konnten die kalabrischen Orangen der billigen Konkurrenz aus dem Ausland nicht mehr standhalten.

 

Unsere Empfehlung heute

Freispiel | 27.04.2015 00:05 Uhr Elfriede Jelinek - UrsendungDie Kontrakte des Kaufmanns 3

Alles ist für Elfriede Jelinek Spielmaterial.  (imago)

Im dritten Hörspiel erweisen sich die für Elfriede Jelinek typischen Sprachspiele als wiederholende Praxis dessen, was in der Wirtschaft geschieht.

In Concert | 27.04.2015 20:03 Uhr Auftritt des Daniel Humair Quartet Höhepunkt beim Jazzfest Berlin 2014

Daniel Humair (Matthias Creutziger)

Der heute 76-jährige Schweizer Schlagzeuger und Wahlfranzose Daniel Humair ist seit Jahrzehnten einer der zentralen Musiker des europäischen Jazz. Sein Konzert war einer der großen Höhepunkte des Jazzfests Berlin 2014.

Kriminalhörspiel | 27.04.2015 20:30 Uhr Restauranttester stirbt im La ChevretteJähnicke schmeckt‘s

Jähnicke ermittelt in der Restaurantküche. (imago)

Privatdetektiv Jähnicke und Dr. Chang wollen im Zwei-Sterne-Restaurant La Chevrette gerade ihr Essen bestellen, als ein Gast am Nebentisch zusammenbricht. Lag es am Dessert, das er eben noch gelöffelt hatte?