Archiv / Aktuell-Archiv des früheren dradio.de-Auftritts

Hinweis: Hier finden Sie archivierte Aktuell-Beiträge des früheren www.dradio.de-Auftritts. Seit dem 18. November 2013 ist die aktuelle Online-Berichterstattung des Deutschlandradios auf den Seiten des Deutschlandfunks und Deutschlandradio Kultur zu finden.

Auf deutschlandradio.de finden Sie das Beste aus unseren drei Programmen Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur und DRadio Wissen sowie Informationen über die Körperschaft Deutschlandradio.

Sendung vom 01.07.2014

Sendung vom 16.11.2013

Sendung vom 15.11.2013

Nachrichten

 
 

Nachrichten

Internationale Besorgnis  nach ungenehmigter Fahrt des russischen Konvois in die Ukraine | mehr

Kulturnachrichten

Rückhalt für Spiegel-Chefredakteur Büchner:  Mehrheit der Gesellschafter für neue Ressortleiter | mehr

Wissensnachrichten

Medien  Verlage blitzen im Streit mit Google ab | mehr

Programmtipps

Hörspiel | 23.08.2014 00:05 Uhr Die Spur des Bienenfressers

Der Schauspieler Stefan Kaminski im Studio am Mikrofon.

Sonokrom, ein Dorf im Hinterland Ghanas, hat sich seit Jahrhunderten kaum verändert. Hier spricht man noch die Sprache des Waldes, trinkt aphrodisierenden Palmwein und wandelt mit den Geistern der Vorfahren.

Das Wochenendjournal | 23.08.2014 09:10 Uhr Der Absicherungswahn - lähmende Bürokratie

Ulrich Gineiger

Kennen sie die Grabsteinschüttelverordnung? Gibt es diese wirklich? Ulrich Gineiger widmet sich mit hohem Unterhaltungswert dem bürokratischen Feld der juristischen Absicherungen.

Klassik-Pop-et cetera | 23.08.2014 10:05 Uhr Der Cellist Pieter Wispelwey

Ein Violincello

Pieter Wispelwey spielte Bachs Cellosuiten auf dem Barockcello, noch bevor er sich allzu ausführlich mit historischer Aufführungspraxis auseinandergesetzt hatte. Er selbst nennt seinen Zugang "ziemlich autodidaktisch". Er sei schlichtweg neugierig darauf gewesen, die Farben der älteren Musik auf Darmsaiten wiederzuentdecken, so Wispelwey.

Gesichter Europas | 23.08.2014 11:05 Uhr Polen - Die Wiedergeburt eines Staates

Blick auf einen Teil der nach der Schlacht von Tannenberg eingebrachten Kriegsbeute.

Die sogenannte Schlacht von Tannenberg nahe Allenstein in Ostpreußen, dem heutigen Olsztyn, endete im August 1914 mit einer vernichtenden Niederlage von zwei Invasionsarmeen des russischen Zaren Nikolaus II. gegen die Truppen des deutschen Kaisers.

 

Unsere Empfehlung heute

Aus den Archiven | 23.08.2014 05:05 Uhr Frank Sinatra – Die Stimme (01/06)

Der Schauspieler Frank Sinatra lacht mit der Schauspielerin Viviane Blaine bei den Dreharbeiten zu "Schwere Jungs - leichte Mädchen" (Guys and dolls) im Jahr 1956.

1980 hat sich der Musikjournalist Siegfried Schmidt-Joos dem damals 65 Jahre alten, aber immer noch "Frankieboy" genannten Künstler in einer Reihe für den RIAS genährt.

Im Gespräch | 23.08.2014 09:07 Uhr Waffenlieferungen an die Kurden - Tabubruch mit Folgen?

Der Raketenwerfer Milan bei einer Heeresübung.

Der CDU-Abgeordnete Karl-Georg Wellmann war einer der ersten Politiker, der sich für Waffenlieferungen an die Kurden im Nordirak ausgesprochen hat. Markus Kaim von der Stiftung Wissenschaft und Politik warnt dagegen vor den Folgen.

Echtzeit | 23.08.2014 16:05 Uhr Vom Eintauchen, Auftauchen und Abtauchen

Sonnenuntergang auf Sylt

Bevor der Sommer sich dem Ende neigt, springt die Echtzeit nochmal in die Fluten, genießt die Weite und den Horizont und taucht ab in die Tiefen.