Archiv / Aktuell-Archiv des früheren dradio.de-Auftritts

Hinweis: Hier finden Sie archivierte Aktuell-Beiträge des früheren www.dradio.de-Auftritts. Seit dem 18. November 2013 ist die aktuelle Online-Berichterstattung des Deutschlandradios auf den Seiten des Deutschlandfunks und Deutschlandradio Kultur zu finden.

Auf deutschlandradio.de finden Sie das Beste aus unseren drei Programmen Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur und DRadio Wissen sowie Informationen über die Körperschaft Deutschlandradio.

Sendung vom 01.09.2014

Sendung vom 16.11.2013

Sendung vom 15.11.2013

Nachrichten

 
 

Nachrichten

UNO-Sicherheitsrat verurteilt Terror des Islamischen Staats | mehr

Kulturnachrichten

Streit um Goebbels-Biografie  | mehr

Wissensnachrichten

Tempolimits  Autofahrer fahren schneller, wenn Baustellen still stehen | mehr

Programmtipps

Das Wochenendjournal | 20.09.2014 09:10 Uhr Warum junge Deutsche in den "heiligen Krieg" ziehen

Ein kurdischer Peschmerga-Kämpfer spiegelt sich in einem Rückspiegel.

Sie präsentieren sich auf YouTube, mit der Kalaschnikow in der Hand – und rühmen sich ihrer Gräueltaten. Auf Deutsch. 500 junge Deutsche sind in den vergangenen Monaten nach Syrien und in den Irak gezogen – für das, was sie "Heiligen Krieg" nennen.

Klassik-Pop-et cetera | 20.09.2014 10:05 Uhr Der Designer Rolf Sachs

Der Künstler Rolf Sachs posiert am 07.01.2014 in Köln (Nordrhein-Westfalen) nach der Aufzeichnung der WDR Talkshow "Kölner Treff".

Aus einer Karriere als Schlagzeuger wurde nichts, obwohl Rolf Sachs während seiner Zeit auf dem Internat in einer Schülerband spielte. Sein musikalisches Können sei ziemlich eingeschränkt, sagt der Möbeldesigner und Bühnenbildner.

Gesichter Europas | 20.09.2014 11:05 Uhr Das Kollektiv der Berge: Almbauern in der Schweiz

Wolken ziehen über eine Alm.

Aufstehen im Morgengrauen, Mist schaufeln, melken, heuen: Das alles gehört zum harten Arbeitsalltag auf einer Alm. Damit ist es aber nicht getan.

PISAplus | 20.09.2014 14:15 Uhr "Mündliche Prüfung" für Sylvia Löhrmann

NRW-Schulministerin Sylvia Löhrmann, B90/Die Grünen

Das wird ein stürmisches neues Schuljahr: In einigen Ländern bangen Schulen um ihre Existenz, in anderen machen Lehrer die ersten Schritte in Sachen Inklusion. Die "Bildungsrepublik" Deutschland ist aus den Sommerferien erwacht und steckt mitten im Umbruch. Welche Hürden müssen Schüler und Lehrer zum Start des neuen Schuljahres nehmen?

 

Unsere Empfehlung heute

Aus den Archiven | 20.09.2014 05:06 Uhr Elefantenforscher Fred Kurt

Es gibt Schweizer, die weder Bergführer noch Schokoladenmacher oder Banker sind. Fred Kurt ist so jemand: der 1939 geborene Schweizer arbeitet als Elefantenforscher.

Im Gespräch | 20.09.2014 09:05 Uhr Vom Vorreiter zum Bremser? Deutschland und die Energiewende

Menschen demonstrieren mit orangenen Plaktaten gegen die Ökostrom-Reformpläne von Sigmar Gabriel.

Schwarz-Rot hat das Erneuerbare Energien Gesetz novelliert. Eine schlimme Ausbaubremse, kritisiert Hans-Josef Fell. Als Bundestagsabgeordneter der Grünen hat er das EEG im Jahr 2000 noch mit auf den Weg gebracht.

Echtzeit | 20.09.2014 16:05 Uhr Kreativzentrale Raumschiff Enterprise

Eine Satellitenaufnahme der Erde zeigt den Verbleib der Ozonschicht über der Arktis (Foto vom Winter 1999/2000).

Schöne neue Welt? Das kann man ganz wörtlich nehmen und sich anschauen, wo die Zukunft schon in der Gegenwart angekommen ist. Oder man versteht es eher im sarkastischen Sinne von Aldous Huxley.