Archiv / Aktuell-Archiv des früheren dradio.de-Auftritts

Hinweis: Hier finden Sie archivierte Aktuell-Beiträge des früheren www.dradio.de-Auftritts. Seit dem 18. November 2013 ist die aktuelle Online-Berichterstattung des Deutschlandradios auf den Seiten des Deutschlandfunks und Deutschlandradio Kultur zu finden.

Auf deutschlandradio.de finden Sie das Beste aus unseren drei Programmen Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur und DRadio Wissen sowie Informationen über die Körperschaft Deutschlandradio.

Sendung vom 01.09.2014

Sendung vom 16.11.2013

Sendung vom 15.11.2013

Nachrichten

 
 

Nachrichten

Zahl der Arbeitslosen sinkt  auf unter drei Millionen | mehr

Kulturnachrichten

Astrid-Lindgren-Preis verliehen  | mehr

Wissensnachrichten

Geschichte  Anne Frank wahrscheinlich schon früher gestorben als gedacht | mehr

Programmtipps

Das Feature | 31.03.2015 19:15 Uhr Mittelamerikanischer ExodusWenn Kinder nur noch weg wollen

Josue aus Honduras sitzt an der Bahnstrecke in Huehuetoca in Mexico Der 21-Jährige findet in seiner Heimat keinen Job und versucht in die USA zu kommen. (imago / epd)

Sie kommen aus Guatemala, El Salvador und Honduras. Sie sind Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene und durchqueren alleine Mexiko. Eine mörderische Route, die sie nur mit viel Glück unversehrt hinter sich bringen können, ohne dabei in die Hände von Drogenkartellen, Entführern, Menschenhändlern oder auch der Migrationspolizei zu gelangen.

Hörspiel | 31.03.2015 20:10 Uhr RadiokunstGräser fliegen nur noch selten

Der Autor Hermann Bohlen im Studio. (Deutschlandradio / Anke Beims)

Der Hörspielmacher Hermann Bohlen verbindet Mittel der zeitgenössischen Radiokunst gern mit Elementen traditioneller Funkdramatik. Dabei verwendet er echte oder fiktionalisierte Original-Töne.

Jazz | 31.03.2015 21:05 Uhr Jazz LiveSebastian Sternal Quartett "Franco-Allemand"

Der Musiker Sebastian Sternal freut sich am 23.05.2013 in Hamburg über den "Echo Jazz" Preis 2013 in der Kategorie "Newcomer des Jahres national". (picture-alliance / dpa / Christian Charisius)

Der Pianist Sebastian Sternal gehört zu den glanzvollen Aufsteigern der jüngeren deutschen Jazzszene. Mit Lorbeeren ist er verwöhnt: vom Preis beim renommierten internationalen Klavierwettbewerb Concours Martial Solal bis zum ECHO Jazz reichen seine Auszeichnungen. Vor sieben Jahren veröffentlichte er seine Debüt-CD.

Querköpfe | 01.04.2015 21:05 Uhr TelefonscherzeQuerköpfe am Apparat

Ein goldfarben bemaltes Telefon. (picture-alliance/ dpa / Boris Roessler)

Der erste April gehört traditionell den Scherzbolden. Und wo ist es leichter, einen Aprilscherz zu landen, als am Telefon!

 

Unsere Empfehlung heute

Weltzeit | 31.03.2015 18:30 Uhr Boliviens Lithium-IndustrieViel Geld ins Salz gesetzt

Blick auf den Salar de Uyuni in Bolivien, den größten Salzsee der Welt  (picture alliance / dpa / Sergio Goya)

Bolivien - einst ärmstes Land Südamerikas - will große Mengen Lithium fördern, um moderne Akkus für den Weltmarkt zu produzieren. Nach mehr als zwei Jahren Pilotbetrieb wurden 900 Millionen US-Dollar investiert, aber noch kein Akku in den Handel gebracht.

Zeitfragen | 31.03.2015 19:30 Uhr FinanzkriseWas macht die Eurorettung?

Befürworter der Sparpolitik glauben Anzeichen der Besserung zu sehen.  (dpa/picture-alliance/Oliver Berg)

Fünf Jahre ist es her, dass Griechenland unter den berühmten Rettungsschirm flüchtete. Seitdem ist viel / wenig / gar nichts geschehen, die Einschätzung der Situation variiert von Land zu Land und ändert sich je nach ökonomischer Denkschule.

Konzert | 31.03.2015 20:03 Uhr Aram ChatschaturjanDer ehrlichste Komponist - Klavierkonzert mit Jean-Yves Thibaudet

Der Pianist Jean-Yves Thibaudet (Decca/Kasskara)

Es ist ein Juwel, das erst in letzter Zeit so richtig zum Glänzen kommt: Das Klavierkonzert von Chatschaturjan. Das DSO Berlin spielte es jetzt mit dem Pianisten Jean-Yves Thibaudet.