Archiv / Aktuell-Archiv des früheren dradio.de-Auftritts

Hinweis: Hier finden Sie archivierte Aktuell-Beiträge des früheren www.dradio.de-Auftritts. Seit dem 18. November 2013 ist die aktuelle Online-Berichterstattung des Deutschlandradios auf den Seiten des Deutschlandfunks und Deutschlandradio Kultur zu finden.

Auf deutschlandradio.de finden Sie das Beste aus unseren drei Programmen Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur und DRadio Wissen sowie Informationen über die Körperschaft Deutschlandradio.

Sendung vom 16.11.2013

Sendung vom 15.11.2013

Sendung vom 14.11.2013

Nachrichten

 
 

Nachrichten

Russland wirft Ukraine  Verstoß gegen Genfer Friedensfahrplan vor | mehr

Kulturnachrichten

Christen weltweit  feiern Auferstehung Jesu | mehr

Wissensnachrichten

Abitur  Abitur: G8 oder G9 macht keinen Unterschied | mehr

Programmtipps

Zwischentöne | 20.04.2014 13:30 Uhr Der Schauspieler und Journalist Theodor Wonja Michael

Der Schauspieler und Journalist Theodor Michael

Theodor Wonja Michael wurde 1925 in Berlin als Sohn einer Deutschen und eines Kameruners geboren. Er überlebte die Zeit des Nationalsozialismus auf wundersame Weise. Nach dem Zweiten Weltkrieg arbeitete er als Dolmetscher, Schauspieler und Journalist.

Wissenschaft im Brennpunkt | 20.04.2014 16:30 Uhr Teil 1: Täterprofile

Eine Neun-Millimeter-Patrone 

Immer wieder wird nach einem Amoklauf versucht, verdächtige Eigenheiten in der Psyche des Täters auszumachen - auch dann, wenn er selbst bei der Tat ums Leben gekommen ist. Ob durch solche Analysen tatsächlich Geschehnisse wie das auf der Insel Utøya verhindert werden können, ist aber umstritten.

Freistil | 20.04.2014 20:05 Uhr Deep Impact - Kosmische Katastrophen

Im Weltall nimmt der Asteroid 2012 DA14 Kurs auf die Erde.

Der Weltraum: Unendliche Weiten, die voll sind von Asteroiden, Kometen und Meteoroiden. Auf dem Weg zur Erde verglühen die meisten dieser Metall- und Gesteinskörper bereits in der Atmosphäre. Nähern sich jedoch größere Objekte wie etwa Kometen der Erde, werden sie zum Auslöser apokalyptischer Visionen.

Corso | 21.04.2014 15:05 Uhr Motor City ohne Motoren

Motor-City ohne Motoren: Die Michigan Avenue - ungefähr eine Meile entfernt von Downtown. Praktisch autofrei.

Detroit war einst der Motor des amerikanischen Traums - zumindest bis in die 50er-Jahre, als dort fast zwei Millionen Menschen lebten. Inzwischen hat sich die Einwohnerzahl mehr als halbiert. Detroit ist eine der bekanntesten schrumpfenden Städte der Welt. Aber die Stadt ist mehr als das: sie ist wild, rau und kreativ.

 

Unsere Empfehlung heute

Kinderhörspiel | 20.04.2014 14:05 Uhr Romeo und Julia

Die Schauspieler Jana Schulz, rechts, als Julia und Robert Stadlober als Romeo während einer Fotoprobe des Stücks 'Romeo und Julia" von William Shakespeare im Deutschen Schauspielhaus in Hamburg

Romeo und Julia, die Kinder aus zwei verfeindeten Adelsfamilien in Verona verlieben sich ineinander.

Hörspiel | 20.04.2014 18:30 Uhr Reise ans Ende der Nacht (2/3)

Florian von Manteuffel an einem Mikrofon.

"Ich selber wollte einfach nur weg. Aber wenn man nicht reich ist, muss man immer nützlich wirken". Ferdinand Bardamu besteigt ein Schiff nach Afrika und findet Arbeit in einer Handelsniederlassung.

Konzert | 20.04.2014 20:03 Uhr Spanisches Klangfunkeln

Krankheitsbedingt kann Rafael Frühbeck de Burgos die Leitung des Konzertes leider nicht wahrnehmen. An seiner Stelle dirigiert Pedro Halffter.