Archiv / Aktuell-Archiv des früheren dradio.de-Auftritts

Hinweis: Hier finden Sie archivierte Aktuell-Beiträge des früheren www.dradio.de-Auftritts. Seit dem 18. November 2013 ist die aktuelle Online-Berichterstattung des Deutschlandradios auf den Seiten des Deutschlandfunks und Deutschlandradio Kultur zu finden.

Auf deutschlandradio.de finden Sie das Beste aus unseren drei Programmen Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur und DRadio Wissen sowie Informationen über die Körperschaft Deutschlandradio.

Sendung vom 01.09.2014

Sendung vom 16.11.2013

Sendung vom 15.11.2013

Nachrichten

 
 

Nachrichten

Al-Thani:  "Katar unterstützt keine Terrorgruppen" | mehr

Kulturnachrichten

Bühnenverein gegen Navracsics als EU-Kulturkommissar  | mehr

Wissensnachrichten

Genetik  Warum unsere Gesichter so vielseitig sind | mehr

Programmtipps

Querköpfe | 17.09.2014 21:05 Uhr Rettet die Pommesgabel des Teufels!

Der Künstler Michael Krebs

Er rockt die Kleinkunst und streitet für die Rettung der "Pommesgabel des Teufels". Der Zeigefinger und der kleine Finger nach oben gestreckt - das ist jenes internationale Zeichen der Heavy-Metal-Szene, das von unkundigen Erzieherinnen zum "Flüsterfuchs" umdefiniert wurde: Michael Krebs.

Historische Aufnahmen | 18.09.2014 22:05 Uhr Jugendlicher Held aus dem Land der Wikinger

Set Svanholm und Astrid Varnay 1963 in Wagners "Tristan und Isolde"

Als Wieland und Wolfgang Wagner zu Beginn der 1950er-Jahre die Neu-Bayreuther Festspiele ins Leben riefen, suchten sie bei den Interpreten vor allem nach einem neuen Darstellertypus. Diese Anforderungen erfüllte der schwedische Tenor Set Svanholm perfekt und schon seit langem.

Lebenszeit | 19.09.2014 10:10 Uhr Die Forderung der Jugend nach Respekt

Zwei Hände halten sich gegenseitig.

Die Jugend von heute! Die hat – so schimpfte schon Sokrates – keinen Respekt mehr. Und im Jahr 2014? Da gibt es diese Kritik immer noch. Welcher Jugendliche steht für einen Älteren auf, lässt sich belehren?

Das Feature | 19.09.2014 20:10 Uhr Lin und Eberhard

Die 1952 in die DDR übergesiedelte niederländische Sängerin Lin Jaldati singt in Jena, undatiertes Foto.

Eberhard Rebling, Jahrgang 1912, Pianist, Musikwissenschaftler, Antinazi, emigriert 1936 nach Holland. In Den Haag trifft er die jüdische Revuetänzerin und Kommunistin Lin Jaldati und verliebt sich unsterblich. Durch Lin lernt Eberhard das jiddische Liedgut kennen.

 

Unsere Empfehlung heute

Weltzeit | 17.09.2014 18:30 Uhr Zu korrekt?

Das Stadtpanorama von Rotherham.

Unfassbar: Eine Bande von Männern mit größtenteils pakistanischen Wurzeln missbrauchte insgesamt 1.400 Kinder und Jugendliche. Jetzt stellen sich die Briten bittere Fragen.

Konzert | 17.09.2014 20:03 Uhr Haydns heimliche Liebe

London: Palace of Westminster mit Big Ben (03.06.2014)

Graue Melancholie und schwarzer Humor - beides reizte Joseph Haydn sehr an der Literatur Britanniens. Beim 3.Konzert Reihe "Harmonien der Welt" gibt es exzellente Beispiele für Haydns Liebe zur Insel.

Hörspiel | 17.09.2014 21:33 Uhr Der Verfassungsschutz

Hörspiel Deutschlandradio Kultur 2013: "Der Verfassungsschutz"Aufgenommen: 4. Februar 2013 Studio 6Autor: Karl-Heinz BöllingRegie: Robert Schoen

Verfassungsschützer A und B observieren im Hotel ein gefährliches männliches Objekt. Unter Kopfhörern deuten und missdeuten sie Geräusche, verstehen nichts und protokollieren alles, um den Fremden zu "verakten".