Archiv / Aktuell-Archiv des früheren dradio.de-Auftritts

Hinweis: Hier finden Sie archivierte Aktuell-Beiträge des früheren www.dradio.de-Auftritts. Seit dem 18. November 2013 ist die aktuelle Online-Berichterstattung des Deutschlandradios auf den Seiten des Deutschlandfunks und Deutschlandradio Kultur zu finden.

Auf deutschlandradio.de finden Sie das Beste aus unseren drei Programmen Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur und DRadio Wissen sowie Informationen über die Körperschaft Deutschlandradio.

Sendung vom 01.09.2014

Sendung vom 16.11.2013

Sendung vom 15.11.2013

Nachrichten

 
 

Nachrichten

OPEC bleibt bei aktueller Fördermenge  - Ölpreis fällt weiter | mehr

Kulturnachrichten

Britische Krimiautorin P.D. James gestorben  | mehr

Wissensnachrichten

Schwarzes Loch  Astronomen vermessen Saurons Auge | mehr

Programmtipps

Aus Kultur- und Sozialwissenschaften | 27.11.2014 20:10 Uhr Der frühe Hunger auf Fleisch

Die Nachbildung eines älteren Neanderthalers im Neanderthal-Museum in Mettmann.

Schon in der Steinzeit wurde neben Beeren und Nüssen das ein oder andere Steak am Lagerfeuer verzehrt. Hinweise darauf geben Werkzeuge und Kochstellen unserer frühen Verwandten. Über Jahrhunderttausende war die Jagd unverzichtbarer Bestandteil des menschlichen Lebens.

Jazz | 27.11.2014 21:05 Uhr Niederschlagsmengen

Der Musiker Roger Hanschel mit einem Saxophon.

Der Alt- und Sopransaxofonist Roger Hanschel gehört zu den anerkannten Meistern seines Instruments - nicht nur, was die deutsche Jazzszene angeht. Überregional bekannt wurde er durch seine Mitgliedschaft in der Kölner Saxofon Mafia.

Lebenszeit | 28.11.2014 10:10 Uhr Wie sich das Spielen verändert hat

Die Spielfiguren des Monopoly-Spiels sind auf dem Spielbrett zu sehen.

"Mensch ärgere dich nicht" – seit 100 Jahren versuchen wir dieser Spielaufforderung zu folgen. Dabei sind wir jedes Mal verzweifelt, wenn nach etlichen Rausschmissen alle Figuren wieder auf Anfang stehen. Und spätestens wenn mal wieder die horrende Miete für das Haus in der Schlossallee fällig wird, zeigt sich bei "Monopoly", wer mit Würfelglück und Taktik das Rennen macht.

Das Kulturgespräch | 28.11.2014 19:15 Uhr Auslaufmodell Redakteur?

Eine Auswahl von nationalen und internationalen Zeitungen

Die Angst geht um in deutschen Redaktionsstuben. Verleger wollen Journalistengehälter künftig lieber in den Ausbau ihrer Digitalangebote investieren. Zeitschriften, wie das Traditionsblatt Brigitte, verzichten ganz auf schreibende Redakteure. Die Münstersche Zeitung macht es anderen Blättern nach und will ab jetzt ohne eigene Redaktion auskommen.

 

Unsere Empfehlung heute

Weltzeit | 27.11.2014 18:30 Uhr Der zusammengewürfelte Traum

Der Hollywood-Schriftzug in Los Angeles

Der amerikanische Traum: Nach Los Angeles strömten Menschen aus aller Welt mit dem Wunsch, eine bessere Zukunft zu haben. Für jeden zweiten Bewohner der Stadt ist Englisch inzwischen eine Fremdsprache.

Zeitfragen | 27.11.2014 19:30 Uhr Impfen – Jein Danke!

Impfungen gegen  Krankheiten wie Krebs oder Aids? Forscher arbeiten daran

Während Ärzte noch Überzeugungsarbeit bei Schutzimpfungen leisten müssen, forscht man bereits an Impfungen gegen Krankheiten wie Krebs, Aids oder Demenz.

Konzert | 27.11.2014 20:03 Uhr Kulturimport

Ensemble Weser Renaissance / Leitung: Manfred Cordes

Die italienische Renaissance-Musik stammt eigentlich aus Belgien. "Fiamminghi/Flamen" spielten eine prägende Rolle in Venedig. "Weser Renaissance" singt Musik von Adrian Willaert und seinen Schülern.