Archiv / Aktuell-Archiv des früheren dradio.de-Auftritts

Hinweis: Hier finden Sie archivierte Aktuell-Beiträge des früheren www.dradio.de-Auftritts. Seit dem 18. November 2013 ist die aktuelle Online-Berichterstattung des Deutschlandradios auf den Seiten des Deutschlandfunks und Deutschlandradio Kultur zu finden.

Auf deutschlandradio.de finden Sie das Beste aus unseren drei Programmen Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur und DRadio Wissen sowie Informationen über die Körperschaft Deutschlandradio.

Sendung vom 01.09.2014

Sendung vom 16.11.2013

Sendung vom 15.11.2013

Nachrichten

 
 

Nachrichten

Nach Mord an Nemzow:  Moskau erlaubt Trauermarsch mit 50.000 Teilnehmern | mehr

Kulturnachrichten

Preußen-Stiftung  bietet Hilfe für zerstörte Kulturschätze im Irak an | mehr

Wissensnachrichten

Weltall  Überraschende Entdeckung: Sternengeburt am Rande der Milchstraße | mehr

Programmtipps

Atelier neuer Musik | 28.02.2015 22:05 Uhr Elliott Sharp und sein Ensemble 'Studio Dan'In the Pelagic Zone

Der Komponist und Musiker Elliott Sharp und sein Ensemble beim Jazzfest Berlin 30./31.1.2014 (M. Creutziger)

Als 'pelagische Zonen' werden jene Bereiche in Gewässern bezeichnet, die weder zu nahe am Meeres- oder Seeboden liegen noch zu nahe an den Küsten - also die offene See. Darauf bezog sich der 1951 in Cleveland geborene US-amerikanische Multi-Instrumentalist Elliott Sharp mit der Komposition 'In the Pelagic Zone', die er 2011 bei einem 'Jeunesse special' in Wien vorstellte.

Lange Nacht | 28.02.2015 23:05 Uhr Die Frau am Meer

Die Landschaft der Insel Hiddensee in Mecklenburg-Vorpommern. (imago / Westend61)

Sie malte nur Wind und Wogen – die Malerin, die es Anfang des 20. Jahrhunderts immer wieder sommers auf die Insel Hiddensee zog, war trotzdem revolutionär: Clara Arnheim, 1867 in Berlin geboren, bestand darauf, Berufsmalerin zu sein, und weil man Frauen im Kaiserreich die Ausbildung verweigerte, zog sie eben nach Paris.

Essay und Diskurs | 01.03.2015 09:30 Uhr GesellschaftVenezuela am Abgrund?

Graffiti des ehemaligen Präsidenten Hugo Chavez in Caracas, Venezuela. (imago / Xinhua)

Francine Jácome hat eine Studie über Gewalt, Unsicherheit und politische Polarisierung veröffentlicht, in der zentrale Aspekte der Gesamtsituation in Lateinamerika erfasst sind. Das Thema Gewalt ist längst ein globales, hat aber in Venezuela vor allem in der Alltagskriminalität eine besonders extreme Ausprägung gefunden.

Zwischentöne | 01.03.2015 13:30 Uhr Musik und Fragen zur PersonDer Direktor des Museum Ludwig Köln, Yilmaz Dziewior

Yilmaz Dziewior steht vor einem Bild von Franz Gertsch. (picture alliance / dpa)

Yilmaz Dziewior ist Kunsthistoriker und Kurator für zeitgenössische Kunst. Im Februar 2015 übernimmt er die Leitung des Museum Ludwig in Köln. Und er wird den Österreich-Pavillon auf der 56. Kunstbiennale Venedig kuratieren, die 2015 unter der künstlerischen Leitung von Okwui Enwezor stattfindet.

 

Unsere Empfehlung heute

Tacheles | 28.02.2015 17:30 Uhr Ilko-Sascha Kowalczuk"Wir brauchen keine Aufarbeitungsfunktionäre"

Der Historiker Ilko-Sascha Kowalczuk (dpa / picture alliance / Horst Galuschka)

Eine Figur wie Erich Honecker könne von der breiten Öffentlichkeit völlig vergessen werden, sagt der Historiker und Stasi-Experte Ilko-Sascha Kowalczuk. Bei der Beschäftigung mit der DDR sei es wichtiger, den Unterschied zwischen Diktatur und Demokratie deutlich zu machen.

Feature | 28.02.2015 18:05 Uhr UrsendungSyria FM

Pressekonferenz in Damaskus (picture alliance / dpa / Str)

Sie heißen "Syrische Brisen", "Radio Seele", "Unser Land FM" oder "Radio für alle" – über 20 syrische Radiosender sind in den letzten drei Jahren entstanden mit Mitarbeitern in Syrien und Studios im Ausland.

Konzert | 28.02.2015 19:05 Uhr Matthäuspassion aus JerusalemGanz nah bei Golgatha

Die armenisch-orthodoxe Helenakapelle in der Grabeskirche in Jerusalem (dpa / picture alliance / Marius Becker)

Brisant und ergreifend - Bachs Matthäuspassion am authentischen Ort, unweit von Golgatha. In einer estnisch-israelischen Koproduktion.