Archiv / Aktuell-Archiv des früheren dradio.de-Auftritts

Hinweis: Hier finden Sie archivierte Aktuell-Beiträge des früheren www.dradio.de-Auftritts. Seit dem 18. November 2013 ist die aktuelle Online-Berichterstattung des Deutschlandradios auf den Seiten des Deutschlandfunks und Deutschlandradio Kultur zu finden.

Auf deutschlandradio.de finden Sie das Beste aus unseren drei Programmen Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur und DRadio Wissen sowie Informationen über die Körperschaft Deutschlandradio.

Sendung vom 01.04.2015

Sendung vom 16.11.2013

Sendung vom 15.11.2013

Nachrichten

 
 

Nachrichten

Obama verurteilt Ausschreitungen  in Baltimore | mehr

Kulturnachrichten

Stiftung für Raubkunstforschung eröffnet Zentrale  | mehr

Wissensnachrichten

eCall  Automatisches Notrufsystem wird ab 2018 Pflicht | mehr

Programmtipps

Länderzeit | 29.04.2015 10:10 Uhr Neues PflegegesetzOb stationär, zuhause oder im Pflegeheim

Die Mitarbeiterin des Pflegepersonals des Christophorus Hospiz in München (Oberbayern) Katharina Theissing beugt sich zu einen sterbenskranken Bewohner hinunter, um dessen leise Stimme besser zu verstehen

Rund 900.000 Menschen sterben jährlich in Deutschland, viele von ihnen ohne eine entsprechende professionelle Betreuung und Begleitung. Obwohl zwei Drittel von ihnen gerne zu Hause ihren letzten Lebensabschnitt erleben wollen, sterben die Meisten am Ende in Krankenhäusern oder Pflegeheimen.

Zur Diskussion | 29.04.2015 19:15 Uhr Umstrittene AbschiedeDer Arzt als Sterbehelfer

Eine weiße Blume als Symbol der Trauer (dpa / picture alliance / Lehtikuva Marja Airio)

In welcher Form dürfen Ärzte bei unheilbar kranken Menschen auf deren Wunsch beim Suizid helfen? Das ist die zentrale Frage in der Sterbehilfedebatte, über die der Deutsche Bundestag in diesem Sommer entscheiden wird. Schon am Mittwoch, 29. April, befasst sich das Bundeskabinett mit dem Gesetzentwurf zur Verbesserung der Hospiz- und Palliativversorgung.

Querköpfe | 29.04.2015 21:05 Uhr Kabarett nach den Anschlägen in ParisDas Kreuz mit dem Koran

Das französische Magazin hat am 02.01.2013 ein 64 Seiten umfassendes Sonderheft mit einem Comic zum Leben des islamischen Propheten Mohammed veröffentlicht. (picture alliance / dpa / Gerd Roth)

Brüder im Geiste sind Lutz von Rosenberg Lipinski und Kerim Pamuk schon länger, aber nach dem Attentat auf die Satirezeitschrift Charlie Hebdo haben sie ihren interreligiösen Showkampf noch einmal zugespitzt.

Marktplatz | 30.04.2015 10:10 Uhr Risse und feuchte KellerPfusch am Bau

Ein Baustellenschild (picture alliance / dpa - Julian Stratenschulte)

Risse im Putz, undichte Keller, falsch verarbeitete Wärmedämmung oder Schimmel im Neubau: Wer ein Haus baut oder saniert, muss sich auf unangenehme Überraschungen gefasst machen. Schlechte Planung oder nachlässige Bauaufsicht, unqualifizierte Ausführung und billige Materialien sind mögliche Ursachen.

 

Unsere Empfehlung heute

Feature | 29.04.2015 00:05 Uhr UrsendungKurzstrecke 37

Pillenbehälter von Sonntag bis Samstag. (imago)

Kurz, ungewöhnlich und nicht länger als 20 Minuten: Innovative, zeitgemäße, radiophone Hörstücke aus den Genres Feature, Hörspiel und Klangkunst.

Im Gespräch | 29.04.2015 09:07 Uhr Barbara MummenhoffKann schönes Wohnen Menschen heilen?

 Aufenthaltsraum in dem Hotel Il Guercino in Bologna - Italien (Deutschlandradio / Ellen Wilke)

Sie sorgt für Struktur und Klarheit, für Licht und Sichtachsen, für die richtige Farbgebung und für Orte, an denen Menschen sich wohlfühlen. Ein Gespräch mit Barbara Mummenhoff - Innenarchitektin, Raumgestalterin und Entrümpelungsberaterin.

Konzert | 29.04.2015 20:03 Uhr Beethoven und Sören Nils EichbergArchimedischer Punkt

Der Komponist Sören Nils Eichberg (Henning Harms/S. N. Eichberg)

Ein großes Kompliment für einen jungen Komponisten - wenn seine Werke immer wieder zusammen mit Beethoven gespielt werden. Sören Nils Eichberg tut man in Kopenhagen diese Ehre.