Archiv / Aktuell-Archiv des früheren dradio.de-Auftritts

Hinweis: Hier finden Sie archivierte Aktuell-Beiträge des früheren www.dradio.de-Auftritts. Seit dem 18. November 2013 ist die aktuelle Online-Berichterstattung des Deutschlandradios auf den Seiten des Deutschlandfunks und Deutschlandradio Kultur zu finden.

Auf deutschlandradio.de finden Sie das Beste aus unseren drei Programmen Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur und DRadio Wissen sowie Informationen über die Körperschaft Deutschlandradio.

Sendung vom 01.09.2014

Sendung vom 16.11.2013

Sendung vom 15.11.2013

Nachrichten

 
 

Nachrichten

Chef der Euro-Gruppe  für rasche Gespräche mit neuer griechischen Regierung | mehr

Kulturnachrichten

Bremer Literaturpreis an Marcel Beyer  | mehr

Wissensnachrichten

Australien  Aborigines-Mythen erzählen vom Ende der Eiszeit vor 10.000 Jahren | mehr

Programmtipps

Sprechstunde | 27.01.2015 10:10 Uhr Schwindel und Gangstörungen Wenn die Welt sich dreht

Eine Frau hält den Kopf in den Händen.

Schwindel und Gangstörungen können viele Ursachen haben. Zunächst muss geklärt werden, ob ein gerichteter Schwindel, ein ungerichteter Schwindel oder eine reine Gangstörung vorliegt. Beim gerichteten Schwindel ist das Gleichgewichtssystem gestört.

Das Feature | 27.01.2015 19:15 Uhr Konflikt Die ungewollte Nation

Ein palästinischer Junge zeigt das Victory-Zeichen vor einem zertrümmerten Haus in Abu Dis, Westbank.

Nach dem Gaza-Krieg sind der gegenseitige Hass und das Misstrauen größer denn je. Seit 48 Jahren hält Israel die palästinensischen Gebiete besetzt, seit 23 Jahren wird über Lösungen verhandelt. Auf beiden Seiten wollen Mehrheiten eine Teilung des Gebiets in zwei Staaten. Doch ist das noch realistisch?

Hörspiel | 27.01.2015 20:10 Uhr NationalsozialismusSie müssen jetzt gehen, Frau Mühsam

Das Grab von Erich Mühsam, Waldfriedhof, Dahlem,  Berlin.

Berlin 1934. Die Frau des Dichters Erich Mühsam betritt das Café Adler am Wittenbergplatz. Sie ist im Begriff, Deutschland zu verlassen, nachdem die Nazis wenige Tage zuvor ihren Mann im KZ Oranienburg ermordet haben. In dieser Abschiedsstunde kommt sie mit der jungen Kellnerin ins Gespräch, die Erich Mühsam gut kannte.

Jazz | 27.01.2015 21:05 Uhr Jazz LiveIn The Country

Die drei Bandmitglieder stehen mit Rehen auf einer Bergwiese.

"Sunset Sunrise", so überschreibt das norwegische Trio In The Country sein jüngstes Album – und wie ein Naturereignis voller Romantik und Monumentalität kommt dessen Musik auch über den Zuhörer.

 

Unsere Empfehlung heute

Interview | 27.01.2015 08:10 Uhr Pegida in der Lindenstraße"Das fanden wir besonders komisch"

Strassenschild der Lindenstrasse beim Fototermin im Studio der Lindenstrasse zum 25. jaehrigen Jubilaeum der Sendung

Seit fast 30 Jahren flimmert die Lindenstraße über die deutschen Fernsehschirme, immer sonntags um 18.50 Uhr im Ersten. In Folge 1.516 war auch "Pegida" dabei. Wie es dazu kam, berichtet Drehbuchautor Michael Meisheit.

Im Gespräch | 27.01.2015 09:05 Uhr Eva Pusztai-FahidiWarum konnten Sie Ihr Schweigen über Auschwitz schließlich brechen?

Eva Pusztai-Fahidi spricht am 26.1.2015 bei der zentralen Auftaktveranstaltung des weltweiten Gedenkens zum 70. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz in Berlin.

Erst mit etwa 75 Jahren hat sie angefangen, über ihre Erlebnisse in Auschwitz und Buchenwald zu sprechen. Zuvor schwieg die Ungarin Eva Pusztai-Fahidi fast 60 Jahre lang. Heute wird Eva Pusztai-Fahidi vor dem Bundestag eine Rede halten - was will sie den Deutschen sagen?

Zeitfragen | 27.01.2015 19:30 Uhr 50 Jahre deutsch-israelische BeziehungenAuschwitz, Bonn, Jerusalem

Zu sehen ist die israelische Nationalfahne, die durch einen schwarz-rot-goldenen Farbverlauf überlagert wird

Im Jahr 1965 nahmen die Bundesrepublik Deutschland und Israel diplomatische Beziehungen auf - 20 Jahre nach der Befreiung von Auschwitz. Aber die Schatten der Geschichte sind noch lang. Eine Bestandsaufnahme ein halbes Jahrhundert später.