Archiv / Aktuell-Archiv des früheren dradio.de-Auftritts

Hinweis: Hier finden Sie archivierte Aktuell-Beiträge des früheren www.dradio.de-Auftritts. Seit dem 18. November 2013 ist die aktuelle Online-Berichterstattung des Deutschlandradios auf den Seiten des Deutschlandfunks und Deutschlandradio Kultur zu finden.

Auf deutschlandradio.de finden Sie das Beste aus unseren drei Programmen Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur und DRadio Wissen sowie Informationen über die Körperschaft Deutschlandradio.

Sendung vom 01.09.2014

Sendung vom 16.11.2013

Sendung vom 15.11.2013

Nachrichten

 
 

Nachrichten

Schwere Sicherheitsmängel  am Flughafen Frankfurt | mehr

Kulturnachrichten

Lyon eröffnet spektakulären Museumsbau  | mehr

Wissensnachrichten

Tiefsee-Fund  Neue Fischart in 8000 Metern Tiefe entdeckt | mehr

Programmtipps

Zwischentöne | 21.12.2014 13:30 Uhr Musik und Fragen zur PersonDer Philosoph Martin Gessmann

Der Philosoph Martin Gessmann

Dass Fußball ein hochinteressanter Gegenstand für große Philosophie sein kann, hat der Offenbacher Philosoph Martin Gessmann nachgewiesen. Pünktlich zur WM 2014 erschien sein Buch "Mit Nietzsche im Stadion", eine tiefgehende Analyse von drei Trainer-Typen.

Wissenschaft im Brennpunkt | 21.12.2014 16:30 Uhr RobotikDer kluge Roboter gibt nach

Zwei robotische Oktopusarme 

In Fabrikhallen bahnt sich eine Revolution an: Industrieroboter verlassen allmählich ihre Käfige und sollen Hand in Hand mit Menschen arbeiten. Damit es dabei nicht zu Unfällen kommt, ist ein neuer Typus intelligenter Maschinen gefragt.

Kulturfragen | 21.12.2014 17:05 Uhr JahresrückblickKrisenherde und Katastrophen

Ein in einen Schutzanzug gekleideter Mitarbeiter eines Ebola-Zentrums in Westafrika

Ebola oder Ukraine, IS-Terror oder Datenmissbrauch - die "Kulturfragen" nehmen in den letzten Wochen des Jahres Krisenherde und Katastrophen der Welt noch einmal einzeln in den Blick und analysieren, wie sich echte oder gefühlte Bedrohung auf die Menschen auswirkt.

Freistil | 21.12.2014 20:05 Uhr ÖkologieAn die Wand geklatscht

Wetterfrosch in einem Weckglas.

Selbst bedrängte Prinzessinnen werfen Frösche heute nicht mehr an die Wand - vor allem aus tierethischen Gründen - vielleicht aber auch, weil die Hoffnung auf eine schlagartige Metamorphose der Vergangenheit angehört. Tatsächlich hat sich das Bild vom Frosch im Laufe von Jahrhunderten langsam, aber gründlich gewandelt.

 

Unsere Empfehlung heute

Die Reportage | 21.12.2014 12:30 Uhr Reihe: Gekommen, um zu bleibenHerzlich willkommen, Flüchtlinge?

Eine afghanische Familie wartet in Bayern auf ein Asylverfahren. 

Sie flüchten aus ihrer Heimat, kommen nach Deutschland: 200.000 Menschen haben 2014 hierzulande Asyl beantragt. Angesichts dieser Zahlen ist ein Wort in aller Munde: "Willkommenskultur". Doch wie weit geht sie?

Religionen | 21.12.2014 14:05 Uhr Interview mit Bischof Heiner Koch zu Pegida "Die Angst verbindet sie“

Teilnehmer einer Pegida-Kundgebung in Dresden

Außerdem berichten wir über das Weihnachtsfest 1914 an der Westfront, die Kreuzigung als Splatter-Episode und Gottes Liebe, die auch durch den Magen geht.

Interpretationen | 21.12.2014 15:05 Uhr Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratorium"Alle Jahre wieder ..."

Johann Sebastian Bach als Puzzle bei den Thüringer Bachwochen

Alle Jahre wieder wird die Adventszeit mit Hunderten Aufführungen von Bachs Weihnachtsoratorium "geschmückt“. Sie gehören für viele Menschen ebenso in die Vorweihnachtszeit wie Tannengrün und Adventskerzen.