Archiv / Aktuell-Archiv des früheren dradio.de-Auftritts

Hinweis: Hier finden Sie archivierte Aktuell-Beiträge des früheren www.dradio.de-Auftritts. Seit dem 18. November 2013 ist die aktuelle Online-Berichterstattung des Deutschlandradios auf den Seiten des Deutschlandfunks und Deutschlandradio Kultur zu finden.

Auf deutschlandradio.de finden Sie das Beste aus unseren drei Programmen Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur und DRadio Wissen sowie Informationen über die Körperschaft Deutschlandradio.

Sendung vom 01.04.2015

Sendung vom 16.11.2013

Sendung vom 15.11.2013

Nachrichten

 
 

Nachrichten

Referendum über EU:  Cameron spricht mit Juncker | mehr

Kulturnachrichten

Goldene Palme von Cannes für Jacques Audiard  | mehr

Wissensnachrichten

Hirnforschung  Fette sind wichtig fürs Gehirn | mehr

Programmtipps

Forschung aktuell | 26.05.2015 16:35 Uhr Raum trifft Zeit100 Jahre allgemeine Relativitätstheorie

Auf diesem berühmten Foto zu seinem 72. Geburtstag am 14.3.1951 steckt Albert Einstein den Fotografen die Zunge heraus. (AFP Photo / Arthur Sasse)

Grenzenlose Genialität, überwältigendes Charisma, außerirdische Intelligenz. Allzu gern wird Albert Einstein zum größten Forscher aller Zeiten verklärt. Der Mann mit den wirren Haaren schuf die bekannteste Formel der Welt. Sein größter Geniestreich aber war ein anderer: Vor 100 Jahren stellte er die allgemeine Relativitätstheorie vor.

Das Feature | 26.05.2015 19:15 Uhr Antisemitismus in UngarnDie Blutanklage

Das Budapester Parlamentsgebäude in Ungarn. (imago / McPHOTO)

Im April 1882 verschwand das 14-jährige christliche Dienstmädchen Esther Solymosi aus dem von mehrheitlich armen Ungarn und Juden bewohnten nordungarischen Dorf Tiszaeszlár. Der tragische Fall ereignete sich am Vorabend der Osterfeier und des Pessachfestes und schuf eine hysterische Atmosphäre.

Hörspiel | 26.05.2015 20:10 Uhr SWR VokalensembleThe Moon Tapes

Das SWR Vokalensemble Stuttgart (SWR / Thomas Müller)

In einem Raumschiff umrunden zwei Koala-Bären die Welt. Mit hoch aufgestellten Antennenohren lauschen sie den Gesängen der Lakonikerin, der Semantikerin und des Antipoden, die (unterstützt von ihren Chören) unten auf der Erde das hohe Lied von der Ankunft einer Raumkapsel anstimmen.

Jazz im DLF | 26.05.2015 21:05 Uhr Jazz LiveSidsel Endresen & Stian Westerhus

Die norwegische Sängerin Sidsel Endresen (r) auf dem "36. moers festival" in Moers. (dpa / picture-alliance / Bernd Thissen)

Der radikalste Schritt im Künstlerleben von Sidsel Endresen erfolgte vor gut zehn Jahren, als sie die konventionelle Sprache als Bedeutungsträgerin weitgehend aus ihrem Repertoire ausschloss. Durch die Hintertür lässt sich die norwegische Sängerin allerdings zuweilen auf sinnhafte Strukturen ein, was ihren Improvisationen einen besonderen "Thrill" verleiht.

 

Unsere Empfehlung heute

Länderreport | 26.05.2015 13:30 Uhr BayernBürgermeister eines Geisterdorfes

Schönstheims Bürgermeister Anton Engelhardt am Brunnen des untergegangenen Dorfes (Deutschlandradio Kultur / Heiner Kiesel)

Eine Brunnenfassung, ein paar Hügel, ein Name - oft ist es nicht viel, was an verschwundene Dörfer erinnert. An manche dieser Geisterdörfer wird aber bis heute noch gedacht. Und manche von ihnen haben sogar noch einen Bürgermeister.

Zeitfragen | 26.05.2015 19:30 Uhr Boom der Bio-LebensmittelGlobal statt regional

Einkaufswagen in einem Supermarkt (picture alliance / dpa)

Immer wieder ist die Rede vom Boom der Öko-Landwirtschaft. Während die Nachfrage steigt, sinken die Preise, die deutsche Anbieter für ihre Waren erzielen. Einblicke in die Widrigkeiten der Branche.

Konzert | 26.05.2015 20:03 Uhr Konzert des Georgischen Kammerorchesters Dvořáks Enkel

Der Dirigent Ruben Gazarian (Andi Frank/GKO)

Als hinge sein Bild an der Wand - das Georgische Kammerorchester spielte nicht seine, sondern andere tschechische Musik - und Antonín Dvořák war doch immer präsent.