Archiv / Aktuell-Archiv des früheren dradio.de-Auftritts

Hinweis: Hier finden Sie archivierte Aktuell-Beiträge des früheren www.dradio.de-Auftritts. Seit dem 18. November 2013 ist die aktuelle Online-Berichterstattung des Deutschlandradios auf den Seiten des Deutschlandfunks und Deutschlandradio Kultur zu finden.

Auf deutschlandradio.de finden Sie das Beste aus unseren drei Programmen Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur und DRadio Wissen sowie Informationen über die Körperschaft Deutschlandradio.

Sendung vom 01.04.2015

Sendung vom 16.11.2013

Sendung vom 15.11.2013

Nachrichten

 
 

Nachrichten

Griechenlandkrise  Grüne fordern Umschuldung und neue Gespräche | mehr

Kulturnachrichten

Mitglieder der Stiftung zur Vertreibung treten zurück  | mehr

Wissensnachrichten

Straßenverkehrsordnung  Bald E-Bikes bis 45 km/h auf Radwegen | mehr

Programmtipps

Länderzeit | 01.07.2015 10:10 Uhr StraßenbauKönnen Privatinvestoren Deutschlands Infrastruktur retten?

Autos fahren auf einer Autobahn. (Deutschlandradio / Ellen Wilke)

Ob Schulgebäude, Sportanlage, Autobahnen oder Bundesstraßen, wenn es um Investitionen in die öffentliche Infrastruktur geht, dann sind private Investoren längst eingeladen, beim Bau zu unterstützen. Öffentliche Private Partnerschaften, kurz ÖPP, sind so gelobt wie umstritten.

Zur Diskussion | 01.07.2015 19:15 Uhr GriechenlandWeichenstellung per Referendum

Griechenlands Premier Alexis Tsipras am 27.6. 2015 im griechischen Parlament (dpa / picture-alliance / Alexandros Vlachos)

Die Lage in Griechenland spitzt sich dramatisch zu: Die Banken sind geschlossen und die Unsicherheit über die Zukunft des Landes grassiert in erschreckender Form. Wie das Referendum am 5. Juli ausgeht ist, zudem völlig offen.

Querköpfe | 01.07.2015 21:05 Uhr Kabarett auf Hoher SeeLeinen los zum Ablachen - Wenn Kabarettisten auf Kreuzfahrt gehen

Ein Rettungsring mit Signalboje hängt auf einem Deck des Kreuzfahrtschiffs MS Hamburg.  (picture-alliance / dpa / Horst Ossinger)

Immer mehr Deutsche unternehmen Kreuzfahrten. Sie genießen die Weite des Meeres, gehen dreimal täglich fürstlich essen und werden rund um die Uhr unterhalten. Ein ganzes Heer von Sängern, Tänzern, Artisten und Zauberkünstlern buhlt um die Gunst der Passagiere.

Musikforum | 01.07.2015 22:05 Uhr Alle Sendetermine im JuliApokalyptische Zeiten, Monscheinsonate und Musica reanimata

Der russische Musiker und Komponist Mischa Spoliansky (1898-1985) in einer zeitgenössischen Aufnahme (picture-alliance / dpa)

In diesem Monat laden die Sendungen unseres "Musikforums" zu einer Zeitreise vom frühen Mittelalter bis zu den sogenannten Goldenen Zwanziger Jahren des letzten Jahrhunderts in Berlin: Der dort lebende und wirkende Pianist Mischa Spoliansky kannte sich bestens in klassischer und Unterhaltungsmusik aus. Seine Schlager machten unter anderem Marlene Dietrich berühmt.

 

Unsere Empfehlung heute

Im Gespräch | 01.07.2015 09:07 Uhr Historikerin Dagmar EllerbrockWarum sind Amerikaner schießwütiger als Deutsche?

Die Historikerin Dagmar Ellerbrock (Deutschlandradio / Oranus Mahmoodi)

Die Professorin für Neuere und Neueste Geschichte an der TU Dresden, Dagmar Ellerbrock, beschäftigt sich mit der Geschichte privater Waffen. Sie kann die Frage beantworten, was der private Waffenbesitz über den Zustand einer Gesellschaft aussagt.

Chor der Woche | 01.07.2015 11:30 Uhr Der Chor "Zeitlos“ aus NordwestmecklenburgDie Liebe zum Plattdeutschen

Der Chor "Zeitlos" aus Nordwestmecklenburg. (Hartmut Vitense)

Viele der Stücke, die der Chor Zeitlos aus Nordwestmecklenburg singt, stammen aus der Feder seines Chorleiters Hartmut Vitense. Die Lieder sind oft in plattdeutscher Mundart und gelegentlich haben sie ganz aktuelle, gesellschaftliche Bezüge.

Weltzeit | 01.07.2015 18:30 Uhr Community Radios in IndonesienFür die Gemeinschaft On Air

Indonesien: Bauern arbeiten in einem Reisfeld in der Nähe des Dorfes Abang, aufgenommen am 06.04.2007. (picture alliance / ZB / Andreas Lander)

Sie warnen vor Vulkanausbrüchen, gründen Schulen, organisieren Krankenbesuche und geben Tipps für die Ernte. Lokalradios sind in Indonesien ein unverzichtbares Kommunikationsmittel.