Archiv / Aktuell-Archiv des früheren dradio.de-Auftritts

Hinweis: Hier finden Sie archivierte Aktuell-Beiträge des früheren www.dradio.de-Auftritts. Seit dem 18. November 2013 ist die aktuelle Online-Berichterstattung des Deutschlandradios auf den Seiten des Deutschlandfunks und Deutschlandradio Kultur zu finden.

Auf deutschlandradio.de finden Sie das Beste aus unseren drei Programmen Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur und DRadio Wissen sowie Informationen über die Körperschaft Deutschlandradio.

Sendung vom 01.07.2014

Sendung vom 16.11.2013

Sendung vom 15.11.2013

Nachrichten

 
 

Nachrichten

Nahost-Waffenruhe nicht verlängert  - erneut Tote und Verletzte im Gazastreifen | mehr

Kulturnachrichten

Simin Behbahani:  Iranische Schriftstellerin mit 87 Jahren gestorben | mehr

Wissensnachrichten

Unternehmen  Erster Microsoft-Angestellter Ballmer geht nach 34 Jahren | mehr

Programmtipps

Länderzeit | 20.08.2014 10:10 Uhr Welche Grundrechte haben Tiere?

Eine Milchkuh steht auf einer Weide.

Die Beziehung von Mensch und Tier ist uralt. In Deutschland ist der Tierschutz bereits seit Jahren im Grundgesetz verankert. Dennoch leiden immer noch viele Tiere unter nicht artgerechter Haltung.

Querköpfe | 20.08.2014 21:05 Uhr "Schnee von morgen"

Der Kabarettist Frank Lüdecke.

Als Frank Lüdecke 1979 seine erste Kabarett-Truppe gründete, war er gerade mal 18 Jahre alt. "Phrasenmäher" hieß das Konsortium und hielt immerhin 16 Jahre, bevor sich Lüdecke als Solokünstler auf den Weg machte.

Aus Kultur- und Sozialwissenschaften | 21.08.2014 20:10 Uhr Die Macht der Bilder

  NIKON F 3 - Analog Kamera Fotoapparat mit Motor auf Stativ.

Vor 175 Jahren, am 19. August 1839, schlug die Geburtsstunde der Fotografie. Die "Akademie der Wissenschaften" veröffentlichte damals in Paris alle bekannten Details der Fototechnik und stieß damit Entwicklungen an, die bis heute nicht abgeschlossen sind.

Marktplatz | 21.08.2014 10:10 Uhr Vermittlung statt Streit: Der Güterichter als Schlichter

Justizia

Immer wieder enden Streitigkeiten aller Art vor Gericht. Vom Nachbarschaftszank über Konflikte um Erbschaften bis hin zu Sozial- und Arbeitsgerichtsprozessen häufen sich die Verfahren und die Akten stapeln sich.

 

Unsere Empfehlung heute

Im Gespräch | 20.08.2014 09:07 Uhr Wie schreibt man ein gutes Drehbuch?

Die Schauspieler Martin Wuttke (l.), Simone Thomalla (M.) und Josefine Preuß (r.) posieren am Set des Tatorts mit dem Titel "Türkischer Honig". Das Drehbuch zum Film stammt von Autor Andreas Pflüger.

Holocaust-Drama, Komödie, "Tatort": Der Drehbuchautor Andreas Pflüger ist für seine Genrevielfalt bekannt. Über dieses Alleinstellungsmerkmal und die Kunst des Schreibens für Filme spricht Pflüger im Deutschlandradio Kultur.

Tonart | 20.08.2014 11:30 Uhr Die Chorgemeinschaft Groß Schwülper

Mitglieder der Chorgemeinschaft "Groß Schwülper"

Singen ist gesund, Singen macht Spaß und Singen verbindet: In unserer Reihe "Chor der Woche" stellt sich dieses Mal die Chorgemeinschaft "Groß Schwülper" vor.

Weltzeit | 20.08.2014 18:30 Uhr "I Paid a Bribe"

Ein alter Rikscha-Fahrer zieht seine Rikscha mit einem Fahrgast durch eine Straße Kalkuttas, dahinter steht ein gelbes Taxi.

In Indien geht wenig voran ohne Schmiergeld. Mit einer Smartphone-App hat eine neue Nichtregierungsorganisation nun den Kampf gegen die Korruption eröffnet.