Archiv / Aktuell-Archiv des früheren dradio.de-Auftritts

Hinweis: Hier finden Sie archivierte Aktuell-Beiträge des früheren www.dradio.de-Auftritts. Seit dem 18. November 2013 ist die aktuelle Online-Berichterstattung des Deutschlandradios auf den Seiten des Deutschlandfunks und Deutschlandradio Kultur zu finden.

Auf deutschlandradio.de finden Sie das Beste aus unseren drei Programmen Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur und DRadio Wissen sowie Informationen über die Körperschaft Deutschlandradio.

Sendung vom 01.09.2014

Sendung vom 16.11.2013

Sendung vom 15.11.2013

Nachrichten

 
 

Nachrichten

Israel fliegt nach Beschuss  aus Gazastreifen wieder Luftangriff | mehr

Kulturnachrichten

Suhrkamp will zügig Aktiengesellschaft werden  | mehr

Wissensnachrichten

Tiefsee-Fund  Neue Fischart in 8000 Metern Tiefe entdeckt | mehr

Programmtipps

Das Wochenendjournal | 20.12.2014 09:10 Uhr Seitanbraten und BohnenburgerVegan in aller Munde?

Ein Rezept liegt auf einem Tisch mit Kürbissen und Walnüssen.

Gänsebraten, Rinderbraten oder Rehrücken gehören Weihnachten bei den meisten Deutschen zu den kulinarischen Highlights. Was aber, wenn man vegetarisch lebt und den Verzehr von Fleisch ablehnt oder sogar noch einen Schritt weiter geht und sich entscheidet vegan zu leben? Eier, Milch, Käse oder Butter sind im Kühlschrank nicht zu finden.

Klassik-Pop-et cetera | 20.12.2014 10:05 Uhr Am MikrofonDie Schauspielerin und Sängerin Meret Becker

Meret Becker bei der Aufzeichnung der NDR-Talkshow Tietjen und Hirschhausen im NDR-Studio auf dem Messegelände. Hannover, 08.04.2014

Meret Becker war in diesem Jahr sehr beschäftigt: Als zukünftige Berliner Kommissarin hat sie ihren ersten "Tatort" gedreht. Außerdem war sie in der Tragikomödie "Lügen und andere Wahrheiten" im Kino zu sehen - als kontrollsüchtige Zahnärztin. Eine jener Rollen, die wie für Meret Becker gemacht sind: skurril, sensibel und ziemlich eigensinnig.

Gesichter Europas | 20.12.2014 11:05 Uhr Schweizer BergeVom Himmel gefallen: Geschichten aus dem Schnee

Die Schweizer Nationalfahne weht bei strahlendem Sonnenschein nahe dem Eggishorn bei Fiesch (Wallis) in der Schweiz.

Hunderttausende zieht es Jahr für Jahr in die romantischen Schneelandschaften der Schweizer Berge. Gleißendes Licht, gedämpfte Stille, Eiseskälte: Das ist das Erholungsversprechen, das im Winterhalbjahr die Touristen anlockt. Doch diese glitzernde Postkartenidylle hat ihre Kehrseiten.

PISAplus | 20.12.2014 14:05 Uhr NachwuchswissenschaftlerExzellenz braucht Existenz

Der Hörsaal einer Universität.

Bescheidene Bezahlung, Zeitvertrag an Zeitvertrag: Wer an einer deutschen Hochschule forscht und lehrt und keine Professur hat, ist nicht auf Rosen gebettet. 84 Prozent der wissenschaftlichen Mitarbeiter an deutschen Hochschulen haben Fristverträge. Eine neue Studie zeigt jetzt: Viele Nachwuchsforscher kommen mit diesem Druck nicht klar.

 

Unsere Empfehlung heute

Aus den Archiven | 20.12.2014 05:05 Uhr Signale in BeatDie Jugend und ihre Pop-Musik

Jugendliche beim Tanz im Berliner Tanzlokal Cheetah, aufgenommen am 06.12.1968.

1968 war die Popmusik jung und auch der RIAS noch ein Twen. Deshalb fühlte er sich berufen und befähigt, seinen Hörern die neue Musik und die neue Welt zu erklären.

Buchkritik | 20.12.2014 08:50 Uhr Gnadenlose ErzählungenNichts ist gut

Margaret Thatcher im Jahr 2005

"Die Ermordung Margaret Thatchers" hat die angriffslustige Man-Booker-Preisträgerin Hilary Mantel ihren aktuellen Erzählband betitelt. Kühl, klar und böse analysiert sie Gewaltfantasien, die die Eiserne Lady bei vielen Briten ausgelöst hat - und brachte damit die konservative Öffentlichkeit auf.

Im Gespräch | 20.12.2014 09:05 Uhr Mit Hörerinnen und Hörern im GesprächDas Klima nach Lima

Der Forscher Anders Levermann vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK)

Wie wir die schlimmsten Auswirkungen des Klimawandels vermeiden können, damit beschäftigt sich Anders Levermann. "Im Gespräch" mit dem Klimawissenschaftler geht es aber auch darum, wie wie unser Leben an die unvermeidbaren Folgen anpassen müssen.