Archiv / Aktuell-Archiv des früheren dradio.de-Auftritts

Hinweis: Hier finden Sie archivierte Aktuell-Beiträge des früheren www.dradio.de-Auftritts. Seit dem 18. November 2013 ist die aktuelle Online-Berichterstattung des Deutschlandradios auf den Seiten des Deutschlandfunks und Deutschlandradio Kultur zu finden.

Auf deutschlandradio.de finden Sie das Beste aus unseren drei Programmen Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur und DRadio Wissen sowie Informationen über die Körperschaft Deutschlandradio.

Sendung vom 01.04.2015

Sendung vom 16.11.2013

Sendung vom 15.11.2013

Nachrichten

 
 

Nachrichten

Irak  US-Verteidigungsminister Mattis zu erstem Besuch eingetroffen | mehr

Kulturnachrichten

Proteste gegen Trump  | mehr

Wissensnachrichten

Trump-Rede  Schweden scherzen über angeblichen Anschlag | mehr

Programmtipps

Musik-Panorama | 20.02.2017 21:05 Uhr Konzerte aus Schwetzingen und KasselArs Nova und Leipziger Quartett

Die Musiker des Leipziger Streichquartetts (Leipziger Streichquartett)

Das heutige "Musik-Panorama" bietet ungewohnte Einblicke in den Klangraum Europa - und verbindet zwei höchst unterschiedliche und spannungsvolle Konzerte miteinander: In dem einen sang das dänische Vokalensemble Ars Nova, in dem anderen spielten die Musiker des Leipziger Streichquartetts.

Das Feature | 21.02.2017 19:15 Uhr Ehemaliger israelischer Elitesoldat Nadav WeimanMit den Augen eines Scharfschützen

Ein israelischer Scharfschütze in Abu Dis. (imago / ZUMA Press)

Nadav Weiman wächst in einer Familie mit großer Militärtradition auf: Nadavs Großvater und Urgroßvater kämpften im jüdischen Widerstand, Nadavs Vater im Jom-Kippur- und im ersten Libanon-Krieg, seine Brüder sind Elitekämpfer in der israelischen Armee. Mit 18 Jahren geht auch Nadav voller Überzeugung zur Armee und lässt sich zum Scharfschützen bei einer Eliteeinheit ausbilden.

Hörspiel | 21.02.2017 20:10 Uhr Zum 100. Geburtstag von Jane BowlesBei unserer Lebensweise ist es sehr angenehm, lange im voraus zu einer Party eingeladen zu werden

Hörspiel: „Die Kunst an nichts zu glauben", Produktion Deutschlandradio Kultur 2016. Abgebildet: Katharina Franck  

Der Blick auf Jane Bowles dringt tief in Verletzungen, Zweifel, Zorn, Wut und Enttäuschung ein. Katharina Franck schlüpft hinein in eine zweite Haut, in die von Jane Bowles, schaut sich um, findet die Widersprüche und Sehnsüchte, kehrt sie nach außen.

Jazz Live | 21.02.2017 21:05 Uhr Jazzbaltica in NiendorfAnke Helfrich Trio & Tim Hagans

Die Pianistin Anke Helfrich. (Wibke Hlfrich)

Anke Helfrich hat eine bemerkenswerte Entwicklung durchlaufen. Die Weinheimer Pianistin, die mit ihrem Trio 1996 die European Jazz Competition und kurz darauf die Hennessy Jazz Search gewann, machte anfangs durch ihr groovebetontes und tief in der amerikanischen Jazzgeschichte verwurzeltes Spiel auf sich aufmerksam.

 

Unsere Empfehlung heute

In Concert | 20.02.2017 20:03 Uhr Lucia Cadotsch Trio "Speak Low"Kompromissloser Minimalismus

Die Sängerin Lucia Cadotsch beim Jazzfest Berlin  (Camille Blake )

Die Schweizer Sängerin und Wahlberlinerin Lucia Cadotsch fasziniert mit ihrem Trio und dem Projekt "Speak Low" die aktuelle Jazzszene. Legendäre Standards bekommen hier ein völlig neues Gesicht, sind ungewöhnlich instrumentiert und werden mit großer Direktheit und Intensität vorgetragen. Diese Umsetzung verblüffte auch das Publikum beim renommierten Jazzfest Berlin.

Kriminalhörspiel | 20.02.2017 21:30 Uhr Ursendung - Zwi MigdalSangre Kosher

Die Schauspielerin und Theaterregisseurin Adriana Altaras (Revierfoto, dpa picture-alliance)

The past is never dead. Déjà-vu einer Archivarin.

Musica Nova widmet sich englischer Musik Neue Klänge von der Insel