BildungsZeit
BildungsZeit
Montag bis Freitag • 10:25
7.10.2004
Tagung von Dozenten der Sonderpädagogik
Gespräch mit Elisabeth von Stechow, Uni Giessen

Wenn man die Ergebnisse der PISA-Studie eher einfach und direkt interpretiert, dann gehören 25 Prozent der Jungen und Mädchen, die an Gymnasien, Haupt- und Realschulen unterrichtet werden, eigentlich auf die Sonderschule. So geht das aber nicht, sagen die Experten für Sonderpädagogik und suchen ab heute auf einer Arbeitstagung von Dozenten der Sonderpädagogik an der Uni Giessen andere Lösungen. Vorbereitet wurde die Arbeitstagung von Dr. Elisabeth von Stechow vom Institut für Heil- und Sonderpädagogik der Uni Giessen.
-> BildungsZeit
-> weitere Beiträge