BildungsZeit
BildungsZeit
Montag bis Freitag • 10:25
11.2.2005
Bildungsarbeit gegen Rechts
Gespräch mit Friedemann Bringt, Kulturbüro Sachsen

Teilnehmer einer Neonazi-Demonstration (Bild: AP)
Teilnehmer einer Neonazi-Demonstration (Bild: AP)
Am Sonntag jährt sich zum 60. Mal die Bombardierung Dresdens und die Gedenkfeiern stehen unter einem schlechten Vorzeichen. Die NPD - mit über neun Prozent der Stimmen in Sachsens Landtag gewählt - instrumentalisiert den Gedenktag für ihre Zwecke und setzt die Bombardierung Dresdens mit dem geplanten Massenmord des Holocaust gleich.

Ein Aufmarsch von Rechtsextremen in Dresden am kommenden Sonntag und hässliche Bilder von jugendlichen Glatzen, die um die Welt gehen - das ist der Albtraum der meisten Sachsen.

Das "Kulturbüro Sachsen" tut etwas dagegen, es engagiert sich gegen Rechtsextremismus und widmet sich in diesem Sinne der Bildungsarbeit mit Jugendlichen in Sachsen.
Dazu ein Gespräch mit Friedemann Bringt vom Kulturbüro Sachsen.
-> BildungsZeit
-> weitere Beiträge