BildungsZeit
BildungsZeit
Montag bis Freitag • 10:25
22.2.2005
Biografische Geschichten jugendlicher Gefangener
Ein Medienprojekt der Uni Kassel mit der JVA Wiesbaden

Hinter Schloss und Riegel (Bild: AP)
Hinter Schloss und Riegel (Bild: AP)
Es ist ein außergewöhnliches Bildungsprojekt, welches Dr. Reinhard Nolle von der Universität Kassel umsetzte: Mit jungen Straftätern der JVA Wiesbaden brachte er bereits das zweite biografische Buch sowie mehrere Filme heraus. Die jungen Männer erzählen ihre Geschichten, beschreiben ihre Familiensituation, schreiben von ihren traumatischen Erlebnissen und von ihren kriminellen Karrieren. Sie haben in der Regel schwere Gewaltdelikte begangen und konfrontieren sich im Laufe der Arbeit über das Schreiben mit der eigenen Biografie.

Viele von ihnen können sich schriftlich nur sehr schwer ausdrücken, sind jedoch hochmotiviert, ihre eigenen Geschichte so zu formulieren, dass sie von anderen verstanden wird. Die Verfilmung der Biografien bildet den Höhepunkt des Projektes, denn der Film wird in größerem Rahmen gezeigt und von den Mitgefangenen kritisch beurteilt.

Wir sprachen mit dem Leiter des Projektes, Dr. Reinhard Nolle, vom Fachbereich Sozialwesen der Uni Kassel.

Buch: Ahmet, Burhan, Christian, David, Deo, Jesse, Marco (Hrsg. Reinhard Nolle, Anke Hildebrandt): Wir sagen aus - Band 2, Biografische Geschichten und Interviews jugendlicher Gefangener. kassel university press, Kassel 2004, 196 S., ISBN 3-89958-118-0 (8,90 EUR). Bestellung über den Buchhandel oder direkt bei kassel university press
-> BildungsZeit
-> weitere Beiträge