BildungsZeit
Archiv | BildungsZeit | Montag bis Freitag • 10:25
24.2.2005
Sprachförderung im Vorschulbereich
Das Programm von Zvi Penner
Von Georg Gruber
Kein Schulabschluss - rund 30 Prozent der Kinder aus Familien mit Migrationshintergrund beenden ihre Schullaufbahn ohne Abschluss. Der Weg in die Arbeitslosigkeit ist vorgezeichnet. Begonnen hat dieser Weg schon vor der Schule, denn viele Kinder aus Migrantenfamilien können kaum deutsch, wenn sie eingeschult werden sollen. In zwei Berliner Stadtbezirken wird nun in den kommunalen Kitas flächendeckend ein Sprachförderprogramm eingeführt.
Sprachförderung im Vorschulbereich   mehr


23.2.2005
Schüler in den Hörsaal
Uni Mainz bietet Frühstudium für Begabte an
Von Anke Petermann
Dass besonders geeignete Schüler neben der Schule studieren, ist in vielen Bundesländern inzwischen Praxis. Mitte letzten Jahres beschloss die Kultusministerkonferenz, dass Prüfungen und Scheine aus dem so genannten Frühstudium beim späteren regulären Studium länderübergreifend anerkannt werden. In Mainz bietet die Gutenberg-Universität erstmals ein betreutes Frühstudium an.
Schüler in den Hörsaal   mehr


22.2.2005
Biografische Geschichten jugendlicher Gefangener
Ein Medienprojekt der Uni Kassel mit der JVA Wiesbaden
Es ist ein außergewöhnliches Bildungsprojekt, welches Dr. Reinhard Nolle von der Universität Kassel umsetzte: Mit jungen Straftätern der JVA Wiesbaden brachte er bereits das zweite biografische Buch sowie mehrere Filme heraus. Die jungen Männer erzählen ihre Geschichten, beschreiben ihre Familiensituation, schreiben von ihren traumatischen Erlebnissen und von ihren kriminellen Karrieren. Wir sprachen mit dem Leiter des Projektes, Dr. Reinhard Nolle, vom Fachbereich Sozialwesen der Uni Kassel.
Biografische Geschichten jugendlicher Gefangener   mehr


21.2.2005
Lässt sich das dreigliedrige Schulsystem reformieren?
Rot-grün in Schleswig-Holstein will Gemeinschaftsschule einrichten
Die Landtagswahl in Schleswig-Holstein ist vorbei und natürlich wird bereits darüber spekuliert, welchen Einfluss die Bildungspolitik auf das Wahlergebniss hatte. Denn im Vorfeld versprach die rot-grüne Regierung, nach einem Wahlsieg peu à peu das dreigliedrige Schulsystem abzuschaffen und eine Gemeinschaftsschule in Schleswig-Holstein einzurichten. Damit brach eine heftige Debatte los. Im Gespräch mit dem Bildungsforscher Manfred Prenzel.
Lässt sich das dreigliedrige Schulsystem reformieren?   mehr


18.2.2005
Integrationsförderung von Migratenkindern
Tagung der Körber-Stiftung in Hamburg
Von Werner Nording
Obwohl ausländische Jugendliche bildungspolitisch eine Problemgruppe bilden, kümmern sich im Moment nur wenige Experten um sie, - und die treffen sich zurzeit in Hamburg auf Einladung der Körber-Stiftung. Ziel der Tagung "Integration" ist es, konkrete Praxismodelle vorzustellen und eine Bestandsaufnahme bestehender Fördermöglichkeiten zu präsentieren.
Integrationsförderung von Migratenkindern   mehr


17.2.2005
Neue Wege der Studienfinanzierung in Deutschland
Das Modell der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW)
Von Georg Gruber
Schnell studieren ist eine Forderung, die häufig in der Öffentlichkeit vertreten wird. Aber ohne finanzielle Unterstützung ist ein schnelles Studium unmöglich. Eine Möglichkeit, sein Studium zu finanzieren, sind Kredite. In Deutschland wird dieser Weg noch kaum begangen, denn vielen Banken sind Kredite für Studenten zu unsicher. Mit einer Ausnahme: Die Kreditanstalt für Wiederaufbau, KfW.
Neue Wege der Studienfinanzierung in Deutschland   mehr


16.2.2005
Soldaten im Schnellkurs
Bundeswehr sucht zivile Fachleute für Auslandseinsätze
Von Klaus Martin Höfer
In Kosovo, am Horn von Afrika und in Afghanistan ist die Bundeswehr derzeit mit großen Kontingenten im Auslandseinsatz. Für internationale Missionen benötigt die Bundeswehr nicht nur Soldaten mit rein militärischer Ausbildung, sondern auch Fachleute mit besonderen beruflichen Qualifikationen. Die sucht sie in der zivilen Welt: Krankenschwester, Ingenieure und Politologen zum Beispiel. Für den Auslandseinsatz werden sie in fünf Wochen Schnellkurs zum Soldaten geschult.
Soldaten im Schnellkurs   mehr


15.2.2005
Learntec 2005
13. Europäischer Kongress und Fachmasse für Bildungs- und Informationstechnologie
Technik und Bildung gehören zusammen, denn viele Bildungsangebote sind heute ohne technische Grundausstattung gar nicht nutzen. Die Learntec ist eine europäische Messe für Bildungs- und Informationstechnologie, die jährlich in Karlsruhe stattfindet und gerade eröffnet wurde. Wir stellen Ihnen aus diesem Anlass den deutschen Bildungsserver vor. Ein Gespräch mit Doris Hirschmann, Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung DIPF.
Learntec 2005   mehr


14.2.2005
Berliner Briefe über Frankreich
Gymnasiasten aus Berlin und Paris auf den Spuren Montesquieus
Von Tobias Wenzel
Zum 250. Todestag des Schriftstellers Montesquieu fand in Berlin eine Konferenz statt. Geboren wurde der französische Denker 1689. Im gleichen Jahr wurde in Berlin das "Französische Gymnasium" gegründet, das noch heute existiert. Schüler des Gymnasiums haben sich im Rahmen der Konferenz auf ihre ganz eigene Art mit dem literarischen Hauptwerk Montesquieus auseinandergesetzt.
Berliner Briefe über Frankreich   mehr


11.2.2005
Bildungsarbeit gegen Rechts
Gespräch mit Friedemann Bringt, Kulturbüro Sachsen
Am Sonntag jährt sich zum 60. Mal die Bombardierung Dresdens und die Gedenkfeiern stehen unter einem schlechten Vorzeichen. Die NPD - mit über 9 Prozent der Stimmen in Sachsens Landtag gewählt - instrumentalisiert den Gedenktag für ihre Zwecke und setzt die Bombardierung Dresdens mit dem geplanten Massenmord des Holocaust gleich.
Bildungsarbeit gegen Rechts   mehr


  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11   weiter nächste Seite
BildungsZeit BildungsZeit