BildungsZeit
Archiv | BildungsZeit | Montag bis Freitag • 10:25
30.11.2004
Das neue Bayerische G8
Lehrermangel und Unterricht durch Eltern
Von Arne Wilsdorff
Wegen der bayernweit allzu knappen Personaldecke am Gymnasium, droht bis Weihnachten massiver Unterrichtsausfall in bayerischen Schulen. Große Empörung löste die Bitte eines Münchner Direktors aus, auch Eltern könnten sich als Aushilfslehrer melden.
Das neue Bayerische G8   mehr


29.11.2004
Lärm in der Schule
Experten fordern Schutz für Schüler
Von Adolf Stock
Der hohe Geräuschpegel in deutschen Schulen macht nicht nur den Pädagogen zu schaffen. Auch die Schüler und Schülerinnen leiden darunter. Vor allem Lernschwache haben durch den permanenten Krach im Unterricht zusätzlich Probleme, dem Unterricht zu folgen. Experten fordern daher, schon beim Bau neuer Schulgebäude auf Lärmschutz zu achten.
Lärm in der Schule   mehr


26.11.2004
Schlechte Noten für deutsche Kindergärten
OECD-Studie zu Erziehung und Bildung
Von Jacqueline Boysen
In einer OECD-Studie wird kritisiert, dass Erziehung und Bildung der Allerkleinsten in Deutschland einen zu geringen Stellenwert hat. Die Ausbildung der Erzieherinnen sei unzureichend. Das Niveau der Qualitätsanforderungen, welche die Bundesländer bislang an die Kindergärten gestellt hätten, sei viel zu niedrig. Vor allem kritisiert werde aber die unzureichende Ausbildung der Erzieherinnen, ihre geringe Bezahlung und ihre schlechten Aufstiegschancen.
Schlechte Noten für deutsche Kindergärten   mehr


25.11.2004
Prüfungsangst - Alkoholkonsum - Mobbing
Schülerkongress der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie
Die Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie (DGPPN) veranstaltet einen Kongress für Schülerinnen und Schüler zum Thema Prüfungsangst, Alkoholkonsum und Mobbing. Aufgeschreckt durch steigenden Alkoholkonsum und vermehrt auftretende seelische Störungen bei Jugendlichen organisierte die DGPPN eine Diskussion zwischen Ärzten und Wissenschaftlern auf der einen Seite und Schülern auf der anderen.
Prüfungsangst - Alkoholkonsum - Mobbing   mehr


24.11.2004
Folkeskole als Vorbild
Die dänische Minderheit in Schleswig-Holstein verabschiedet sich vom dreigliedrigen Schulsystem
Von Jasper Barenberg
Die dänische Minderheit in Schleswig-Holstein schafft die dreigliedrige Schule ab und führt die integrierte Gemeinschaftsschule für alle ein. Nach dem Vorbild des dänischen Schulsystems sollen nach und nach alle Schülerinnen und Schüler in den Einrichtungen der dänischen Minderheit bis zur 10. Klasse zusammen lernen. In dem Städtchen Eckernförde ist das heute schon der Fall. Zur Zufriedenheit aller Beteiligten.
Folkeskole als Vorbild   mehr


23.11.2004
Pisa II - Was wir wissen
Gespräch mit Ellen Häring, Bildungsexpertin
Deutsche Schüler haben offenbar wieder schlecht abgeschnitten beim Pisa-Test II. Die OECD hat die Daten des internationalen Schülertests im Jahr 2003 erhoben und dabei den Schwerpunkt Mathematik gewählt. Aber auch bei der untersuchten Lesekompetenz und beim Textverständnis der 15-Jährigen erhielten die deutchen Schülerinnen und Schüler schlechte Zensuren. Allerdings: die Studie wird erst im Dezember vorgestellt. Was also wissen wir wirklich?
Pisa II - Was wir wissen   mehr


22.11.2004
Hilfe für Rechenschwache
Gespräch mit Angelika Schlotmann, Rechen-Therapie-Zentrum
Dyskalkulierer - so heißen Menschen mit einer Rechenschwäche. Sie sind einfachsten mathematischen Anforderungen ihres Alltags nicht gewachsen, können zum Beispiel keine Kilopreise für Obst und Gemüse berechnen, oder Kontoauszüge verstehen und haben es entsprechend schwer im Berufsleben - von der Schule ganz zu schweigen. Hilfe für Menschen mit Rechenschwäche könnte nun ein Konzept der Psychologin Angelika Schlotmann bieten. Es macht Mathematik anschaulich und vermittelt das Verständnis für mathematische Logik.
Hilfe für Rechenschwache   mehr


19.11.2004
Brauchen wir einen flächendeckenden Islamunterricht?
Gespräch mit Rabeya Müller, Pädagogin und Islamwissenschaftlerin
Viele muslimische Schülerinnen und Schüler gehen am Nachmittag in die Koranschule, weil an ihrer Schule nur Unterricht in evangelischer oder katholischer Religion angeboten wird. Das soll sich ändern, zumindest in Niedersachsen. Niedersachsen will als erstes Bundesland flächendeckend Islamunterricht an Schulen anbieten. Welche Chancen liegen in so einem Angebot? Ein Gespräch mit der Islamwissenschaftlerin Rabeya Müller.
Brauchen wir einen flächendeckenden Islamunterricht?   mehr


18.11.2004
Wie durchlässig ist das deutsche Schulsystem?
Ein Gespräch mit Gertrud Hovestadt von der Uni Duisburg-Essen
Wer im deutschen Schulsystem einmal in einer Schulform steckt, hat es schwer in eine andere zu wechseln. Dies bestätigen vergangene OECD-Studien. Dr. Gertrud Hovestadt von der Universität Duisburg-Essen hat das Phänomen der Selektivität im deutschen Schulsystem untersucht. Wir sprechen mit ihr über die Ergebnisse ihrer gerade abgeschlossenen Untersuchung.
Wie durchlässig ist das deutsche Schulsystem?   mehr


17.11.2004
Hilflose Profis
Wenn Pädagogen Eltern werden
Von Peter Kaiser
Die Ratgeberliteratur für ratlose Eltern boomt seit Jahren. Ob man ein Schreikind hat, es sich in der Trotzphase befindet, eingeschult wird oder pubertiert - es scheint, als wüssten Pädagogen den jeweils richtigen Weg. Doch was ist, wenn diese Pädagogen selbst Eltern werden? Deckt sich dann ihr Wissen mit dem, was täglich beim eigenen Kind passiert?
Hilflose Profis   mehr


vorherige Seite zurück   2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12   weiter nächste Seite
BildungsZeit BildungsZeit