DeutschlandRundfahrt
DeutschlandRundfahrt
Samstag • 15:05
18.10.2003
Freiburg im Breisgau - Leben, lernen und genießen

Der Sportclub ein Markenzeichen aus Freiburg (Bild: AP)
Der Sportclub ein Markenzeichen aus Freiburg (Bild: AP)
Obwohl Freiburg bald 900 Jahre alt wird, ist die Stadt erstaunlich jung geblieben. Denn von 200.000 Einwohnern sind allein über 30.000 Studenten. Geht es um Freizeitwert oder Therapeutendichte, idyllische Pflastergassen und ökologische Siedlungskonzepte, strikte Mülltrennung und freie Theatergruppen, Fahrradwege oder Kinofans - Freiburg spielt immer gerne vorne mit. Jetzt auch wieder beim Fußball in der ersten Liga.

Moderation: Jürgen König

"In Freiburg kann man nicht erwachsen werden", ließ der Schriftsteller Peter Schneider seinen Romanhelden Lenz vor dreißig Jahren stöhnen. Das scheint zu stimmen. Obwohl die Stadt bald 900 Jahre alt wird, ist sie erstaunlich jung geblieben. Denn von 200.000 Einwohnern sind allein über 30.000 Studenten. Geht es um Freizeitwert oder Therapeutendichte, idyllische Pflastergassen und ökologische Siedlungskonzepte, strickte Mülltrennung und freie Theatergruppen, Fahrradwege oder Kinofans - Freiburg spielt immer gerne vorne mit. Jetzt auch wieder beim Fußball in der ersten Liga. Und in Sachen Solarenergie. Denn nirgendwo ist die Dichte von Solaranlagen pro Kopf so hoch wie in Freiburg.

Und was nur wenige wissen: Das Gedächtnis unserer Nation lagert atombombensicher ganz in der Nähe in einem stillgelegten Silberbergwerk. Vom Bauplan des Kölner Doms bis hin zum Bismarckschen Sozialistengesetz sind auf 25.000 Kilometer Mikrofilm 600 Millionen Dokumente gesamtdeutscher Geschichte gesichert.

Sie hören DeutschlandRadio Berlin in Freiburg im Kabel oder mit einem
Klick hier im Internet:



http:www.dradio.de/streaming

Die Themen und Gäste der Sendung://

Wohnen im eigenen Kraftwerk
In Freiburg, der Nr. 1 der deutschen Solarbundesliga, steht die erste Solarsiedlung Deutschlands.
Gespräch mit Rolf Disch, Solararchitekt

Die Vermieterin als Ersatzoma
Senioren teilen sich mit Studenten die Wohnung und helfen sich gegenseitig.
Gespräch mit Gertrud Blum (75 Jahre) und dem Niederländer Jeroen Oorschod (26 Jahre)

Kinder der Straße
Der Verein Straßenschule kümmert sich auf unkonventionelle Art um obdachlose Kinder und Jugendliche in Freiburg.
Gespräch mit Uwe von Dücker, Initiator der Straßenschule und Jan

Über Mumis und Munkendrüssels
In Freiburg sammeln Germanisten seit über 100 Jahren Mundartenbelege für das badischen Wörterbuch, das in 20 Jahren vollständig sein soll.
Gespräch mit Friedel Scheer-Nahor, wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Uni Freiburg und Mundartkünstler Armin Holzer von der alemannischen Bühne

"Unser Liben Frowen Bauw"
Das Münster, eine der Hauptattraktionen der Stadt. Damit es
erhalten bleibt, finanziert der 5000 Mitglieder starke
Münsterbauverein die Restaurierungsarbeiten
Gespräch mit Walter Franki, stellvertretender
Münsterwerkmeister.
Er seilt sich einmal im Jahr vom Turm ab
und prüft, ob die Steine im Gemäuer fest sitzen.

Grenzüberschreitender Journalismus im Dreiländereck
Die badische Zeitung hat zwei Korrespondenten in Basel und Straßburg, die täglich aus der Schweiz und Frankreich berichten.
Gespräch mit Stephan Reuter, Korrespondent in Basel und Michael Neubauer, Korrespondent in Straßburg


Ein Weinberg für alle
Die Winzergenossenschaft Laufen EG hatte die pfiffige Idee, Rebstöcke an Privatleute zu verpachten. Alle Anteilsscheine sind verkauft, die Dividenden werden 17 Jahre lang in flüssiger Form ausgezahlt.
Gespräch mit Hilmar Czwartek, Geschäftsführer der Winzergenossenschaft Laufen EG

"Unser Liben Frowen Bauw"
Das Münster ist die Hauptattraktionen der Stadt. Damit es erhalten bleibt, finanziert der 5000 Mitglieder starke Münsterbauverein die Restaurierungsarbeiten, die nie enden wollen.
Gespräch mit dem stellvertretenden Werkmeister der Münsterbauhütte, Walter Franki, der sich einmal im Jahr vom Turm abseilt und prüft, ob die Steine im Gemäuer fest sitzen.

Willkommen in der musikalischsten Stadt Deutschlands!
In Freiburg wird geklimpert, gefiedelt und geschlagen: Neben dem berühmten Barockorchester, dem SWR-Sinfonieorchester, dem Freiburger Bachchor und 20 Studentenorchestern gibt es seit 30 Jahren das Freiburger Schlagzeugensemble.
Gespräch mit Prof. Bernhard Wulff, Gründer des Ensembles

Abgerechnet wird später
Im Pay-back Kino Friedrichsbau muss nur der bezahlen, wem der Film gefällt
Eine Reportage von Susanne Arlt

Mission Bächleputzer
Peter Streicher hält die 5,4 kilometerlangen Bächle in der Freiburger Altstadt sauber.
Eine Reportage von Susanne Arlt

Volle Kraft dagegen
Stadt und Land streiten sich aus ästhetischen Gründen mit dem Betreiber zweier Windräder, die auf dem Aussichtspunkt Holzschlägermatte stehen.
Eine Reportage von Susanne Arlt

Live-Musik aus Freiburg in der Sendung

Zu Gast ist das Freiburger Schlagzeugensemble, das in diesem Jahr einen Förderpreis der Ernst von Siemens Stiftung erhalten hat.

Ihre Kritik und Ihr Lob
an folgende e-mail-Adresse:

DeutschlandRundfahrt@dradio.de

oder sprechen Sie etwas auf unseren Anrufbeantworter, z.B. eine kleine Anekdote, die Ihnen zu einem unserer künftigen Sendeorte einfällt.

AB-Telefon: 030 8503 5408
-> DeutschlandRundfahrt
-> weitere Beiträge
->
-> Freiburg im Breisgau