DeutschlandRundfahrt
DeutschlandRundfahrt
Samstag • 15:05
8.1.2005
Stadt aus der Retorte
Wolfsburg in Niedersachsen
Moderation: Nana Brink

Alle vier Schornsteine des Kraftwerks auf dem VW-Werksgelände erstrahlen am 21. Dez. 2003 in Wolfsburg in festlichem Rot (Bild: AP)
Alle vier Schornsteine des Kraftwerks auf dem VW-Werksgelände erstrahlen am 21. Dez. 2003 in Wolfsburg in festlichem Rot (Bild: AP)
Live aus dem "Chalet" in der Autostadt

Kaum eine andere Stadt in Deutschland ist so stark vom Wohl der Automobilindustrie abhängig wie Wolfsburg. 1938 als "Stadt des KdF-Wagens" gegründet sollte sie eine "vorbildliche nationalsozialistische Arbeiterstadt" werden. Erst nach 1945 erhielt sie ihren heutigen Namen: Wolfsburg.

Jahrzehnte lang verdankte die Stadt dem Volkswagenwerk ihr wirtschaftliches Wohlergehen. Fast jeder Job ist hier direkt oder indirekt vom Werk abhängig. Welche Folgen es haben kann, wenn es VW nicht so gut geht, diese Erfahrung musste die inzwischen auf 123.000 Einwohner angewachsene Großstadt vor etwa zehn Jahren zum ersten Mal machen: "Wenn Volkswagen hustet", heißt es, "dann bekommt Wolfsburg eine Lungenentzündung". Im Zuge der Sanierung des Konzerns wurden seitdem viele Anstrengungen unternommen, der Stadt neue wirtschaftliche Standbeine zu verschaffen.

Ein "Ur-Käfer" (Bild: AP)
Ein "Ur-Käfer" (Bild: AP)
Vor allem im Tourismusbereich ist das gut gelungen. Das Erlebniszentrum "Autostadt" zieht jährlich mehr als zwei Millionen Besucher an, das Kunstmuseum hat überregional einen ausgezeichneten Ruf, die Arbeitslosigkeit konnte von damals knapp 19 Prozent wieder auf 8,4 Prozent gesenkt werden. Grund zum Aufatmen gibt es dennoch nicht, denn mit der neuerlichen Krise der Automobilindustrie stehen der Stadt Wolfsburg wieder Probleme ins Haus. Schon seit zwei Jahren zahlt der VW-Konzern keine Gewerbesteuern mehr. Woher in Zukunft das Geld für weitere dringend notwendige Umstrukturierungsmaßnahmen kommen soll, das weiß in Wolfsburg im Moment noch keiner so genau.

Themen und Gäste der Sendung:

Spannender Themenpark für die ganze Familie
Die Autostadt von VW
Gespräch mit Dr. Maria Schneider, Chief Creative Officer

Geschichte und Geschichten
Vom Mythos Käfer bis zum "Vernunftauto" Golf
Gespräch mit Dr. Manfred Grieger, Leiter Historische Kommunikation bei VW

Wie die Italiener nach Wolfsburg kamen
Gespräch mit Rocco Artale, Vorsitzender Ausländerbeirat der Stadt

Stadt aus der Retorte
Die Entwicklung der Stadt Wolfsburg von 1938 bis heute
Gespräch mit Dr. Bettina Greffrath, Leiterin des Stadtmuseums

Spielt wieder ganz oben mit
Der VfL Wolfsburg
Gespräch mit dem Fan-Beauftragten Lothar Schukowski

Nobel nächtigen in Wolfsburg
5-Sterne-Noblesse vor Industriekulisse
Gespräch mit Dr. Maria Schneider

Blick in die Zukunft
Wirtschafts- und Beschäftigungsperspektiven für Wolfsburg
Gespräch mit Klaus Dierkes, Vorstandssprecher der Wolfsburg AG

Ein echter "Wolfsburger Junge"
Mit Oberbürgermeister Rolf Schnellecke unterwegs in der Stadt
Reportage von Nana Brink


Bitte schicken Sie uns Ihre Fragen und Anregungen, Ihre Kritik und Ihr Lob an unsere E-Mail-Adresse: DeutschlandRundfahrt@dradio.de.
Oder sprechen Sie etwas auf unseren Anrufbeantworter, zum Beispiel eine kleine Anekdote, die Ihnen zu einem unserer künftigen Sendeorte einfällt: AB-Telefon: 0800 8002254



-> DeutschlandRundfahrt
-> weitere Beiträge
->
-> Wolfsburg