Im Gespräch
Im Gespräch
Montag - Samstag • 9:05
15.2.2005
Im Gespräch mit Anna Raschke
Ehemalige Stierkämpferin, Restauratorin, Designerin und Schauspielerin
Moderation: Dieter Kassel

Anna Raschke ist ein Multitalent. 1957 als einziges Kind einer Arzt-Familie geboren, ist sie ein Wildfang und ein Bücherwurm, sie reitet und tanzt Ballet, ist in der Pfadfindergruppe und später beim Modernen Fünfkampf das einzige Mädchen. All dies kommt ihr bei ihren ersten Schauspiel-Engagements zu Gute. Aber vor einem richtigen Schauspielstudium probiert sie erst ein Architekturstudium und absolviert eine Stierkampfausbildung in Portugal, wo sie die erste weibliche Stierkämpferin seit 20 Jahren ist.

Als ihr Abschluss des Schauspielstudiums 1982 mit der Krise des Theaters zusammenfällt, arbeitet Anna Raschke, die sich schon von Kind an für alles Historische, vor allem für die Zeit des Barock interessiert hat, als Restauratorin alter Möbel und Kleidungsstücke. Hierbei verwendet sie historische Farben und Materialien.

Nach einer eigenen Designerkollektion für die sie den Berliner Designer Preis erhält, besinnt sich Anna Raschke ab Mitte der 90er Jahre auf ihre Reitkünste und arbeitet seitdem als Pferdetrainerin für spanischen Reitstil der Hohen Schule und ist oft letzte Rettung für "Problempferde".

Seit ein paar Jahren ist sie nun mit der Konzeption eines Pferde-Ballets nach dem Muster des Barock beschäftigt und hofft für dieses Gesamtkunstwerk, wo sie alle ihre Berufe einbringen kann, noch auf Finanzierung.

Mit Anna Raschke spricht unser Moderator Dieter Kassel.

-> Im Gespräch
-> weitere Beiträge