Im Gespräch
Archiv | Im Gespräch | Montag - Samstag • 9:05
13.12.2004
Im Gespräch mit Susi Benz
Wanderin zwischen Welten und Religionen
Affen, Schlangen, Spinnen und den Dschungel vor der Haustür und drinnen eine Welt ohne Strom, ohne Fernseher, aber mit strengen Regeln. Keine Hosen für Mädchen, keine langen Haare für Jungs. Pünktlich, sauber, hilfsbereit. Beten, arbeiten, und der Vater hat immer Recht. Ungefähr so ist Susi Benz , heute 43 Jahre alt, aufgewachsen. In einer Mennoniten-Gemeinde, einem kleinen Dorf in Paraguay. Als sie das Dorf zum ersten Mal verließ, war sie 18 Jahre alt.
Im Gespräch mit Susi Benz   mehr


11.12.2004
Im Gespräch mit Cem Özdemir
Grünen-Europaabgeordneter
Der Grünen-Europaabgeordnete Cem Özdemir diskutiert Fragen der Integration am Samstag von 9 Uhr 05 bis 11 Uhr mit Dieter Kassel bei 'Im Gespräch' von DeutschlandRadio Berlin. Hörerinnen und Hörer können sich beteiligen und Fragen stellen unter der kostenlosen Telefonnummer 00800 / 2254-2254 oder per E-Mail unter hoerensagen@dradio.de.
Im Gespräch mit Cem Özdemir   mehr


10.12.2004
Im Gespräch mit Nadja Odeh
Autorin und Journalistin
Sie habe eine "bi-kulturelle Identität", sagt Nadja Odeh über sich selbst. Ihr Vater stammt aus Palästina, die Mutter ist Deutsche. Die Tochter, heute 39 Jahre alt, lebt in gewisser Weise zwischen den Kulturen, sie kennt beide Gesellschaften, ihre Vorzüge wie ihre Nachteile und Begrenzungen. In ihrer Kindheit hat Nadja Odeh zwei Jahre in Palästina gelebt - eine prägende Zeit, an die sie sich gerne erinnert.
Im Gespräch mit Nadja Odeh   mehr


9.12.2004
Im Gespräch mit Peter Krämer
Hamburger Reeder, baut im südlichen Afrika 100 Schulen
Von Katrin Heise
Der Hamburger Reeder Peter Krämer, weltweit führender Experte für Flüssiggas- und Chemietanker, sorgte im vergangenen Jahr für Aufsehen, als er bundesweit Anzeigen gegen den US-Einmarsch in den Irak schaltete. Sein neuestes Projekt: In Zusammenarbeit mit Unicef und der Nelson Mandela Foundation wird Peter Krämer den Bau von 100 Schulen für das südliche Afrika finanzieren.
Im Gespräch mit Peter Krämer   mehr


8.12.2004
Im Gespräch mit Sarah Wiener
Restaurantchefin und "Mamsell" in der ARD-Serie "Leben im Gutshaus"
Moderation: Sonja Schäfer
Aus dem Nichts hat sich Sarah Wiener in den letzten 15 Jahren ein eigenes kleines Restaurant-Imperium in Berlin aufgebaut. Ihr erstes Lokal, das "Speisezimmer", eröffnete sie 1999, mittlerweile sind zwei weitere Restaurants hinzugekommen. Der breiten Öffentlichkeit wurde Sarah Wiener vor kurzem aber auf eine andere Art bekannt: Als Köchin in der Fernseh-Doku-Serie "Abenteuer 1900 - Leben im Gutshaus" in der ARD.
Im Gespräch mit Sarah Wiener   mehr


7.12.2004
Im Gespräch mit Albrecht Beutelspacher
Mathematikprofessor
Vor fast genau zwei Jahren wurde in Gießen das weltweit erste "mathematische Mitmach-Museum", das "Mathematikum", eröffnet. Die Idee dafür kam von Prof. Albrecht Beutelspacher, Mathematikprofessor, der u. a. durch populärwissenschaftliche Bücher bekannt wurde, zeitweise bei Siemens Chipkarten und Sicherheitscodes entwickelte und sich als Mathematikwissenschaftler z. B. mit allen Mitteln gegen das Selbstverständnis vieler seiner Berufskollegen wehrt, dass alles nur kompliziert genug präsentiert werden sollte, um die Ehrfurcht vor dem Fachgebiet am Leben zu erhalten.
Im Gespräch mit Albrecht Beutelspacher   mehr


6.12.2004
Im Gespräch mit Peter Glaser
Schriftsteller
Peter Glaser lässt sich gerne bitten: mehrfach wurde der österreichische Schriftsteller von den Veranstaltern des Ingeborg-Bachmann-Preises zum renommierten Literatur-Wettkampf nach Klagenfurt eingeladen, doch erst 2002 fühlte sich Glaser bereit dafür. Seine Erzählung "Geschichte vom Nichts" riss Klagenfurt-Juror Denis Scheck zu Lobeshymnen hin: "Seine Texte bereichern meine Seele."
Im Gespräch mit Peter Glaser   mehr


4.12.2004
Im Gespräch mit Thomas Olk
Sprecher des Bundesnetzwerks Bürgerschaftliches Engagement
Wer kennt sie nicht, die ehrenamtlichen Sanitäter, Sporttrainer, Feuerwehrmänner, Helfer in Suppenküchen und Altenheimen. 23 Millionen Menschen engagieren sich hierzulande ehrenamtlich. Ihre freiwillige Arbeit ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken und wird in Zeiten knapper öffentlicher Kassen immer wichtiger.
Im Gespräch mit Thomas Olk   mehr


3.12.2004
Im Gespräch mit Frieder Alberth
AIDS-Aufklärer
Von Tom Hanks bis Heidi Kabel, von Michael "Bully" Herbig bis Elton John - bei der diesjährigen Bambi-Verleihung drängelte sich ein beträchtliches Star-Aufgebot im Hamburger Theater am Hafen. Inmitten des Blitzlicht-Gewitters: Frieder Alberth aus dem schwäbischen Heubach. Er hat den Bambi in der Kategorie "Engagement" gewonnen: Seit fast 20 Jahren engagiert sich der 52-jährige Diplom-Pädagoge im Kampf gegen die Immunschwächekrankheit AIDS.
Im Gespräch mit Frieder Alberth   mehr


2.12.2004
Im Gespräch mit Sonja Fatma Bläser
Ausländer-Beraterin an Schulen
Von der Enge eines ost-anatolischen Dorfes über einen "goldenen Käfig" in Deutschland bis hin zur spät gefundenen Selbstbestimmung - so lässt sich der Lebensweg von Sonja Fatma Bläser skizzieren. Die 40-Jährige arbeitet als Ausländer-Beraterin an Schulen, gibt Seminare und unterhält eine Internet-Seite, die sich an ratsuchende türkischen Mädchen und Frauen richtet.
Im Gespräch mit Sonja Fatma Bläser   mehr


vorherige Seite zurück   2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12   weiter nächste Seite
Im Gespräch Im Gespräch
Vorschau Vorschau