Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Hörspiel Werkstatt | Freitag, 00:00 Uhr
25.5.2001
Metropolis Atlantis
Charles Morrow

Regie: der Autor Produktion: WDR-Studio Akustische Kunst 1996 Länge: 39'57

Charles Morrow hat eine akustische Trilogie geschaffen, die Bilder aus dem Universum des Meeres aufscheinen lässt: Zu Beginn tauchen Impressionen aus der versunkenen Zivilisation Atlantis auf. Der zweite Satz beschreibt das Meer in uns selbst als Teil des menschlichen Körpers und seiner Sinne, denn bis zur Geburt ist der ganze Körper ein Ohr, umgeben vom rhythmischen Herzschlag, der durch das Wasser dringt. Der dritte Satz gleicht einem Wortmeer aus menschlichen Stimmen, in das sich Töne von Fischen, Krustentieren und Klänge mischen, wie sie nur das Meer erzeugen kann.

Charles Morrow, geboren 1942 in Amerika, ist Komponist und Produzent von Opern, symphonischen Werken, Free-Jazz-Improvisationen sowie neuer Musik. Er beschäftigt sich mit der seelischen und körperlichen Bedeutung von Klang und setzt seine Kompositionen auch in Tanz um.

hw
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge