Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Hörspiel | Freitag, 00:00 Uhr
1.6.2001
Die Abenteuer eines gewissen Plume
nach einer Erzählung von Henri Michaux

Übersetzung aus dem Französischen: Kurt Leonhard Funkeinrichtung und Regie: Heinz von Cramer Darsteller: Chris Alexander, Donata Höffer, Margrit Carls, Moritz Stoepel, Philipp Schepman, Charles Wirths u.a. Produktion: Saarländischer Rundfunk 1999 Länge: ca. 54'30

Monsieur Plume erwacht. Oder ist es ein Traum? Neben ihm seine Frau, in acht Teile zerstückelt. Ist was passiert? Und was passiert noch?

Köpfe fallen, zunächst der von Plume. Er begibt sich auf Reisen und bewegt sich mit rasanter Geschwindigkeit durch Zeit und Raum.

Michaux' Stück ist ein Gleitflug zwischen der Wirklichkeit des Traums und dem Traum der Wirklichkeit. Begleitet wird die Reise von einer burlesken Chansonette.

Henri Michaux, geboren 1899 im belgischen Namur, wollte Mönch werden, dann Arzt, brach das Medizinstudium jedoch ab. Schrieb Erzählungen und Romane. Die Erzählung "Ein gewisser Plume" entstand 1930. Michaux verarbeitete literarisch und zeichnerisch Selbstversuche mit Drogen. Er starb 1984.

mh
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge