Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Feature Werkstatt | Dienstag, 00:00 Uhr
12.6.2001
Alice Wonderland
Feature
Ursula Weck

Regie: die Autorin Darsteller: Angelika Warning, Fritz Eggert Produktion: DeutschlandRadio Berlin 1999 Länge: 43'50

Zentralaustralien. Die Wüste. Roter Sand. Blauer Himmel. Endlose Weite. Mittendrin die Hauptstadt "Alice Springs" mit 25.000 Einwohnern. 25% davon sind Ureinwohner. Die Autorin hat hier 10 Monate lang gelebt und der vielstimmigen Welt zugehört: dem Flöten des "butcher-bird" am Morgen, dem Lachen der Aboriginal-Frauen mit ihren Geschichten von der Regenbogenschlange, den tausend Stimmen der Frösche, die nach dem Regen aus dem Nichts erscheinen, den Musikern, die sich von den Steinen des Macdonnel-Gebirges inspirieren lassen, dem Willkommensritual der Maori und dem Konzert mit Aboriginal-Künstlern an der Telegrafenstation außerhalb der Stadt in einer Landschaft der Stille. Eine Sound-Collage über die Begegnung von Zivilisation und Wildnis. Eine Hör-Erinnerung. Ein akustisches "Wunderland".

Ursula Weck, 1951 geboren in Ratingen, Chemotechnikerin, seit 1983 freiberufliche Autorin und Regisseurin im Hörfunk der ARD. Erhielt mehrere Preise für ihre Arbeit, lebt in Berlin.

fw
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge