Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Feature | Mittwoch, 00:00 Uhr
13.6.2001
Wenn ich still stehe, lauert der Tod in mir
Über das Extrembergsteigen
Barbara Mannitz

Regie: Petra Kast Darsteller: Anne Moll, Ulrike Grote, Matthias Fuchs Produktion: Norddeutscher Rundfunk 2000 Länge: 54'20

"Die Welt des Himalaya ist extrem. Geist und Körper stellen sich darauf ein, das Äußerste zu geben. Man hat ja diesen dunklen Drang zum Gipfel und findet dieses starke Lebensgefühl, das man hat, wenn man in Gefahr ist", sagt Kurt Diemberger, Extrembergsteiger, Autor, Kameramann. Der einzige Lebende, dem die Erstbesteigung von zwei Achttausendern gelang. Die Schriftstellerin und Bergsteigerin Lene Gammelgaard hat sich auf ihre Besteigung des Mount Everest ein Jahr lang mental vorbereitet: Mit Selbstdisziplin und -suggestion hat sie Ängste und Zweifel aus ihrem Bewusstsein gebannt: "Zum Gipfel und heil wieder zurück." Die Autorin porträtiert die Dänin Gammelgaard und den Österreicher Diemberger. Beide erlebten eine Tragödie auf ihrer Himalaya-Expedition. Sie verloren ihre besten Freunde.

Barbara Mannitz, geboren 1947, Diplomsoziologin, seit 1990 freie Feature-Autorin für den Hörfunk. Lebt in Hamburg.

fea
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge