Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Hörspiel Werkstatt | Freitag, 00:00 Uhr
22.6.2001
Gesang der Massen
(Ursendung)
Ronald Steckel

Regie: der Autor Darsteller: N.N. Produktion: Norddeutscher Rundfunk/ DeutschlandRadio Berlin 2001 Länge: ca. 54'

Die Kultur der modernen Gesellschaft des beginnenden 21. Jahrhunderts erinnert bisweilen an die Massenvergnügungen aus dem alten Rom. Man braucht nur einmal das Berliner Olympiastadion während eines Bundesligaspiels zu besuchen, um wahrhaft eindrucksvolle Klangwelten zu erleben. Zehntausende von Menschen, die schreien, toben, klatschen, buhen, singen oder sich zu Sprechchören formieren. Allwöchentliche, ekstatische Massenkonzerte. Die auditive Seite dieser Veranstaltungen stellt sich als Fülle außergewöhnlicher, sehr heterogener Soundtracks dar. Diese Massenstimmen - in ihrer ganzen Vielfalt - bilden die Basis dieser Komposition, ihr Orchester. Musikalischer Kontrapunkt sind zwei Singstimmen. Sie stehen auf gegen die Masse und besingen nach Texten von Walt Whitman die Unersetzlichkeit des einzelnen Menschen.

Ronald Steckel, geboren 1945 auf Sylt, realisierte zahlreiche Hörspiele. Zuletzt "Mindscape" (DLR Berlin 1999).

hw
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge