Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Feature | Freitag, 00:00 Uhr
22.10.1999
Materi Rossij
Die Soldatenmütter Russlands
Ingo Colbow

Regie: der Autor Darsteller: Thomas Stecher, Susanne Stein, Victor Neumann u.a. Produktion: DeutschlandRadio Berlin/ Norddeutscher Rundfunk 1999 Länge: 52'02

Im Juni 1998 wird der 19-jährige Kolja Orjechow aus dem Dorf Proswjet an der südlichen Wolga zum Militärdienst einberufen. Drei Monate später bekommt die Mutter ein Telegramm: Ihr Sohn hat sich das Leben genommen. Als sie den Sarg öffnet, entdeckt sie Spuren schwerer Mißhandlungen. Kolja wurde von dienstälteren Kameraden ermordet. Jährlich kommen etwa 5.000 Rekruten der russischen Armee unter ungeklärten Umständen ums Leben, ohne daß sie in Kriegshandlungen verwickelt waren und es eine Untersuchung der näheren Todesumstände gibt. Frauen erzählen von ihren Söhnen. Es sind Geschichten, die in Rußland heute - im Frieden - niemand glauben und hören will.

Ingo Colbow, geboren 1960 in Sanitz, Schiffsbauschlosser, Studium am Literaturinstitut Leipzig, seit 1991 Hörfunkautor und -regisseur, lebt in Leipzig.

RealAudio

h-991022.ram

fea
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge