Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Hörspiel | Freitag, 00:00 Uhr
27.7.2001
Rabatz-Kolonne
Vor 50 Jahren
Robert Adolf Stemmle

Regie: Karl Peter Biltz Komposition: Karl Sczuka Darsteller: Chor des Waisenhauses Baden-Baden, Wolfgang Preiss, Margot Müller, Otto-Ernst Lundt, Hanns Bernhardt u.a. Produktion: Süddeutscher Rundfunk 1951 Länge: 43'07

1948: Schmuggel an der deutschen Westgrenze. Ein Journalist recherchiert über die "Rabatzer", die "Kinderbanden", die am Kaffeeschmuggel beteiligt sind und den Gewinn an Hintermänner abliefern müssen. Das Verhör einiger Kinder lässt zerrüttete Familienverhältnisse und die Armut der Eltern erkennen. Die Schul- und Sozialämter führen einen verzweifelten Kampf gegen die sittliche und geistige Verrohung.

Robert Adolf Stemmle, 1903 in Magdeburg geboren, arbeitete bis 1927 als Lehrer, war Theater- und Filmregisseur, 1947-1949 Leiter der Hörspielabteilung des NDR; schrieb Drehbücher und Theaterstücke, arbeitete auch für das Fernsehen. Er starb 1974 in Baden-Baden.

mh
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge