Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Hörspiel Mittwoch | Mittwoch, 00:00 Uhr
27.10.1999
Die Reiterarmee (3)
Ursendung
Isaak Babel

Übersetzung aus dem Russischen: Peter Urban Funkbearbeitung und Regie: Joachim Staritz Komposition: Benjamin Rinnert Darsteller: Cornelius Obonya, Efim Etkind, Marylu Poolmann, Fred-Arthur Geppert, Uwe Manske, Walpurgis Brückner-Curth, Marco Albrecht, Heide Kipp u.v.a. Produktion: Mitteldeutscher Rundfunk/ DeutschlandRadio Berlin 1999 Länge: 45'44

Als es nicht gelingt die Stadt Zamosc im Südosten des heutigen Polens einzunehmen, beginnt die Niederlage der "Reiterarmee" im russisch-polnischen Krieg des Jahres 1920. Auf dem Rückzug begegnet der Kriegskorrespondent Ljutov dem Sohn des Rabbis von Braclaw, "dem letzten Prinzen einer Dynastie...". Schon auf dem Vormarsch hatte er ihn kennengelernt, aber jetzt ist Elia todkrank und in seinem Koffer liegen Insignien zweier Welten: Porträts von Lenin und Maimonides, Revolverpatronen und Seiten des Liedes der Lieder.

Isaak Babel (1894-1941), russischer Dichter, schrieb Prosa, Dramatik und Filmszenarien. Ab 1935 ("Maria") Konflikte mit der Zensur. 1939 wegen angeblicher antisowjetischer Verschwörung verhaftet. Tod im Lager.

mh
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge