Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Feature | Mittwoch, 00:00 Uhr
29.8.2001
Im Feindesland
Netzwerke gegen rechts
Norbert Joa

Regie: Margot Litten Sprecher: der Autor Produktion: Bayerischer Rundfunk 2000 Länge: 54'30

"Die Leute im Osten wissen oft gar nicht, was Demokratie ist" - sagt Anetta Kahane, die in der DDR aufgewachsen ist. Heute knüpft die Halbjüdin im Auftrag des Staates als "Handlungsreisende gegen rechts" ein Netzwerk gegen Fremdenhass und Neonazis. Sie bezeichnet das als "Rückeroberung von Feindesland" auf einem Terrain, wo die Demokratie von 1933 bis 1989 keine Chance hatte, wo Eltern und Erzieher den jungen Rechtsextremen wenig entgegensetzen oder sie sogar wohlwollend dulden. Andere sind schlicht überfordert, wenn die ganze Klasse mit "Heil Hitler" grüßt. Wie soll man reagieren? Mit aller Härte, sagen die Mitarbeiter in Anetta Kahanes Netzwerk. Sie arbeiten mit Idealismus und meist ohne Geld.

Norbert Joa, geboren 1961 in Würzburg, studierte Journalistik in München. Seit 1988 freier Mitarbeiter beim Bayerischen Rundfunk, schreibt auch für Printmedien. Dozent an der Deutschen Journalistenschule.

fea
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge