Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Krimi | Montag, 00:00 Uhr
1.10.2001
Cocktail für zwei:
Germanengold
Michael Koser

Regie: Rainer Clute Darsteller: Cornelius Obonya, Maren Kroymann, Klaus Herm, Tatja Seibt u.a. Produktion: DeutschlandRadio Berlin 1999 Länge: 50'15

Gegen die Langeweile im München des Jahres 1923 gibt es für die beiden Expropriateure Felix und Cora nur eine Alternative: den Tanz auf dem Seil über dem Löwenkäfig, die geradezu erotische Raffinesse des Rollenspiels. Wie gerufen kommt ihnen da ein Zeitungsartikel des "Erhabenen Ariogermanischen Cherusker-Ordens", in dem es um Ahnenerbe und Alchemie geht. Könnte man diesen Spinnern nicht den "Stein der Weisen" verkaufen? Cora wird zur Hohen Frau Freia, die den Walhall-Fanatikern eine lichte Zukunft weist: Auf einem berühmten Gemälde soll die geheime Formel der Goldmacherkunst versteckt sein. Und während es bei den Cheruskern zischt und knallt, mixen sich Felix und Cora in aller Ruhe eine neue Cocktailcréation - natürlich mit einem Schuss goldenen Münchner Bieres.

Michael Koser, geboren 1938 in Berlin, ist Autor der Hörspiel-Reihen "Professor van Dusen" und "Der letzte Detektiv". Zuletzt im Februar 2001 Ursendung seines Krimis "Film Noir" beim DLR Berlin.

kr
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge