Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Feature Werkstatt | Dienstag, 00:00 Uhr
9.10.2001
Step und Stomp
oder Wie man mit den Füßen Musik macht, Ursendung
Renate Graßtat

Regie: Renate Heitzmann Produktion: DeutschlandRadio Berlin 2001 Länge: 52'45

Stepptanz - die ideale Verbindung zwischen Musik und Tanz. Vom Marika Rökk-Image deutscher Revuefilme spät befreit, wurde die Fußakrobatik hierzulande mit Filmen wie "Singing in the Rain" oder "Tap Dance" zur anerkannten Kunst. Heute gehört sie ebenso zur Freizeitgestaltung wie die Gesellschaftstänze oder Aerobic. Über die Herkunft des Steppens gibt es viele Theorien: Vom Geheimcode zwischen schwarzen Sklaven bis hin zur füßewärmenden Gymnastik irischer Bergarbeiter reichen die Mutmaßungen, von denen Stepp-Begeisterte erzählen. Es kommen Lehrende und Lernende zu Wort: "Step" und "Stomp" und andere Schritte werden erklärt und getanzt!

Renate Graßtat, geboren 1956, studierte Literaturwissenschaft und lebt als freie Autorin und Dozentin in Berlin.

fw
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge