Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Hörspiel | Sonntag, 00:00 Uhr
28.10.2001
Madame Dodin
Marguerite Duras

Übersetzung aus dem Französischen: Maria Frey Regie: Horst Loebe Darsteller: Hans Georg Andree, Katja Kessler, Bum Krüger u.a. Produktion: Hessischer und Westdeutscher Rundfunk 1967 Länge: 73'40

Madame Dodin ist wütend. Sie hat es satt, sich als Concierge mit den Mülleimern nachlässiger Mieter abzuplagen. Mademoiselle Mimi besitzt die Pension "Zum Blauen Vogel" in der Pariser Rue Sainte Eulalia. Der Straßenkehrer Gaston träumt von einem Leben im Süden. Das Hörspiel zeichnet ein Genrebild vom französischen Kleinbürgertums der 60er Jahre - mit unverhohlener Sympathie, leichter Hand und Humor.

Marguerite Duras, 1914 in Saigon geboren, starb 1996 in Paris. Mitglied der Résistance, Deportation nach Deutschland. Autorin weltbekannter Romane und zahlreicher Theaterstücke.

Gérard Jarlot, geboren 1923 in Saumur, starb 1966. Galerist, Journalist, arbeitete mit Marguerite Duras u.a. an den Drehbüchern von "Hiroshima mon Amour", "Moderato Cantabile".

Anschließend: Verleger John Calder im Gespräch mit Marek Kedzierski

hs
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge