Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Hörspiel | Sonntag, 00:00 Uhr
9.12.2001
Der Tag eines jungen Mannes von 1930/ Stunde der Liebe - Sieben Szenen für den Rundfunk
Hörspiele von Ödön von Horváth
Ödön von Horváth

Der Tag eines jungen Mannes von 1930

Regie: Otto Düben Darsteller: Robert Michal, Günther Clemens, Rosemarie Seehofer Produktion: Süddeutscher Rundfunk 1973 Länge: 26'40

Stunde der Liebe - Sieben Szenen für den Rundfunk Regie: Otto Düben Darsteller: Fritz Wilm Wallenborn, Franz Xaver Kroetz, Mona Freiberg u.a. Produktion: Süddeutscher Rundfunk 1973 Länge: 31'50

Zum 100. Geburtstag von Ödön von Horváth: Diese beiden Originalhörspiele von 1929/1930 wurden erst 40 Jahre nach ihrer Entstehung uraufgeführt. Die Komödie ist bei Horváth das Ausdrucksmittel seiner kritischen Sicht auf die Gesellschaft.

Ödön von Horváth (1901-1938), Diplomatensohn aus ungarischem Kleinadel, aufgewachsen in Belgrad und Wien, studierte in München, lebte später in Murnau und häufig in Berlin, wo er als Dramatiker Karriere machte. 1930 entstanden der Roman "Der ewige Spießer" und das Stück "Geschichten aus dem Wienerwald". 1934 emigrierte Horváth nach Österreich, 1938 nach Paris, wo er auf den Champs Elysées von einem herabstürzenden Ast erschlagen wurde.

hs
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge