Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Hörspiel | Freitag, 00:00 Uhr
28.12.2001
Der Ritt auf dem Tetramorph
Patricia Görg

Regie: Hans Gerd Krogmann Darsteller: Hannelore Hoger, Peter Lieck, Kornelia Boje u.v.a. Produktion: Südwestfunk/ Bayerischer Rundfunk/ DeutschlandRadio Berlin/ Norddeutscher Rundfunk 1998 Länge: 54'14

Von La Hague nach Ahaus rollt ein Zug mit atomaren Abfällen. Wo er vorbeikommt, schauen Menschen kurz auf - vom Frühstück, von der Arbeit, vom abendlichen Würfelspiel. Während der Zug rollt, streiten Experten in einer Fernsehdiskussion darüber, was ein seltenes Ereignis von einem hypothetischen unterscheidet. Eine Journalistin berichtet aus einer Gegend, wo das Ereignis längst stattgefunden hat. Sind wir angekommen in einem Land jenseits des Wahrscheinlichkeitskalküls? Der, der im Sattel sitzt, erhebt sich vom Tetramorph und spricht.

Patricia Görg, geboren 1960 in Frankfurt/M., lebt in Berlin. Sie schreibt Prosa, Essays und Hörspiele, zuletzt "Weg durchs Eis" (SWR 2001). "Der Ritt auf dem Tetramorph" war Hörspiel des Monats September 1998. Für ihre Erzählung "Glücksspagat" (veröffentlicht 2000) erhielt sie beim Klagenfurter Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb den Preis der "Telekom Austria".

mh
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge