Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Krimi | Montag, 00:00 Uhr
14.1.2002
Verteidigung von Friedrichshafen
Martin Walser

Regie: Helmut Hellstorff Darsteller: Dietrich Körner, Helga Piur, Ruth Kommerell, Marianne Wünscher u.a. Produktion: Rundfunk der DDR 1977 Länge: 54'05

Der stellungslose Detektiv Grübel schreibt Erpresserbriefe an Millionärsfamilien in Friedrichshafen. Gleichzeitig bietet er in einem Inserat den Betroffenen seine Dienste an. Die Millionäre bilden jedoch selbst eine Verteidigungsgemeinschaft. Grübel muss zu immer härteren Maßnahmen greifen, um seine "Klienten" weich zu kriegen. Er spielt mit seinen Kenntnissen über das Intimleben der Millionäre. Wie weit muss Grübel noch gehen, um endlich an das große Geld zu kommen?

Martin Walser, geboren 1927 in Wasserburg, studierte Literatur, Geschichte und Philosophie, war 1949-57 Rundfunkredakteur. Er schreibt Novellen, Romane, Theaterstücke und Hörspiele: "Erdkunde" (HR 1966), "Lindauer Pieta" (WDR 1975), "Säntis" (WDR 1978). Der Krimi "Verteidigung von Friedrichshafen" wurde zuerst 1974 beim WDR produziert. Walser erhielt 1981 den Georg-Büchner-Preis und 1998 den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Zuletzt erschien 2001 der Roman "Der Lebenslauf einer Liebe".

kr
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge