Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Hörspiel | Sonntag, 00:00 Uhr
27.1.2002
APOKALYPSO oder Äußerst besorgt, zutiefst befriedigt
Michael Gaida

Regie: Robert Matejka und der Autor Darsteller: Angelica Domröse, Rosemarie Fendel, Nicole Heesters, Bruno Ganz u.a. Produktion: Hessischer Rundfunk/ Radio Bremen/ RIAS Berlin 1983 Länge: 70'33

"Mein Hörspiel hat nichts zu tun mit Weltuntergang und Jüngstem Gericht. Nur vordergründig beschäftigt es sich mit Varianten der Bedrohung. Die Katastrophe, das ist für mich zunächst die Eindimensionalität unseres Denkens und Empfindens..." (Michael Gaida) Eine Kontaktanzeige führt den Suchenden auf eine assoziative Reise mit dem Raumschiff "Apokalypso". Was er vorfindet, ist Elend, Tod und eine durch Technik entmenschlichte Welt mit Dämonen, die ihre Geschäfte machen. Nach der Ankunft der "Apokalypso" erscheinen Heirat, Kinder und Liebe als positive Vision am Horizont.

Michael Gaida, 1947 in Hamburg geboren, studierte Philosophie und Soziologie; lebt in Berlin. Hörspiele: "Eddi" (RIAS 1988), "Könnte Roger Chainenoir verspeist worden sein?" (RIAS 1991), "Geometrie der Zufälle" (RB/RIAS 1993).

hs
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge