Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Feature Werkstatt | Dienstag, 00:00 Uhr
5.3.2002
Wien West
Klangbild Bahnhof
Max Nagl

Regie: der Autor Produktion: DeutschlandRadio Berlin 2000 Länge: 53'05

Der Komponist Max Nagl hat über einen längeren Zeitraum rund um den Westbahnhof in Wien akustische Gegebenheiten und Atmosphären aufgenommen. Keine geplanten Interviews oder ausgewählten Gespräche, der Autor ließ sich nur vom Zufall treiben. Aus der Fülle des aufgenommenen Materials hat er dann im Studio nach Klängen und Tönen gesucht, mit denen er musikalisch weiter arbeiten kann. Züge, Menschen, Stimmen, Wortfetzen, Geräusche, Maschinen, Räume in und um den Bahnhof - all das verbindet er mit Musikinstrumenten wie Saxophon, Harmonium, Violine, Klavier oder Gitarre. Am Ende steht eine Geräusch-Musik-Komposition, die Charme und Witz hat.

Max Nagl, geboren 1960 in Gmunden/Oberösterreich, Saxophonist und Komponist. Konzerte weltweit, Arbeiten für Theater- und Tanzperformances, Hörspielmusik, zahlreiche CD-Aufnahmen. Mehrere Förderpreise. Lebt und arbeitet in Wien.

fw
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge