Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Feature | Mittwoch, 00:00 Uhr
6.3.2002
Die Erschütterung
Nach der Geburt des ersten Kindes: Paare in der Krise
Egon Koch

Regie: der Autor Darsteller: Burkhard Klaussner, Anne Weber Produktion: Norddeutscher Rundfunk/ Südwestrundfunk 2001 Länge: 54'30

Nach Geburt und Rausch des ersten Glücks stürzen vor allem auf Autonomie bedachte Paare in Identitäts- und Beziehungskrisen. Um das Wohlergehen des Kindes bemüht, ziehen Ängste und Überbelastung die Partner in einen Strudel von Konflikten. Auch sexuell läuft nichts mehr. Eines Tages stellen sie fest: Es gibt nicht mehr das Paar, sondern nur noch Vater und Mutter. Der Autor ergänzt eigene Erlebnisse mit den Erfahrungen eines anderen Paares, als Kommentator agiert ein Familienforscher. Und es kommt ein Kind "zu Wort", dessen Sprache sich allmählich heranbildet, während seine Eltern in ihrer Krise immer sprachloser werden.

Egon Koch, geboren 1955 in Bühl/Baden, studierte Germanistik und Theaterwissenschaften, lebt als freier Autor in Hamburg. Romane und Features - zuletzt "Seestück" (NDR/DLR/SFB/SWF 1998) und "Mutterseelenallein" (WDR/DLR/SWR 2000).

fea
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge