Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Hörspiel | Sonntag, 00:00 Uhr
10.3.2002
Erfolg (2)
Spaß, Sport, Spiel
Lion Feuchtwanger

Funkbearbeitung: Jochen Kittner Regie: Hartmut Kirste Komposition: Peter Zwetkoff Darsteller: Axel Corti, Walter Andreas Schwarz, Hannelore Elsner, Karl Maldeck, Lukas Amann, Heiner Schmidt u.a. Produktion: Südwestfunk/Bayerischer Rundfunk 1984 Länge: ca. 89'

Zu Beginn der 20er Jahre wird der Subdirektor der Staatlichen Bildersammlung in München, Dr. Martin Krüger, von den konservativen Kräften des Landes Bayern, denen er zu fortschrittlich ist, angeklagt und ins Zuchthaus gebracht. Er ist unschuldig. Seine Freundin Johanna Krain kämpft um seine Freilassung. Das geistige Klima jener Jahre ist geprägt von einem dumpfen Provinzialismus, der den Nährboden für die Bewegung der "Wahrhaft Deutschen" bereitet. Unter ihrem "Führer" Rupert Kutzner gewinnt diese Partei an politischem Einfluss.

Lion Feuchtwanger, 1884 in München geboren, bedeutender Romancier, wurde u.a. durch seinen Roman "Jud Süß" (1925) bekannt, den Goebbels propagandistisch missbrauchte (Verfilmung durch Veit Harlan). 1933 Aberkennung des Doktortitels und Ausbürgerung; lebte bis 1940 in Frankreich und dann in den USA, starb 1958 in Los Angeles.

hs
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge