Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Hörspiel | Sonntag, 00:00 Uhr
17.3.2002
Erfolg (3)
Betrieb
Lion Feuchtwanger

Funkbearbeitung: Jochen Kittner Regie: Hartmut Kirste Komposition: Peter Zwetkoff Darsteller: Axel Corti, Walter Andreas Schwarz, Fritz Straßner, Gerd Fitz, Franz Boehm, Hannelore Elsner, Lukas Amann u.a. Produktion: Südwestfunk/Bayerischer Rundfunk 1984 Länge: ca. 89'

Das Zeitepos, das die bayerischen Verhältnisse Anfang der 20er Jahre satirisch-scharfsinnig in den Blick nimmt, ist eine filmtechnisch gebaute "Story" in 124 Kapitel-Bildern. Der "Völkische Beobachter" prophezeite Feuchtwanger in einer Rezension des Romans einen "zukünftigen Emigrantenplatz".

Lion Feuchtwanger, 1884 in München geboren, bedeutender Romancier, wurde u.a. durch seinen Roman "Jud Süß" (1925) bekannt, den Goebbels propagandistisch missbrauchte (Verfilmung durch Veit Harlan). 1933 Aberkennung des Doktortitels und Ausbürgerung; lebte bis 1940 in Frankreich und dann in den USA, starb 1958 in Los Angeles.

hs
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge