Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Krimi | Montag, 00:00 Uhr
25.3.2002
Blutiger Wind
Raymond Chandler

Übersetzung aus dem Amerikanischen: Hans Wollschläger Hörspielbearbeitung: Alexander Eisenreich Regie: Marianne Therstappen Darsteller: Wolf Dietrich Berg, Joseline Gassen, Joachim Wolff u.a. Produktion: Norddeutscher Rundfunk 1984 Länge: 53'30

"Es blies ein heißer Wüstenwind an diesem Abend. Einer jener heißen, trockenen Santa Anas, die von den Gebirgspässen herunterkommen und einem an den Nerven zerren und auf der Haut jucken. An Abenden wie diesem endet jede Saufrunde mit einer Keilerei. Sanftmütige Hausfrauen tasten prüfend über die Schneide des Tranchiermessers und studieren die Hälse ihrer Männer. Schlechthin alles ist möglich." (Chandler) So passieren zwei Morde und ein Mordversuch, tauchen Perlen wieder auf, um endgültig zu verschwinden, scheitert eine neue Liebe an einer kaputten Ehe. Privatdetektiv Dalmas jedenfalls bekommt viel zu tun - nicht zuletzt mit einer schönen Frau und mit sich selbst.

Raymond Chandler (1888-1959) gilt neben Dashiell Hammett als der Begründer des modernen, realistischen Kriminalromans.

kr
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge