Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Feature Werkstatt | Dienstag, 00:00 Uhr
2.4.2002
Indigenous People
Eberhard Petschinka

Regie: Robert Matejka Darsteller: Sophie Rois, Oliver Stern, Ulrike Beimpold, Maria Happel, Wolfgang Böck, Rupert Henning, Judith Keller, Yann Nicol, Sintayehu Tsehay, Christine Brandner, Renate Pittroff Produktion: DeutschlandRadio Berlin/ Österreichischer Rundfunk 1998 Länge: 42'35

"Pepi" nennt sich das Volk, und das heißt "Menschen". Der Entdecker dieser fremden Kultur ist der Grafiker Joseph Stieglitz - ein Pilzesser. Auf der Suche nach Magic Mushrooms stößt er zufällig auf die "Pepi". Bei dem Versuch, sich über seine Entdeckung Klarheit zu verschaffen, lernt er die Ethnologin Dr. Nicola Stein kennen. Er verliert dabei nicht nur den Glauben an die Wissenschaft, sondern auch seinen Kopf. Die beiden verlieben sich. Frau Dr. Stein ist eben mit einem Pilz aus der Südsee zurückgekehrt, wo sie bei einem Stamm von Kopfjägern in die alten Riten und die Präparierung von Köpfen eingeweiht wurde.

Eberhard Petschinka, geboren 1953, war Lehrer, studierte Philosophie, schreibt seit 1983 Hörspiele und Theaterstücke, lebt in Wien. 1995 Prix Futura für "Krok", 1998 Hörspielpreis der Kriegsblinden für "Rafael Sanchez erzählt..." (WDR/MDR/ORF 1998).

fw
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge