Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Werkstatt | Montag, 00:00 Uhr
1.4.2002
Liebe Lüge
Ein Plädoyer fürs Geflunker
Dieter Jandt

Regie: Waclaw Stawny Darsteller: N.N. Produktion: DeutschlandRadio Berlin 2002 Länge: ca. 54'

Die Lüge ist omnipräsent. Sie begleitet uns wie der Schatten und in vielen Varianten: ein geheucheltes Lob, eine Steuererklärung, ein schwarzer Koffer, ein Besuch im Beichtstuhl. Eigentlich verzehren wir uns nach der Lüge. Gewisse Groschenblätter haben nicht umsonst die höchste Auflage, und fadenscheinige Reality-Shows strotzen vor Quotenstärke. Entertain me. Nach Strich und Faden. Wir lieben die Lüge - und den Lügner. Was soll man auch auf inquisitorische Fragen wie: "Liebst du mich noch?" wahrheitsgemäß antworten. Hier zeigt sich die Lüge von ihrer sozialen Seite. Sie nimmt Rücksicht - und sie will gekonnt sein.

Dieter Jandt, geboren 1954, war als Kaufmann, Taxifahrer, Krankenpfleger tätig, arbeitet heute als Journalist und Autor für den Hörfunk. Längere Aufenthalte in Asien, lebt in Wuppertal.

RealAudio

h-20020401.ram

ws
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge