Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Hörspiel | Sonntag, 00:00 Uhr
7.4.2002
Den Kopf hinhalten
nach Motiven des Drehbuchs ''Engel aus Eisen'' von Thomas Brasch
Klaus Buhlert

Regie: Klaus Buhlert Gesang: Max Raabe ("Lied vom blutigen Bomme" von Christa Reinig) Darsteller: Astrid Meyerfeldt, Matthias Walter, Stefan Wilkening u.a. Produktion: DeutschlandRadio Berlin 2000 Länge: 46'05

Flugzeuge über Berlin, ohrenbetäubend. Gladow geht zurück ins Kinofoyer, die Kasseneinnahme verschwindet in seiner Manteltasche, der Rosinenbomber übertönt die Schreie der Kassiererin. Der Wochenschau-Kommentator dankt den amerikanischen Piloten... 1949 wird der junge Werner Gladow mit seiner Bande festgenommen. Diebstähle, Raubüberfälle, auch Morde gehen auf ihr Konto. Die Urteile: dreimal Todesstrafe durch das Fallbeil, lebenslängliche und mehrjährige Freiheitsstrafen.

Klaus Buhlert, 1950 in Oschersleben geboren, ist Komponist, Autor und Regisseur. Thomas Brasch (19.2.1945-3.11.2001) erhielt 1987 den Kleist-Preis. Anschließend: "Doktorchens Lektüre. Die Gladowbande in der Literatur" von Annett Gröschner und Grischa Meyer

hs
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge