Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Hörspiel | Mittwoch, 00:00 Uhr
1.5.2002
Korrektur No. 1
(Ursendung/Sondertermin)
Andreas Jungwirth

Regie: Ulrike Brinkmann Darsteller: Angelica Domröse, Hilmar Thate, Andreas Jungwirth Produktion: Österreichischer Rundfunk/ DeutschlandRadio Berlin 2001 Länge: 29'38

Ein Autor entwirft eine Liebesgeschichte, die er im Text immer wieder korrigiert: Er spielt mit den Figuren, und er spielt mit den Schauspielern, die seine Figuren sind: Ein Mann trifft eine Frau. Sie ist Klavierspielerin. Er sucht sie, nachdem er sie in einer Bar spielen sah, in der Stadt und findet sie - vielleicht - zufällig. Nun gehen sie zu ihm, nun könnte sich - vielleicht - eine Liebe anbahnen.

Andreas Jungwirth, 1967 in Linz geboren, Germanistik- und Schauspielstudium in Wien, seit 1995 freier Autor, arbeitet für Hörspiel ("Madonnenterror" ORF 1997) und Theater ("Heesters in den Sträuchern" UA 2000 Linz). Lebt in Berlin.

Anschließend: Lyriklesung und Autorengespräch mit Andreas Jungwirth (Produktion: DeutschlandRadio Berlin 2001, Länge: ca. 20')

hs
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge