Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Hörspiel | Montag, 00:00 Uhr
20.5.2002
Das Couvert der Vögel
Friederike Mayröcker

Regie: Klaus Schöning Komposition: Gerhard Rühm Darsteller: die Autorin und Gerhard Rühm Produktion: Westdeutscher Rundfunk, Studio Akustische Kunst 2001 Länge: 35'30

"Friederike Mayröckers Hörspiel ist ganz aus dem Reichtum der Sprache entwickelt. Es entzündet seine poetische Imagination an den Bildern und Arbeiten von Henri Matisse. Die Vielfalt und Schönheit der poetischen Sprache und die Intensität der sie artikulierenden Stimmen machen das Medium Radio zu einem Ort der Verknüpfung von Hörbarem und Sichtbarem, von Bilderreiz und Klangfarbenfülle." (Klaus Ramm)

Friederike Mayröcker, 1924 in Wien geboren, bedeutende zeitgenössische Dichterin. Auszeichnungen u.a.: Großer Österreichischer Staatspreis (1982), Friedrich-Hölderlin-Preis (1993), Georg-Büchner-Preis (2001).

Anschließend: Laudatio zur Verleihung des Karl-Szuka-Preises 2001 und "Diarium, Delirium. Die Prosa-Autorin Friederike Mayröcker" von Ursula Krechel (SWR 2001, Länge: 23'44).

hs
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge