Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Feature Werkstatt | Dienstag, 00:00 Uhr
21.5.2002
Ikari heißt Zorn
Die Trommeln der japanischen Burakumin
Malte Jaspersen

Regie: der Autor Darsteller: Hansi Jochmann, Falk Rockstroh u.a. Produktion: SFB-ORB 2001 Länge: 54'30

Das Trommeln auf einer japanischen Taiko wirkt nicht wie das Spielen auf einem Instrument. Es gleicht mehr einem eleganten Kampf. Taikogruppen erfreuen sich nicht nur in Japan ungeheurer Popularität. Wenig bekannt ist, dass die Trommeln fast ausschließlich von Burakumin gebaut werden, einer lange diskriminierten Minderheit.

Das Feature erzählt vom erfolgreichen Kampf der Burakumin-Befreiungsliga und vom "Furchtbaren Himmelsweib", der vermutlich ersten Trommlerin des japanischen Schöpfungsmythos. Es kommen Trommler und Trommelbauer zu Wort. Und der Autor begleitete die Gruppe "Ikari" ein halbes Jahr bei Proben und Konzerten. Ikari heißt Zorn, und die Sendung zeigt, woher der Zorn der Burakumin einst rührte.

Malte Jaspersen, geboren 1955 in Köln, studierte Jura, arbeitete als freier Theatermacher. Seit 1989 lebt er in Kyoto, seit 1991 ist er für die ARD als Radioautor und Regisseur tätig.

fw
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge