Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Feature | Mittwoch, 00:00 Uhr
5.6.2002
'Und irgendwann kann man hier nicht mehr leben'
Margot Overath

Regie: Angelika Perl Darstellerin: Kathrin Knappe Produktion: Deutschlandsender-Kultur/ Saarländischer und Norddeutscher Rundfunk 1993 Länge: 54'30

"Ich wohne in der Nähe vom Atomkraftwerk", schreibt Dennis aus dem Dorf T. bei Krümmel an die Umweltschützer von Greenpeace. "Hier geht eine schlimme Krankheit um. Don hat am Ufer des Sees acht tote Möwen, 14 tote Enten und einen toten Karpfen" gefunden und einen "merkwürdigen Schaum". Er fragt: "Was soll ich denn jetzt machen?"

Die Kinder sind es, die später mit den Umweltsünden ihrer Eltern, mit ökologischen Fehlkonzepten leben müssen. 1993 hat die Autorin die Jüngsten unserer Gesellschaft über ihre Ängste, ihre Wut und ihre Hoffnung befragt.

Margot Overath, geboren 1947 in Krefeld, studierte Sozialwissenschaften. Seit 1984 Feature-Autorin. Zuletzt 2000 für DLR Berlin: "Vermisst, verschollen, gefunden". Erhielt mehrere Auszeichnungen für ihre Arbeit. Lebt bei Bremen.

fea
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge