Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Feature Werkstatt | Dienstag, 00:00 Uhr
18.6.2002
Drei Quarks für Master Murks
Kurt Kreiler

Nachtwache für James Joyce

Regie: Robert Matejka Darsteller: Otto Sander, Uta Hallant, Gabriella Crispino, Tomàs Fitzpatrick, Kurt Kreiler Produktion: DeutschlandRadio Berlin 1996 Länge: 54'37

Welcher ALP-Traum (welcher Anna Livia Plurabelle Traum), wenn dem Autor, der einen "foolminanten" Text über "Finnegans Wake" und den alchemistischen Vorgang des Übersetzens geschrieben hat, während der nächtlichen Hörfunkproduktion die Stimmen seiner sorgfältig erdachten Partitur entgleiten und ein Recht auf Eigenleben beanspruchen. Der vielstimmig verwilderte Chor, den James Joyce in seinem Wake instrumentiert, setzt sich in dieser Nachtwache lautstark fort. Anna Livia und ihr Gatte Humphrey Chimden Earwicker, die universalen Kleinkrämer, und ihre Kinder Shem, Shaun und Izzy versetzen uns in den Urzustand des Hörens.

Kurt Kreiler, geboren 1950, lebt als Autor und Dramaturg in München. Arbeitet seit 1983 für den Hörfunk: Essays, Hörspiele, Features (zuletzt bei DeutschlandRadio 1999 "Mörder im Vorübergehen", 2001 "Das Schloss der Anarchisten").

fw
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge