Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Hörspiel | Freitag, 00:00 Uhr
28.6.2002
Familie in Serie (10)
Clarisse Cossais

"Pension Spreewitz" (RIAS Berlin)

"Neumann, zweimal klingeln" (Radio DDR 1)

Der französische Student Henry quartiert sich in der Pension Spreewitz ein und weckt die unterschiedlichsten Phantasien und Vorurteile: Europäische Nachbarschaftsgefühle wollen sich bei Opa Kurz nicht so recht einstellen. Eher fühlt er sich an den vor-vorletzten Krieg erinnert. Das piepsige Töchterchen Gisela hingegen schreibt mit heißen Backen französische Liebesgedichte. Neumanns bekommen heute schwierigen Besuch aus dem kapitalistischen Ausland: Großtante Ellie aus Kanada. Und prompt fühlt sie sich im sozialistischen Deutschland so wohl, dass sie gar nicht mehr weg will.

Clarisse Cossais, geboren in Frankreich, studierte Germanistik in Paris und Straßburg. Sie lebt seit 1991 in Berlin und ist seit 1993 freie Mitarbeiterin bei DeutschlandRadio Berlin. 1998 promovierte sie im Fach Publizistik über Wochenzeitungen in Deutschland nach der Wende.

mh
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge