Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Feature | Mittwoch, 00:00 Uhr
10.7.2002
Auf der Suche nach dem Limone-Gen
Die Geschichte einer Mutation
Peter Angerer

Regie: der Autor Darsteller: Detlev Eckstein, Peter Matic, Noemi Fischer Produktion: Österreichischer Rundfunk 2001 Länge: 53'40

Der Ort Limone am Gardasee in Italien wäre 1980 beinahe weltberühmt geworden, wenn sich jemand für die Gen-Forschung interessiert hätte. Nur durch Zufall wurde das sogenannte "Apolipoprotein A 1 Milano Gene Limone" entdeckt, das die Existenz der zahlreichen und quicklebendigen Hundertjährigen in Limone teilweise erklärte. Das Gen, das die Arterien vor der Ablagerung und Verstopfung durch Fette schützt, befindet sich seit Generationen im Besitz einer einzigen Familie. Es wurde an 35 Angehörige vererbt, die in Limone leben. Die Forschung tüftelt an einem Impfstoff gegen Arteriosklerose. Bei Erfolg versprechen Mediziner für nahe Zukunft sogar ewiges Leben - oder zumindest 400 Jahre Lebenszeit.

Peter Angerer, 1952 in Innsbruck geboren, seit 1975 Features für Radio und TV, 1988 und 1991 "Palio" (ORF 1988) und "Das gefälschte Museum" (ORF/SFB 1991). Lebt in Innsbruck.

fea
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge