Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Hörspiel | Sonntag, 00:00 Uhr
27.10.2002
Das wilde Fest
nach dem gleichnamigen Roman von Joseph Moncure March
Heike Tauch

Hörspielbearbeitung: Heike Tauch Regie: Robert Matejka Komposition: Günter "Baby" Sommer Darsteller: Otto Sander Produktion: DeutschlandRadio Berlin 1997 Länge: 68'20

Die schöne Queenie und ihr Liebhaber Burrs geben ein Fest. Um das Tablett mit den Drinks versammeln sich allerlei schräge Gestalten: der Boxer Eddie, die Lesbe True, die Tunten Oscar und Phil, der Tänzer Jackie... Bald kommt es zu unvorhersehbaren Paarungen, am Ende der Nacht gibt es einen Toten. Die Jazz-Age-Ballade zeichnet ein grelles Bild der Prohibitionszeit in Amerika, was 1928 sofort zum Verbot des Buches führte. In den 90er Jahren von dem Zeichner Art Spiegelman wiederentdeckt und illustriert, bekam der Versroman Kultstatus.

Joseph Moncure March (1899-1977), Schriftsteller, Drehbuchautor in Hollywood und Dokumentarfilmer. "Das wilde Fest" ist als CD bei DaV erschienen.

hs
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge